Transfers

Eine Option weniger für die Bayern: Dusan Vlahovic hat sich für Juventus Turin entschieden

Dusan Vlahovic
Foto: Getty Images

Der FC Bayern wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit Italien-Knipser Dusan Vlahovic vom AC Florenz in Verbindung gebracht. Der Serbe wurde als potenzieller Nachfolger für Robert Lewandowski gehandelt. Aktuellen Medienberichten zufolge hat sich der 21-jährige Angreifer jedoch für einen anderen Top-Klub entschieden.



Wie die „Gazzetta dello Sport“ berichtet, hat sich Vlahovic mit Juventus Turin bereits auf einen Wechsel verständigt. Nach Informationen von „La Nazione“ möchte der serbische Nationalspieler nur zur Alten Dame wechseln und schließt einen Transfer ins Ausland aus. Neben den Bayern wurde Vlahovic zuletzt auch mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht.

Juve kann sich Vlahovic (noch) nicht leisten

Ob es jedoch tatsächlich zu einem Wechsel im Winter kommen wird ist offen. Grund: Florenz fordert zwischen 60-70 Mio. Euro für den Top-Torjäger. Diese Ablöse kann sich der italienische Rekordmeister derzeit nicht leisten. Juve muss sich demnach selbst von dem einen oder anderen Spieler im Januar trennen, um den Vlahovic-Transfer zu stemmen.

Erst vor wenigen Tagen machten in Italien Meldungen die Runde, wonach der FCB seine Bemühungen um Vlahovic intensivieren möchte. Mit Blick auf die aktuellen Meldungen hat sich dieses Thema jedoch scheinbar erledigt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Tja das waren wohl mehr in den Raum gesetzte Gerüchte, deren Grundlage jeglicher Realität entbehrten!
Schade vielleicht, Vlahovic wäre sehr wahrscheinlich ein adequater Nachfolger für Lewandowski gewesen.
Andererseits, sollte das jetzt so richtig sein, deutet das schon darauf hin, das der FC Bayern sich (trotz vieler Dementi) mit Haaland beschäftigt.

Was meint Ihr so im FCB-Lager?

Also. ich kann mir nicht vorstellen daß die Bayern 50/60 Millionen €uro in den Wind schießen, an Lewandowski festhalten (ihn sogar beb Bayern in Rente gehen lassen wollen – das bedeutet keine Einnahmen wie bei Alaba, Süle, Tolisso, Boateng). Wirtschaftlich wäre das doch grob fahrlässig!

Wär die „Super-Mittelstürmer/Goalgetter“ hat. der hat letztendlich auch die größten Chancen auf die Champions-League.

Ich finde die „Schulden-Vereine“ besser Schulden-Weltmeister FC Barcelona, Juventus Turin, Inter Mailand, AC Mailand und Real Madrid haben die Champions-League nicht verdient.
Eigentlich gehören auf Schulden geholte Erfolge aberkannt. Letztlich gehört dann der Titel den Banken bei denen diese Klubs „in der Kreide stehen“!

Die von dir genannten Vereine haben Narrenfreiheit. Da werden alle Augen zugedrückt. Barca hat laut Marca 1,35 Milliarden Schulden. Unglaublich. Und bei jedem Transfer mischen die mit.

Leider haben wir nicht den Mut und das nötige Kleingeld nur der Fc Bayern München wäre in der Lage sie wollen oder können nicht da die anderen die Nase vorne haben und der Schuldenberg immer größer wird solange das geduldet wird sind die deutschen Vereine die großen Verlierer und die Spieler haben die Möglichkeit ihre Macht aufzubauen Haland wäre die alternative zu Lewy und die Bayernbosse meinen das noch bis 40 J. spielen kann einen Gerd Müller haben wir zu Grabe getragen der hätte jederzeit gerne wieder in der Mannschaft Lewy den Rang abgelaufen er ist leider nicht zu ersetzen man verpasst mit einer Nichtverpflichtung von Haland den größten Fehler die Abösesumme wäre kein Problem nur das Gehalt ???? leider darum haben International nur mit wenig Ausnahmen keine Chancen was mich wütend macht unser Ex-Präsident unser Fc Bayern muss das Rückrat und Säule der DFB-Auswahl sein leider geht der Schuss nach hinten los man holt Nachwuchstalente und dann werden sie abgeschoben weil sie die Chance haben sich in der 1. Mannschaft zu spielen und bewähren können da nur der Erfolg über alles steht unsere Bayern Bosse haben ein Problem mit einer Selbstüberschatzung wir verlieren auch mit Lewy die wichtigen Spiele und wenn er eine richtige schlimme Verletzung 🤕 erleidet dann GUTE NACHT und wir haben keine Alternativen oder Ersatz für Lewy wir werden nie Real Madrid Fc Barcelona Fc Liverpool oder Juventus Turin die Macht in Europa der eigentlich schon längst uns gehört übernehmen wir sind jetzt an der Reihe

Hätte ihn gern bei den Bayern gesehen. Talentierter, wuchtiger Spieler..der ein Top Nachfolger geworden wäre.