FC Bayern News

Gespräche laufen sehr gut: Vertragsverlängerung von Manuel Neuer steht bevor!

Manuel Neuer
Foto: Getty Images

Mit Joshua Kimmich, Leon Goretzka und der bevorstehenden Verlängerung von Kingsley Coman hat der FC Bayern zuletzt wichtige Meilensteine in Sachen Kaderplanung erreicht. Aktuellen Medienberichten zufolge steht auch FCB-Kapitän Manuel Neuer kurz davor seinen Vertrag beim Rekordmeister zu verlängern.



Manuel Neuer ist seit mehr als zehn Jahren die unangefochtene Nummer eins beim FC Bayern. Auch wenn es mit der Verpflichtung von Alexander Nübel im Sommer 2020 noch so aussah, als würden sich die Bayern auf die Zeit nach Neuer vorbereiten, sitzt der 35-jährige mittlerweile wieder absolut fest im Sattel an der Isar. Wie Sky nun berichtet, steht nun sogar eine zeitnahe Vertragsverlängerung mit dem mehrfachen Welttorhüter bevor.

Wie lange bleibt Neuer dem FC Bayern erhalten?

Anders als Robert Lewandowski, der ebenfalls noch bis 2023 an den Rekordmeister gebunden ist, hat Neuer keinerlei Wechselgedanken. Der Torhüter würde seine Karriere gerne in München beenden und die Chancen diesbezüglich stehen nicht schlecht. Laut Sky laufen die Gespräche sehr gut, eine Verlängerung rückt immer näher.

Offen ist jedoch wie lange Neuer dem FCB noch erhalten bleibt. Als Ü30-Spieler tendieren die Münchner zu einem Einjahresvertrag, was im Fall von Neuer eine Verlängerung bis 2024 bedeuten würde. Als Torwart kann Neuer jedoch sicherlich das eine oder andere Jahr länger spielen als ein Feldspieler. Somit wäre auch ein 2-Jahresvertrag sicherlich nicht ausgeschlossen.

Klar ist auch: Eine Vertragsverlängerung mit Neuer hätte auch Einfluss auf die sportliche Zukunft von Alexander Nübel. Faktisch würden die Bayern den 25-jährige damit verlieren. Dieser hat erst vor kurzem im Gespräch mit dem „kicker“ verkündet, dass er sich eine Rückkehr nach München nur vorstellen könne, wenn er regelmäßige Einsatzzeiten erhält.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Sehr gute Entwicklung. Manu kann genau so lange spielen wie Dino Zoff oder Lew Jaschin.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.