Bundesliga

Internationale Rekordspieler in der Bundesliga: Lewandowski rückt auf Rang 2 vor

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Robert Lewandowski hat eine neue Bestmarke in der Fußball Bundesliga erzielt und das allein mit der Tatsache, dass er im Topspiel gegen Bayer Leverkusen von Anfang an spielen darf. Der 33-jährige Pole ist in der ewigen Rangliste der internationalen Bundesliga-Spieler auf Rang 2 vorgerückt.



Lewandowski bestreitet heute Nachmittag gegen Bayer Leverkusen sein 358 Bundesliga-Spiel und kommt damit auf genauso viele Einsätze im deutschen Oberhaus wie der Brasilianer Naldo. Bedingt durch die Tatsache, dass der Innenevrteidiger schon vor geraumer Zeit seine Fußballschuhe an den Nagel gehängt hat, wird der Bayern-Stürmer in absehbarer Zeit alleine auf dem zweiten Rang verweilen.

Holt Lewandowski Pizarro noch ein?

Spannend wird es zu sehen, ob Lewandowski den Spitzenreiter Claudio Pizarro noch einholen kann. Der Ex-Bayern-Spieler führt das Ranking mit 490 Spielen deutlich an. Dazu müsste der Weltfußballer noch das eine oder andere Jahr beim FC Bayern dranhängen, was eine Vertragsverlängerung in München voraussetzt. Mit Blick auf die jüngsten Meldungen ist es aktuell vollkommen offen wie lange der polnische Nationalspieler noch für den FCB auf Torejagd geht.