FC Bayern News

Neuer Anlauf im Sommer? Die Bayern lassen nicht locker bei Sergino Dest

Sergino Dest
Foto: IMAGO

Die Problemstelle des FC Bayern ist und bleibt die rechte Außenverteidiger-Position. Zwar konnte sich Benjamin Pavard in den letzten Spielen steigern, nichtsdestotrotz fehlt der Offensivdrang, den Alphonso Davies auf der linken Außenbahn regelmäßig ausübt. Eine Personalie, die dieses Problem beheben könnte, wäre Sergino Dest. Auch wenn die Bayern bisher im Wettbuhlen um den US-Amerikaner stets den Kürzeren gezogen haben, lässt der Rekordmeister nicht locker.



Es ist ein offenes Geheimnis, dass der FC Bayern schon seit geraumer Zeit um den flinken Außenspieler buhlt. Bereits als dieser noch bei Ajax Amsterdam spielte hatte Sportvorstand Hasan Salihamidzic den Youngster auf dem Zettel. Dieser entschiede sich im Sommer 2020 jedoch für einen Wechsel zum FC Barcelona. Während der US-Amerikaner weiterhin auf seinen Durchbruch bei den Katalanen wartet, plant der FCB einen neuen Versuch diesen an die Isar zu locken.

Bayern setzt auf eine Leihe mit Kaufoption

Ähnlich wie in der Vergangenheit bei Kingsley Coman forcierten die scheinbar eine Leihe inklusive Kaufoption, wie „ESPN“ berichtet. Offenbar soll Dest zunächst ausgetestet und bei positiven Resultaten für 25 Millionen Euro fest verpflichtet werden.

Der FC Barcelona, der sich im sportlichen und finanziellen Umbruch befindet, ist auf jeden Euro Ablöse angewiesen und soll nicht abgeneigt sein. Allerdings sei der Spieler selber nicht bereit, seine Zelte in Spanien frühzeitig abzubrechen. Der ehemalige technische Direktor des FC Bayern, Michael Reschke, der zusätzlich für die Berater-Agentur ICM Stellar Sports arbeitet, bei der Dest unter Vertrag steht, ließ zuletzt bei „BILD TV“ verlauten: „Er hat aktuell keine Ambitionen zu wechseln. Ich bin skeptisch, dass es im Sommer einen Wechsel nach München gibt.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Brazzo steht auf ihn.

Ja, wahrscheinlich auch nur Brazzo
Kann ich nicht nachvollziehen

Das entscheidet Brazzo nicht alleine, er stellt den Kader nicht zusammen.