FC Bayern News

Bayern-Startelf gegen Köln: Neuer und Tolisso feiern Comeback – Sabitzer erneut als Linksverteidiger

Marcel Sabitzer
Foto: Getty Images

Auch wenn viele Bayern-Spieler in den vergangenen Tagen die Quarantäne verlassen haben, kann Julian Nagelsmann beim Auswärtsspiel in Köln personell nach wie vor nicht aus dem Vollen schöpfen. Dennoch hat der FCB-Coach mehr Optionen als zum Rückrundenstart gegen Gladbach.



Wie Nagelsmann auf der Abschluss-PK vor dem Spiel deutlich machte, sind nicht alle Corona-Rückkehrer „zu 100 Prozent fit“. Dementsprechend feiern nur wenige ein Comeback in der Bayern-Startelf gehen Köln.

Kapitän Manuel Neuer steht nach seiner Zwangspause gegen Gladbach wieder zwischen den Pfosten beim FCB. Für den 35-jährigen ist es sein 300. Bundesliga-Spiel.

In der Abwehr hat sich Nagelsmann erneut für dei Viererkette mit Joshua Kimmich rechts, Benjamin Pavard und Niklas Süle in der Mitte und Marcel Sabitzer auf links entschieden. Es wird spannend zu sehen, ob der Österreicher seine Aufgabe diesmal besser löst als gegen die Fohlen

Im defensiven Mittelfeld starten Marc Roca und Corentin Tolisso. Der Franzose feiert damit ebenfalls sein Comeback.

In der Offensive beginnen Serge Gnabry und Jamala Musiala auf den Flügeln. Thomas Müller spielt zentral, hinter Robert Lewandowski im Sturm.

Ersatzbank: Ulreich – Upamecano, Richards, Sané, Wanner, Nianzou, Copado, Tillman.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments