FC Bayern News

Rummenigge: „Die Fanpfiffe und Kritik waren hilfreich für Sane“

Leroy Sane
Foto: Getty Images

Leroy Sane hat in den vergangenen Monaten einen bemerkenswerten Wandel hingelegt. Während der 26-Jährige zu Saisonbeginn noch von den eigenen Fans ausgepfiffen und kritisiert wurde, gehört dieser mittlerweile zu den Stammspielern und Leistungsträgern beim FC Bayern. Auch Karl-Heinz Rummenigge ist von der Entwicklung des DFB-Stars positiv überrascht und liefert eine Erklärung, warum Sane plötzlich funktioniert.



Im Sommer 2020 wechselte Sane für knapp 60 Mio. Euro von Manchester City zum FC Bayern. Seine Debüt-Saison in München verlief nicht gerade optimal. Laut Ex-Klubchef Rummenigge lag dies jedoch weniger an dessen Kreuzbandverletzung: „Er hat vielleicht das erste Jahr gebraucht. Gar nicht so sehr wegen seiner Kreuzbandverletzung zuvor. Er musste ein wenig heraus aus seiner Bequemlichkeit.“

Er hat oft ein Mauerblümchendasein geführt“

Mit 25 Torbeteiligungen in 29 Spielen gehört Sane in dieser Spielzeit zu den Top-Scorer bei Julian Nagelsmann und hat eine regelrechte Leistungsexplosion hingelegt. Aus Sicht von Rummenigge hat der deutsche Nationalspieler zuletzt einen erkennbaren Schritt nach vorne gemacht: „Das, was Anfang dieser Saison passiert ist, mit den Pfiffen der Fans, den Kritiken der Experten, war hilfreich. Das war offenbar ein Weckruf für ihn nach dem Motto: ‚Ich muss Dinge verändern, und die Erwartungen des Klubs und das Talent, das mir der Liebe Gott in die Wiege gelegt hat, auch erfüllen.‘ Jetzt erfüllt er sie.“

Der 66-jährige betonte zudem, dass der „ganze Verein nun happy sei“ und Sane endlich zu einer echten Verstärkung für den Rekordmeister geworden ist: „Er partizipiert ganz anders am Spiel. Er hat in der letzten Saison auf Rechtsaußen oft ein Mauerblümchendasein geführt. Jetzt will er den Ball haben. Er ist nicht nur schnell und torgefährlich, er ist auch laufstark und hilft in der Defensive aus.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Wer stoppt KHR? 🤐 Am besten mit ner ordentlichen Grätsche 😁
Das ist ja vogelwuild mit dem. Ist ihm langweilig oder was? Erst ungefragt die Aussagen zu Süle, dann die Worte dass es schlecht ist für die Bundesliga und Deutschland wenn Bayern zum 10x Meister wird (sollen wir das Spielen einstellen, weil die anderen zu schwach sind oder was?) und jetzt die Aussagen zu Sane. Wen interessiert es?

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.