FC Bayern News

Enthüllt: Flick hat Nagelsmann vor der Bayern-Transferpolitik gewarnt

Hansi Flick und Julian Nagelsmann
Foto: imago images

Die Transferpolitik beim FC Bayern sorgt schon seit geraumer Zeit für viel Aufsehen an der Säbener Straße. Es ist ein offenes Geheimnis, dass unterschiedliche Ansichten in Sachen Transfers zu der einstigen Dauerfehde zwischen Sportvorstand Hasan Salihamidzic und Ex-Trainer Hansi Flick geführt haben. Wie nun bekannt wurde, hat der 56-Jährige seinen Nachfolger Julian Nagelsmann davor gewarnt.



Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist Nagelsmann mit der Kadertiefe beim FC Bayern nicht zufrieden. Der 34-Jährige sprach sich zuletzt offen für Winterneuzugänge aus und hatte mit Denis Zakaria, Joao Cancelo und Borna Sosa bereits konkrete Namen im Kopf. Die Verantwortlichen beim FCB legten jedoch ihr Veto. Die Bayern halten nach wie vor an ihrem Corona-Sparkurs fest und sind von der Qualität des aktuellen Kaders überzeugt.

Der Klub setzt sich am Ende immer bei Transfers durch

Laut „BILD“-Fußballchef Christian Falk ist Julian Nagelsmann nicht wirklich überrascht, über die Transferpolitik der Münchner. Grund: Wie Falk in seinem Podcast „Bayern Insider“ berichtet, hat ihn Ex-Bayern-Trainer Hansi Flick genau vor dieser Situation gewarnt. Demnach gab es im Vorjahr eine Art „Übergabegespräch“ zwischen dem alten und dem neuen FCB-Coach. Dabei soll Flick betont haben, dass die Bayern in Sachen Transfers nicht wirklich Wert darauflegen, welche Spieler der Trainer möchte. Der Klub entscheidet am Ende darüber welche Spieler kommen und welche nicht. Vor allem Hasan Salihamidzic soll diesbezüglich das letzte Wort haben. Dies war auch der Grund, warum Flick in der Vorsaison freiwillig das Handtuch geworfen hat.

Nagelsmann und Salihamidzic haben ein intaktes Verhältnis

Auch wenn Nagelsmann nicht begeistert von der zurückhaltenden Transferpolitik der Bayern-Bosse ist, gibt es FCB-intern keinerlei Zwist. Nach „SPORT1“-Informationen pflegen der Nagelsmann und Salihamidzic ein intaktes Verhältnis. Laut dem Bosnier arbeiten die beiden „perfekt zusammen“ und tauschen sich jeden Tag aus – auch über Transfers.

Dennoch hofft Nagelsmann im Sommer darauf, dass die Bayern ihre Kaderbaustellen schließen. Auf der Wunschliste steht ein neuer Innenverteidiger und ein neuer Mann für die rechte Abwehrseite.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
79 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wenn man sich die Entwicklung der Qualität des Kaders speziell in den letzten beiden Jahren ansieht kann einem Angst und Bange werden. Auffällig viele Fehlgriffe, die in Summe richtig viel Gehaltsvolumen binden, das dann für richtig gute Spieler fehlt.

Das trifft den Nagel auf den Kopf. Ich schließe mich dem vorbehaltlos an.

Ich finde was Brazzo macht sehr fragwürdig!
Klar muss man sparen wegen Corona aber dennoch gibt es Möglichkeiten den Kader Stück für Stück zu verbessern aber das geht nicht wenn Leistungsträger bzw. wichtige Spieler den Verein ablösefrei verlassen!
Bestes Beispiel ist Süle der ablösefrei zum BVB wechselt und da liegt es nicht am Geld sondern an Anerkennung !
Ich habe das Gefühl das Brazzo den Big Boss spielen möchte und einen Egoistischen Style verfolgt!
Ist lediglich eine Vermutung von mir!

Für mich ist Brazzo nicht mehr tragbar!
In dem Amt brauchen wir jemanden der Empathie und Verhandlungsgeschick mit Einengungen Wirtschaftlichen Verständnis!
Da kann jemand sagen was er möchte aber ich vermisse Uli Hoeneß denn neben Abteilungen Attacke wusste er auch mit Menschen umzugehen!
Uli hat einen sehr guten Job gemacht bis auf Brazzo das hätte er besser sein gelassen

Vor was gewarnt?
Das wegen Corona und den nicht absehbaren Konsequenzen vernünftig gewirtschaftet wird???
Wenn an dem Artikel auch nur ein Körnchen Wahrheit steckt, kann ich nur sagen
„ Jungs ihr habt alle zu viel Monopoly gespielt als ihr kleine Jungs ward“

Aber jetzt sind wir in der Welt der Erwachsenen und es ist kein Spielgeld.

:)))))))) gewarnt – vor der Realität
:)))))))) gut das es beim DFB keine Realität gibt.

Noch mal kurz erklärt:))
Geld ist das was man zuerst verdienen muss bevor man es ausgeben kann.
Im richtigen Leben muss man dafür arbeiten gehen.
Beim Monopoly bekommt es zum spielen geschenkt.
Und bei der Nationalmannnschaft muss man keine Ablösesummen und keine Gehälter bezahlen.
😉😉😉

oder man wirft es zumindest nicht zum fenster raus, indem man topspieler ziehen lässt und das auch noch ablösefrei.

