FC Bayern News

Extraschichten im Training: Lewandowski will seine Torflaute beenden

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Während Robert Lewandowski in den vergangenen Monaten wie am Fließband in der Fußball Bundesliga getroffen hat, blieb der Pole zuletzt zwei Mal in Folge ohne eigenen Treffer. Der 33-jährige möchte diesen ungewöhnlichen Zustand so schnell wie möglich hinter sich lassen und hat vor dem Topspiel gegen Bayer Leverkusen nochmal Extraschichten im Training eingelegt.



Die Tormaschine Lewandowski ist in den vergangenen Spielen ein wenig ins Stottern geraten. Der Stürmer blieb zuletzt in zwei WM-Qualifikationsspielen für Polen ohne Treffer und konnte auch gegen Fürth und Frankfurt in der Bundesliga nicht treffen. Nicht nur die FCB-Fans reiben sich derzeit völlig ungläubig die Augen, auch der Weltfußballer selbst scheint unzufrieden zu sein und stemmt sich mit allen Mitteln gegen seine Torflaute.

Lewandowski trainiert vor dem Leverkusen-Spiel nochmals Torabschlüsse

Wie „Sky“-Reporter Torben Hoffmann berichtet, hat der 33-jährige Angreifer am Freitag eine Extraschicht nach dem regulären Mannschaftstraining eingelegt. Der Fokus lag dabei auf der Reaktionsschnelligkeit und Torabschlüssen.

Der Perfektionist Lewandowski möchte nichts dem Zufall überlassen und gibt auf dem Trainingsplatz Vollgas, damit er idealerweise am kommenden Sonntag, beim Bundesliga-Topspiel gegen Bayer Leverkusen, wieder einen oder mehrere Gründe zum Jubeln hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.