FC Bayern News

Medien: Sane wurde positiv auf Corona getestet – auch Upamecano fehlt im Training

Leroy Sane
Foto: Getty Images

Bittere Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Julian Nagelsmann. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, wurde mit Leroy Sane ein weiterer FCB-Spieler positiv auf Corona getestet. Auch bei Dayot Upamecano scheint der Nachtest positiv zu sein. Der Franzose nahm, wie Sane, am Dienstag erneut nicht am Mannschaftstraining teil.



Das Corona-Chaos beim FC Bayern nimmt kein Ende. Nach dem die Münchner gestern bekanntgegeben haben, dass sich mit Lucas Hernandez und Tanguy Nianzou zwei FCB-Spieler mit Corona infiziert haben, hat es nun scheinbar auch Leroy Sane erwischt.

Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, wurde der Offensivspieler bei seinem Nachtest am Dienstag ebenfalls positiv getestet. Zudem hat auch Dayot Upamecano das heute Teamtraining erneut verpasst, was ein klares Indiz dafür ist, dass sich auf der Abwehrspieler mit Covid-19 infiziert hat.

Damit würde der FCB derzeit auf insgesamt acht Corona-Fälle im Profi-Team kommen. Medienberichten zufolge gibt es weitere positive Fälle bei den Staffmitgliedern. Neben Teammanagerin Kathleen Krüger, sollen auch drei Physios betroffen sein.

Stanisic hat kein Corona

Josip Stanisic wurde indes nicht positiv getestet. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, befindet sich der Rechtsverteidiger an der Säbener Straße und absolviert dort die Reha nach seinem Muskelbündelriss. Diese Meldung wurde mittlerweile auch von der „tz“ bestätigt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.