FC Bayern News

Nagelsmann über die Hernandez-Situation: „Ich plane ganz normal mit ihm“

Lucas Hernandez
Foto: Getty Images

Die drohende Haftstrafe für Bayern-Abwehrspieler Lucas Hernandez sorgt derzeit für viel Aufsehen in München. Nun hat sich auch Julian Nagelsmann zu den aktuellen Vorfällen geäußert und betont, dass er in den kommenden Spielen ganz normal mit dem Franzosen plant.



Auf der Spieltags-PK vor dem Bundesliga-Topspiel gegen Bayer Leverkusen äußerte sich der FCB-Coach wie folgt zu Hernandez und der aktuellen Situation des 25-jährigen: „Ich habe ihn ganz normal erlebt, keine negativen Auswirkungen wahrgenommen. Er hat sehr gut trainiert. Wenn ich es nicht in der Zeitung gelesen hätte, hätte ich ihn nicht mal darauf angesprochen.“

„Wenn er fit bleibt, kann er die nächsten Spiele machen“

Nagelsmann betonte zudem, dass Hernandez, trotz des Gerichtstermins kommende Woche in der spanischen Hauptstadt Madrid, sowohl gegen Leverkusen als auch gegen Benfica Lissabon mit von der Partie sein wird: „Ich plane ganz normal mit ihm. Wenn er fit bleibt, wird er beide Spiele machen am Wochenende und in der Champions League.“

Hernandez wird am kommenden Dienstag nach Spanien reisen um sich den Justizbehörden in Madrid zu stellen. Hintergrund ist ein rechtskräftiges Urteil aus dem Jahr 2019 und die Missachtung des Gerichtsurteils durch den Franzosen, welche zu einer sechsmonatigen Haftstrafe führen könnte.