DFB-Pokal

Borussia M’Gladbach vs. FC Bayern: Vorschau, Team-News, Prognose und Live-Übertragung

FC Bayern vs. Borussia Mönchengladbach
Foto: Getty Images

Der FC Bayern ist heute Abend (20:45 Uhr, live in der ARD) zu Gast bei Borussia Mönchengladbach. Mit den Fohlen haben die Münchner ein echtes Hammerlos in der 2. Runde des DFB-Pokals erwischt. Die Gladbacher haben sich in den vergangenen Jahren zu einer Art „Angstgegner“ für die Münchner entwickelt. Mit Blick auf die jüngsten Auftritte von Manuel Neuer & Co. geht der FCB dennoch voller Selbstvertrauen in das Duell gegen die Borussia.



Auch ohne ihren Cheftrainer Julian Nagelsmann haben die Bayern zuletzt groß aufgespielt. Gegen Benfica Lissabon und die TSG Hoffenheim feierte man zwei deutliche 4:0-Siege. Die Münchner befinden sich derzeit in Topform und wollen diese auch am Mittwochabend im Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach bestätigen. Wer eine Wette auf das heutige Spiel platzieren möchte, kann sich auf bet-angebotscode.de einen entsprechenden Wettbonus sichern.

Nagelsmann fehlt nach wie vor

Auch wenn sich die Bayern-Verantwortlichen zuletzt durchaus optimistisch gezeigt haben, dass Nagelsmann beim Pokalduell gegen die Gladbacher wieder auf der Münchner Trainerbank sitzen wird, muss sich der 34-jährige noch etwas gedulden. Eigenen Aussagen zufolge ist die Viruslast noch zu groß, so dass der FCB-Coach sich weiterhin in häuslicher Quarantäne befindet. Nagelsmann wird damit erneut von seinem Co-Trainer Dino Toppmöller ersetzt.

Team-News: FC Bayern

In Sachen Personal kann der FC Bayern gegen Gladbach aus dem Vollen schöpfen. Alphonso Davies und Leon Goretzka stehen nach zwei Spielen Pause beide wieder zur Verfügung. Auch Lucas Hernandez, der nach dem Hoffenheim-Spiel Wadenprobleme hatte, ist laut Nagelsmann einsetzfähig.

Leon Goretzka und Alphonso Davies
Foto: Getty Images

Damit hat der Bayern-Trainer die Qual der Wahl. Spannend wird es zu sehen wer auf den offensiven Flügelbahnen starten darf und wie Nagelsmann seine Abwehrreihe formiert. Klar ist: Anders als gegen den Bremer SV in der 1. Pokalrunde, werden die Bayern diesmal sicherlich nicht so viel rotieren, wenn überhaupt.

Team-News: Borussia Mönchengladbach

Anders als die Bayern, hat Gladbach zuletzt keinen allzu guten Eindruck hinterlassen. Am vergangenen Wochenende verlor man 0:1 gegen Hertha BSC. Zuvor spielte man nur 1:1-Unentschieden. Die Fohlen liegen derzeit nur auf dem 12. Rang in der Bundesliga und hinken ihren eigenen Erwartungen damit deutlich hinterher.

Auch beim Personal muss Adi Hütter auf mehrere Spieler verzichten: Doucouré (Achillessehnenriss), Jantschke (OP nach Gesichtsverletzung), Kramer (Zerrung) und Lainer (Knöchelbruch) stehen alle samt nicht zur Verfügung. Offen ist zudem, ob es bei Thuram (Innenbandriss) schon für einen Einsatz reicht.

Der direkte Vergleich

Mit Blick auf den direkten Vergleich zwischen den beiden Teams wird schnell klar, warum Gladbachern von vielen FCB-Fans als „Angstgegner“ bezeichnet wird. Von den letzten zehn Aufeinandertreffen konnte der FCB „nur“ fünf gewinnen. Viermal musste man sich geschlagen geben. Das letzte direkte Duell vor knapp drei Monaten endete 1:1-Unentschieden.

Im DFB-Pokal hingegen sieht die Bilanz indes deutlich besser aus. In sieben Spielen mussten sich die Bayern kein einziges Mal geschlagen geben. Vier Spiele davon wurden jedoch erst in der Verlängerung entschieden, eines sogar im Elfmeterschießen.

Live-Übertragung

Die ARD wird das Spiel heute Abend live im Free-TV übertragen. Ab 20:15 Uhr startet die Vorberichterstattung mit Alexander Bommes.

Das Spiel ist zudem auch beim Pay-TV-Sender Sky in der Konferenz und in der Einzelübertragung zu sehen. Die offizielle Bayern-Webseite wird die Partie zudem live und kostenfrei im Webradio übertragen sowie im Liveticker.

Voraussichtliche Aufstellungen

Borussia Mönchengladbach: Sommer – Scally, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Zakaria, Koné – Hofmann, Stindl, Plea – Embolo

FC Bayern: Neuer – Pavard, Süle, Upamecano, Davies – Kimmich, Sabitzer – Gnabry, T. Müller, L. Sané – Lewandowski

Prognose: Die Bayern bauen ihre Siegesserie weiter aus

Eine Niederlage in der 2. Pokalrunde gegen die Rheinländer wäre ein herber Rückschlag für die erfolgsverwöhnten Bayern, die bereits in der Vorsaison früh aus dem Pokal ausgeschieden sind.

Mit Blick auf die aktuelle Formkurve der beiden Teams geht der FCB als (klarer) Favorit in das Duell. Dennoch: Die Bayern haben großen Respekt vor Gladbach und müssen vor knapp 50.000 Fans im Borussia Park an ihr Leistungsmaximum gehen, um den Sprung in die nächste Runde zu schaffen.