Fußball News

Vertragsauflösung bei Salernitana? Ribery denkt über Karriereende nach!

Franck Ribery
Foto: Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge steht Bayern-Legende Franck Ribery kurz davor seine aktive Laufbahn zu beenden.



Italienischen Medienberichten zufolge könnte der 38-jährige Flügelstürmer seinen Vertrag beim US Salernitana im Winter vorzeitig auflösen. Demnach hat der Klub mit dem vereinslosen Diego Perotti bereits einen Nachfolger ins Visier genommen.

Beendet Ribery seine aktive Laufbahn?

Wie „SPOX“ und „Goal“ berichten, denkt Ribery über ein sofortiges Karriereende nach. Der Franzose hat sich in den vergangenen Monaten mit zahlreichen Verletzungen herumgeplagt und nur 12 Spiele für den Tabellenletzten der Serie A absolviert. Aktuell fällt der Linksaußen aufgrund einer Corona-Infektion aus.

Laut dem Portal ist noch keine finale Entscheidung gefallen ob und wie es mit Ribery weitergeht. Dem Vernehmen nach versuchen die Berater des ehemaligen Bayern-Profis diesen nochmals umzustimmen, seine Fußballschuhe nicht an den Nagel zu hängen.

Nach Informationen von „Sky“-Reporter Florian Plettenberg wird der Altstar die laufende Saison noch zu Ende spielen und erst im Anschluss seine Karriere beenden. Plettenberg beruft sich dabei auf Quellen aus dem „nahen Spielerumfeld“. Dessen Berater Alain Migliaccio äußerte sich wie folgt dazu: „Am Ende der Saison wird er entscheiden, ob er seine Karriere beendet oder fortsetzt.“

Zwischen 2007 bis 2019 stand Ribery beim FC Bayern unter Vertrag und hat in dieser Zeit 425 Spiele (182 Tore, 125 Vorlagen) für den Rekordmeister absolviert. Mit dem FCB hat der Franzose zahlreiche nationale und internationale Titel gewonnen, unter anderem auch das Triple in der Saison 2012/13. Davor spielte dieser für Galatasaray Istanbul und Olympique Marseille.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Er wird ein Idol für uns bleiben! Irgendwann kommt er in anderer Funktion zu uns zurück.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.