FC Bayern News

#GeileTruppe – Thomas Müller lobt den Teamgeist beim FC Bayern

Thomas Müller
Foto: Getty Images

Mit einem 2:1-Arbeitssieg gegen Dynamo Kiew hat sich der FC Bayern am Dienstagabend den Gruppensieg in der UEFA Champions League gesichert. Auch wenn die Münchner spielerisches sicherlich kein Feuerwerk abgebrannt haben, zeigte sich Thomas Müller nach dem Spiel durchaus zufrieden mit der Einstellung der Bayern.



Anders als gewohnt hat sich Müller nach dem Spiel in Kiew nicht vor die TV-Kameras und Mikrofone gestellt. Dafür meldete sich der 32-jährige Stürmer via Instagram zu Wort. Der Ur-Bayer lobte dabei vor allem die Einstellung seiner Kollegen: „Dieser Sieg heute Abend fühlt sich gut an. Eine Menge Probleme, verrückte Bedingungen, aber alle Spieler haben ihr Herz für diesen Sieg gegeben.“

Müller gratuliert Tillmann zu seinem CL-Debüt

Interessant ist zudem welche Hashtags Müller verwendet hat. Passend zu seinem Kommentar folgten: „Heut‘ haben wir gebissen“, „Geile Truppe“ oder „Kämpfen und Siegen“. Der offensive Mittelfeldspieler zeigte sich zudem selbstkritisch und setzte auch den Hashtag „Der Ball war heute nicht mein Freund“

Besonders lobenswert ist auch die Tatsache, dass Müller Nachwuchstalent Malik Tillmann zu seinem CL-Debüt für den FC Bayern gratuliert. Dieser bedankte sich prompt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Thomas Müller (@esmuellert)