FC Bayern II

Das nächste Top-Talent der Bayern: Folgt Vidovic auf Musiala und Stanisic?

Gabriel Vidovic
Foto: IMAGO

Gabriel Vidovic ist der Shootingstar bei den Bayern-Amateuren. Gerade erst kehrte der 17-Jährige von der Junioren-Nationalmannschaft Kroatiens mit einem Tor und Assist zurück nach München. Und auch am vergangenen Freitag traf er beim 2:2 gegen Burghausen direkt wieder. Der Offensiv-Allrounder könnte nach Jamal Musiala und Josip Stanisic das nächste Campus-Talent sein, welches den Sprung zu den Profis schafft. 



Momentan scheint sich Vidovic in absoluter Topform zu befinden. Insgesamt acht Tore und sieben Vorlagen kann der Deutsch-Kroate, der seit der U15 beim Rekordmeister spielt, in gerade einmal 14 Partien für die Bayern-Amateure vorweisen. Davon spielte er zwölf Mal von Beginn an.

Vidovic durfte bereits unter Nagelsmann trainieren

Bereits in der Saisonvorbereitung durfte Vidovic bei den Profis unter Trainer Julian Nagelsmann mit trainieren. Das Nachwuchstalent sammelte zudem in den Testspielen gegen Ajax Amsterdam, den SSC Neapel und Borussia Mönchengladbach erste Erfahrungen bei den Profis. Besonders von Vorteil dürfte es sein, dass der 17-jährige ein echter Offensiv-Allrounder ist. Sowohl im offensiven Mittelfeld, als auch im Sturm ist der Youngster einsetzbar.

Sollte Gabriel Vidovic in den kommenden Wochen weiterhin auf einem solchen Niveau performen, ist es nur eine Frage der Zeit, bis er nach Musiala und Landsmann Stanisic den Sprung zu den Profis von Julian Nagelmann schafft.