Transfers

HSV, Augsburg & Co. nehmen Bayern-Talent Nemanja Motika ins Visier

Nemanja Motika
Foto: IMAGO

Bayern-Nachwuchsspieler Nemanja Motika spielt eine starke Saison bei den FCB-Amateuren. Der 18-jähirge Offensivspieler ist der Top-Scorer in der Regionalliga Bayern und durfte auch bereits bei den Profis schnuppern. Aktuellen Meldungen zufolge hat sich der Serbe in den Fokus mehrerer deutscher Klubs gespielt.



Mit 15 Toren und 8 Assists ist Motika maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Bayern II auf einem direkten Wiederaufstiegs-Kurs sind. Wie „Sky“ berichtet, strebt der Youngster nach mehr. Demnach möchte der Flügelstürmer den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen und auf einem höheren Niveau Spielpraxis sammeln. Sollte der Sprung zu den Profis des Rekordmeisters nicht gelingen, wäre Motika auch für einen Wechsel offen.

Wechselt Motika zum Ligakonkurrenten FC Augsburg?

Nach „Sky“-Informationen gibt es mit dem Hamburger SV, Werder Bremen und dem FC Augsburg drei Interessenten aus der 1. und 2. Bundesliga. Wie konkret dieses Interesse ist, bleibt abzuwarten. Der serbische U19-Nationalspieler ist vertraglich noch bis 2023 an den FCB gebunden und hat einen Marktwert von 1,2 Mio. Euro.

Laut dem Bezahlsender gibt es innerhalb des Klubs durchaus unterschiedliche Meinungen zu Motika. Nicht alle trauen dem Nachwuchsspieler zu, dass er sich bei den Profis von Julian Nagelsmann durchsetzen kann.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.