FC Bayern News

Die nächsten Bayern-Rückkehrer: Auch Sane und Nianzou haben die Quarantäne verlassen

Leroy Sane
Foto: Getty Images

Das Corona-Lazarett beim FC Bayern lichtet sich. Nachdem zu Beginn der Woche mit Kingsley Coman, Corentin Tolisso, Manuel Neuer und Omar Richards bereits vier Spieler die Quarantäne verlassen haben, sind am Dienstag zwei weitere FCB-Profis aus der häuslichen Isolation raus.



Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, haben auch Leroy Sane und Tanguy Nianzou die Quarantäne erfolgreich überstanden. Beide waren am Dienstag an der Säbener Straße und wurden von den Mannschaftsärzten untersucht. Sollten die Ärzte ihr Go geben, könnten Sane und Nianzou bereits am Mittwoch wieder das Training aufnehmen.

Comeback gegen Köln?

Wenn die Untersuchungen gut verlaufen und das Duo reguläre mit der Mannschaft trainieren kann, ist ein Comeback am kommenden Samstag gegen den 1. FC Köln nicht ausgeschlossen. Damit würden Julian Nagelsmann zwei weitere Optionen zur Verfügung stehen.

Stand heute befinden sich damit nur noch drei Bayern-Spieler in der Isolation: Lucas Hernandez, Dayot Upamecano und Alphonso Davies. Vor wenigen Tagen waren es noch neun Spieler.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.