FC Bayern News

Nagelsmann gibt Update: „Davies fällt mindestens vier Wochen aus“

Alphonso Davies
Foto: IMAGO

Am Freitag hat Julian Nagelsmann vollkommen überraschend bekannt gegeben, dass die Bayern bis auf Weiteres auf Alphonso Davies verzichten müssen. Der Kanadier plagt sich mit einer Herzmuskelentzündung herum. Nagelsmann hat am Samstag ein Update zu dem 21-jährigen gegeben.



Der Ausfall von Davies ist ein herber Rückschlag für den FC Bayern. Der Linksverteidiger ist ein absoluter Leistungsträger und Stammspieler für den FCB.

Laut Julian Nagelsmann werden die Münchner längere Zeit auf den kanadischen Nationalspieler verzichten müssen: „Da gibt es ganz unterschiedliche Statistiken, weil man nicht sagen kann, wie schnell das ausheilt. Von vier Wochen mindestens bis unbestimmte Zeit x ist alles möglich“, verkündete dieser vor dem Bundesliga-Spiel gegen Köln.

Heißt im Klartext: Davies wird mindestens bis Mitte Februar ausfallen und damit auch das Achtelfinal-Hinspiel in der CL gegen RB Salzburg verpassen.

Der 34-jährige betonte jeodch, dass der FCB-Profi keinerlei Probleme hat: „Alphonso geht es gut. Es ist wichtig, dass wir die Nachuntersuchungen gemacht haben.“

„Kann es kaum erwarten, wieder auf dem Spielfeld zu stehen“

Auch Davies selbst hat sich mittlerweile via Instagram zu Wort gemeldet und deutlich gemacht, dass er bereits auf sein Comeback brennt: „Danke an alle, die mir so viel Liebe und Unterstützung entgegengebracht haben. Ich kann es kaum erwarten, wieder auf dem Spielfeld zu stehen und das zu tun, was ich liebe.“

Die Herzmuskelentzündung wurdr im Rahmen der Corona-Nachuntersuchung festgestellt. Ob diese im Zusammenhang mit der Covid-Infektion steht ist laut Nagelsmann nicht bekannt bzw. lässt sich genau feststellen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.