FC Bayern II

Angebot aus der Heimat: Verlässt Demichelis die Bayern-Amateure im Winter?

Martin Demichelis
Foto: Getty Images

Verlässt Martin Demichelis die Bayern-Amateure im Winter? Aktuellen Medienberichten zufolge hat der 41-jährige ein Cheftrainer-Angebot aus seiner argentinischen Heimat vorliegen.



Demichelis ist seit vergangenen Sommer alleiniger Cheftrainer beim FC Bayern II und hat die zweite Mannschaft, nach dem Abstieg aus der 3. Liga, wieder auf Kurs gebracht. Die FCB-Amateure liegt in der Regionalliga Bayern derzeit auf dem zweiten Platz und haben durchaus noch gute Chancen den direkten Wiederaufstieg zu schaffen.

Die spannende Frage lautet derzeit jedoch: Wird Demichelis in der Rückrunde weiterhin auf der Trainerbank beim FC Bayern II sitzen?

Verlässt Demichelis die Bayern in Richtung Argentinien?

Wie der argentinische Pay-TV-Sender „TNT Sports“ berichtet, liegt dem 41-jährigen Trainer-Novizen derzeit ein Angebot vom Erstligisten Atletico Talleres vor. Der Verein hat sich vor kurzem von Trainer Alexander Medina getrennt und sucht nun händeringend einen neuen Cheftrainer.

Für Demichelis wäre dies sicherlich ein weiterer Schritt in seiner noch jungen Trainerlaufbahn. Aus Bayern-Sicht wäre ein Abschied des Argentiniers mitten in der Saison jedoch ein herber Rückschlag. Offen ist zudem, ob die Bayern-Bosse ihren Trainer überhaupt ziehen lassen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das sollte sich Martin dreimal überlegen. In Südamerika ist man als Trainer schneller entlassen als man eingestellt ist. Beim FCB kann er in Ruhe etwas aufbauen. Und die ersten Erfolge geben ihm Recht.

Koisch diese Seite ist quasi seit Monaten verwaist – es kommen keine Nachrichten mehr von der 2.ten Mannschaft!? Dabei ist der Nachwuchsbereich doch sooo wichtig???

Komisch diese Seite ist quasi seit Monaten verwaist – es kommen keine Nachrichten mehr von der 2.ten Mannschaft!? Dabei ist der Nachwuchsbereich doch sooo wichtig???

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.