FC Bayern News

Gnabry und Musiala geimpft? Nagelsmann: „Ich kann es noch nicht bestätigen“

Jamal Musiala und Serge Gnabry
Foto: Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge haben sich mit Serge Gnabry und Jamal Musiala zwei ungeimpfte Bayern-Spieler diese Woche impfen lassen. FCB-Coach Julian Nagelsmann konnte bzw. wollte diese Meldungen nicht bestätigen.



Auf der Abschluss-PK nach dem CL-Spiel gegen Dynamo Kiew wurde Nagelsmann auf die aktuellen Medienberichte angesprochen, wonach sich Jamal Musiala und Serge Gnabry haben impfen lassen. Dies hatten mehrere deutschen Medien am Dienstagabend übereinstimmenden berichtet. Der FCB-Coach äußerte sich wie folgt dazu: „Ich kann es noch nicht bestätigen, unser medizinisches Personal steht mit den Spielern in Kontakt.“ Nagelsmann macht jedoch kein Hehl daraus, dass er es begrüßen würde, wenn die beiden Spieler dies zeitnah tun würden „Dies wäre es ein erster Schritt. Ich würde mich freuen.“

Es deutet sich eine Impf-Wende beim FC Bayern an

Dem Vernehmen nach haben die Bayern derzeit mit Joshua Kimmich, Jamal Musiala, Serge Gnabry, Eric Maxim Choupo-Moting und Michael Cuisance fünf ungeimpfte Spieler in ihrem Kader. Die betroffenen Profis befinden sich derzeit alle samt in Quarantäne. Nach Informationen der „BILD Zeitung“ erwägen auch Kimmich und Cuisance eine Impfung.

Die Verantwortlichen in München arbeiten derzeit mit Hochdruck daran, die Impfquote zu erhöhen. Demnach soll bis zum Jahresanfang eine 100-prozentige Quote erreicht werden, damit es künftig zu keinen weiteren Ausfällen von Spielern kommt.