FC Bayern News

Kurios: Nagelsmann hat von den Neuer-Vertragsgesprächen aus dem Internet erfahren

Julian Nagelsmann und Manuel Neuer
Foto: IMAGO

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steht Manuel Neuer kurz vor einer Vertragsverlängerung beim FC Bayern. Dem Vernehmen nach verlaufen die Gespräche zwischen Klub und Spieler sehr vielversprechend. FCB-Coach Julian Nagelsmann scheint davon jedoch nichts zu wissen.



Mehrere Medien haben zuletzt übereinstimmenden berichtet, wonach der 35-jährige Torhüter kurz davor steht einen neuen Vertrag beim Rekordmeister zu unterschreiben. Auch Ehrenpräsident Uli Hoeneß rechnet fest damit, dass Neuer dem FCB noch länger erhalten bleibt. Hoeneß geht sogar davon aus, dass Neuer seine Karriere in München beenden wird.

Bayern-Coach Julian Nagelsmann zeigte sich diesbezüglich deutlich zurückhaltender, was insbesondere daran liegt, dass der 34-jährige nichts von den vermeintlich gut laufenden Vertragsgesprächen weiß.

„Seine Qualität wird er sicher noch einige Jahre halten“

Im Rahmen der Spieltags-PK vor dem Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC äußerte sich Nagelsmann wie folgt zu Neuer: „Ich weiß gar nicht, ob es gerade vertragliche Themen gibt, die besprochen werden. Ich habe es selbst auch nur aus dem Internet erfahren.“ Der Bayern-Trainer geht jedoch davon aus, dass der deutsche Nationalspieler sein aktuelles Top-Niveau auch in den kommenden Jahren abrufen kann: „Er ist ein herausragender Torwart, das ist für mich klar. Gegen Köln hat er das ja bereits Wieder gezeigt. Seine Qualität wird er sicher noch einige Jahre halten.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich denke schon das Neuer ein wesentlicher Garant für die 2 Champions-League Siege und auch für den Weltmeister-Titel Deutschlands geswesen – wahrscheinlich wären ohne ihn all diese Titel nicht möglich gewesen!
eine Frage zu Neuer gibt es aktuell keine Alternative. Sinnvoll wäre es den nach dieser Saison ablösefreien Ortega von Arminia Bielefeld zu holen. Er ist ein stärkerer Ersatz als Ullreich. Auch wenn Ullreich sehr pflegeleicht ist. Zudem hat Ortega ja schon mal in München gespielt

Geb ich dir vollkommen recht, aber irgendwann müssten sie sich auch mal zur Personalie Nübel äußern. Ihn haben sie nämlich geholt, in absehbarer Zeit den Platz von Neuer einzunehmen. Ich bin ein Fan von jungen Leuten, was Neuer hier macht ist einfach nicht fair…

Ob das so stimmt? Wäre jedenfalls ein schwaches Bild, wenn der Trainer nicht darüber informiert und einbezogen wird, welche Spieler bleiben oder gehen sollen. Unabhängig ob er mitbestimmen/ mit entscheiden darf. Eher schon wird er sich öffentlich nicht darüber äußern. Vllt. schon deshalb damit von seiner Seite aus keine Tendenz erkennbar ist und dieses sich evtl. auf die Höhe der Gehälter auswirkt.
Denke schon das die Bosse wissen mit welchen Spielern Nagelsmann künftig weiterarbeiten will. Gerade in diesen Zeiten, wo man sehr umsichtig mit den Finanzen umgehen muß, ist es gar nicht andere möglich, als eine vorausschauende Personalpolitik zu betreiben. Und daher ist es unerläßlich, daß frühzeitig eine Abstimmung intern erfolgt. Nagelsmann verhält sich einfach clever. Er weiss sicher mehr als er zugibt