FC Bayern News

Abschied im Sommer 2022 steht bevor: Süle wartet auf Angebote aus der Premier League!

Niklas Süle
Foto: IMAGO

Die Zeichen verdichten sich, dass Niklas Süle den FC Bayern am Ende der Saison verlassen wird. Aktuellen Medienberichten zufolge gibt es nach wie vor keinerlei Vertragsgespräche zwischen dem Klub und der Spielerseite. Demnach wartet Süle derzeit vielmehr auf Angebote aus der Premier League.



Niklas Süle gehört in dieser Saison zweifelsfrei zu den größten Überraschungen beim FC Bayern. Nach der durchwachsenen EURO 2021 gab es viele Fragezeichen wie es mit dem Defensiv-Allrounder in München weitergeht. Der 26-jährige hat sich unter Julian Nagelsmann jedoch wieder zu seiner alten Top-Form zurückgefunden. Egal ob als Rechtsverteidiger oder im Abwehrzentrum, Süle spielt bisher eine starke Saison. Trotz der ansprechenden Leistungen und der deutlichen Leistungssteigerung in den vergangenen Monaten rückt ein Abschied von der Säbener Straße immer näher.

Süle zieht es in die Premier League

Wie die „Sport BILD“ berichtet gibt es aktuell keinerlei Anzeichen dafür, dass die Bayern den auslaufenden Vertrag mit Süle verlängern. Auch wenn dieser zuletzt öffentlich kundgetan hat, dass er durchaus offen für einen Verbleib beim Rekordmeister wäre und nur auf ein Zeichen des Klubs wartet, scheint es so, als hätten die Bayern-Bosse ihre Entscheidung bereits getroffen.

Laut dem Blatt macht sich Süle mittlerweile ernsthafte Gedanken in Sachen Abschied und „wartet auf Angebote aus der Premier League“. Spätestens seit den WhatsApp-Leaks ist klar, dass der Abwehrspieler den großen Wunsch hat, eines Tages auf der Insel zu spielen. Mit Blick auf seine aktuelle Formkurve und die Tatsache, dass dieser ablösefrei zu haben ist im Sommer 2022, dürfte es durchaus den einen oder anderen Interessenten geben.