FC Bayern News

PSG hat die Stars, Bayern die Mentalität – Wagner sieht den FCB im Vorteil zu europäischen Konkurrenz

Julian Nagelsmann und Sandro Wagner
Foto: IMAGO

Paris Saint-Germain hat im Sommer erneut ordentlich Geld in die Hand genommen um seinen Kader zu verbessern. Der PSG-Kader ist gespickt mit Star-Spielern, individuell vielleicht den besten der Welt. Der FC Bayern kann ebenso auf große Namen zurückgreifen, hat den anderen Vereinen aber laut Sandro Wagner etwas anderes voraus. In einem bestimmten Bereich ist der FCB einsame Weltspitze.



Sandro Wagner hat den Fans des FC Bayern in seiner aktiven Zeit viel Freude bereitet. Als Experte führt er das auf andere Art und Weise fort. Wagners Kommentare und Sprüche als „DAZN“-Experte genießen mittlerweile Kultstatus. Doch auch fachlich hat der ehemalige Stürmer einiges auf dem Kasten. Sein aktuelles Urteil über Paris Saint-Germain dürften einige andere Fachleute teilen. Wagner ist sich sicher, die enorme Mentalität der Bayern-Stars gäbe den Ausschlag für deren Erfolg: „Bayern hat vor zwei Jahren gegen eine vielleicht talentiertere Mannschaft von PSG die Champions League gewonnen, weil sie die Mentalitätsspieler haben. Sie gewinnen jedes Jahr die Bundesliga, weil sie – neben der individuellen Qualität – die meisten Mentalitätsspieler haben.“

Bayern absolute Mentalitätsmonster

Wagner hebt bestimmte Spieler hervor denen er eine solche Siegermentalität attestiert: „Leon Goretzka und Joshua Kimmich, das sind zusammen mit Manuel Neuer, Thomas Müller und Robert Lewandowski die Flaggschiffe. Bei Bayern München kann man da beinahe elf Spieler aufzählen“, stellte der 33-Jährige bei „DAZN“ fest. Der Unterhaching-Coach kommt zum Schluss: „Das ist eben der Unterschied zu anderen Bundesligisten oder Mannschaften auf europäischem Topniveau: dass bei Bayern so viele Leader auf dem Platz sind, die in Momenten, in denen es nicht läuft, vorangehen. Daran können sich die anderen aufrichten.“ Diese Eigenschaft ist Bayerns letzter Trumpf in einem Fußball, der von Geld und Scheichs regiert wird.