FC Bayern News

Wanner-Zukunft: Wird Musiala zum Joker für die Bayern?

Paul Wanner
Foto: Getty Images

Bayern-Youngster Paul Wanner hat zuletzt für viel Aufsehen beim FC Bayern gesorgt. Der 16-jährige Offensivspieler ist zum jüngsten Bundesliga-Profi in der Geschichte der Münchner geworden. Wie lange das Top-Talent jedoch noch beim FCB spielt, ist derzeit offen. Der Vertrag von Wanner läuft im Sommer aus. Aktuellen Medienberichten zufolge könnte Jamal Musiala den Bayern dabei helfen Wanner langfristig an sich zu binden.



Wie die Sport BILD berichtet, sind Wanner und Musiala eng befreundet. Der Deutsch-Engländer soll einer der ersten gewesen sein, der dem Youngster nach seinem Bundesliga-Debüt gegen Gladbach zu seinem Rekord gratuliert hat und das, obwohl Wanner Musiala als jüngsten Profi-Debütanten beim FCB abgelöst hat.

Das gute Verhältnis zwischen Wanner und Musiala könnte den Münchnern in den kommenden Monaten noch zugutekommen. Grund: Musiala ist das beste Beispiel dafür, wie schnell es im Profigeschäft gehen kann. Der deutsche Nationalspieler hat in den vergangenen knapp 1,5 Jahren eine kometenhafte Entwicklung hingelegt und quasi aus dem Nichts den Sprung vom Bayern Campus zu den Profis bis in die DFB-Elf geschafft.

Wanner möchte eine sportliche Perspektive aufgezeigt bekommen

Der Ausbildungsvertrag von Wanner läuft kommenden Sommer aus. Ob und wie es mit dem Top-Talent weitergeht ist derzeit offen. Die Bayern würden den 16-jährigen langfristig an sich binden. Dieser zögert jedoch noch und legt großen Wert darauf, dass er eine sportliche Perspektive aufgezeigt bekommt. Heißt im Klartext: Wann möchte wissen wie seine Chancen mittel- bis langfristig sind, den Sprung ins Team von Julian Nagelsmann zu schaffen.

Der Bayern-Coach hat zuletzt betont, dass Wanner alles mitbringt, um sich durchzusetzen. Der offensive Mittelfeldspieler darf diese Woche bei der ersten Mannschaft mit trainieren, was ein deutliches Zeichen dafür ist, dass Nagelsmann ihn durchaus auf dem Zettel hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Hallo, der junge Mann ist gerade 16 geworden. Erst mal in Ruhe aufbauen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.