Gelaber, wenn jemand nicht verlängern will dann geht er,was will da Paris sagen? Von welchen Topdpielern redest du, ich hoffe du meinst nicht Raffzahn Alaba. Unter Flick 20/21 hat Bayern 44 Gegentore bekommen, dass ist ein schlechterer Schnitt wie ihn jetzt Nagelsmann man hat und da haben deine Topdpieler noch gespielt.

Boa hätte dem Kader westenlich besser getan als Sarr….eine von eigenen sinnlosen und kostspieln Fehlern v Brazzo!!!

Für mich ist Brazzo der absolut größer vehlkauf normal muss der Trainer mitentscheiden was für Spieler kommen und gehen wenn es nicht läuft ist immer der Trainer in der schuld der überheblich Brazzo muß weg dann läuft es auch wieder

Und ihr Klugscheißer macht natürlich alles besser. Gel!

Super Hansi hat Sarr angesprochen, nicht Brazzo.
Nach dem Testspiel gegen OM.
Das ist verbürgt.
Erst informieren dann schreiben

Ja, aber Flick hat alles gewonnen.

Flick sollte endlich die Klappe halten .
Das ist doch ein linkmichel.
Bin froh das der weg ist. Arrogant ist er.
Wenn es nachdem gegangen wäre dann hätte Bayern alles verpasst.
Der hat doch überall stunk gemacht.
Klinsmann lässt grüßen.

Toni Kroos verschenkt für 30 Millionen, so was von unglaublich , bei Real hatte er ein Preisschild bekommen von über 200 Millionen, Alaba verschenkt für nichts, normaler Wert 65 Millionen und jetzt noch Süle für Lau. Geht’s noch Die Herren vom FCB. Was läuft bei euch schief. Andere Vereine haben auch Corona. Ihr müsst euch Mal entscheiden, wollt ihr erfolgreich sein und Geld in die Hand nehmen oder ihr wollt im Viertelfinale ausscheiden. Aber nur rumlabern und von der Champions League träumen, da braucht Mann Eier. Wenn man die gewinnen will da brauchen wir kein Sparkurs weil der Pep keine Rücksicht nimmt darauf. Danke

Richtig das was der Brazzo gekauft hat sind nur Fehleinkäufe so holen wir keine Championsleague und aufpassen die zehnte Meisterschaft ist auch noch nicht gewonnen

Junge, du Vergleichst hier einen dreckigen Scheich Club mit dem FCB….. City bekommt so viel Geld wie die wollen, das geht bei Bayern nicht…..

Finanziell Gesund in die Europa League

In jedem Wirtschaftsunternehmen wären Leute wie Brazzo schon lange weg. Kader Wirt immer schlechter. Verdiente Spieler wie Alaba, Süle läst man ziehen Spieler die offensichtlich nicht Ihre Leistung abrufen können wird das Geld zugeworfen. Quo Vadis FCB !?!?

Was heißt Monopoly Ihr müsst erst einmal rechnen was Brazzo mit einigen seltsamen Transfer für Millionen an Euros in den Sand gesetzt hat

Brazzo ist wie ein Lkw Fahrer der in die Disposition wechselt.
Es ist als ob die Leute ihren früheren Beruf vergessen hätten und diesen nie ausgeübt hätten.
Wobei sie es eigentlich besser wissen müssten!

Welche seltsame Tranfers.
Namen !!
Fakten !!

Stimme Dir zu 1oo% zu

Richtig

Zum vernünftig Wirtschaften gehört aber auch, dass man Spieler rechtzeitig bindet oder verkauft. Und das hat nix mit Corona zu tun. Schaugn mer mal wegen Gnabry. Fakt ist Brazzo lässt zu viele Spieler Ablösefrei ziehen (Alaba, Martinez, Boa, Tolisso etg). Geld was für Investitionen fehlt. Und geholt hat er zu 80% Mist. Sorry. Was willste mit Jungs wie Bouuuuna (4 Jahre!!! Warum?), Richards, Roca, Nianzou, Cuisance etc anfangen? Genau. Nix. Bei Upa hoffe ich ja noch. Chupo ok. Hinter Lewa gibt s nicht viel Spielraum. Ansonsten hatten wir Leihspieler, deren Qualität uns auch fehlt. Die kamen vor Corona. Für Sane kann er nix. Den hätten wir beide auch gut gefunden und Fonzi ist ein Neppe Kind.

IstbTolliso schon weg!
Ich dachte der hat am Mittwoch gegen Salzburg gespielt?

In 18 Monaten vom Dominator in Europa zum Verein, der froh ist, in der 90. Minute den Ausgleich gegen RB Salzburg zu schaffen.

Brazzos Qualitätsmanagement machts möglich 😀

Dominator von Europa
:)))))))))) mit Jens Lehman verwandt?

10:3 gegen Tottenham
7:1 gegen Chelsea
8:2 gegen Barcelona
Jedes Championsleuage Spiel gewonnen.
Alle 6 möglichen Titel in der Saison geholt.

Ich denke schon, dass man da von Dominanz sprechen kann 😉

Liverpool?
Real?
Man City?
Juve?

Gegen Barca gewinnt inzwischen jeder😀

auch das würde ich den bayern in der aktuellen verfassung nicht zutrauen.

War ja erst im Dezember.
You remember?

Ist ja erst 2 Monate her.
You remember?

Wo waren die denn in der KO-Runde?

Erst musst du gegen die spielen und gewinnen – dann erst hast du sie dominiert.

In dem Jahr hätte der FCB alle raus gehauen zumal Liverpool city Juventus und real nicht in ihrer besten Verfassung waren bzw die Bayern einfach zu stark .in dem Jahr war der FCB der beste Club der Welt und keiner hätte sie irgendwie bezwingen können in der Champions League das sagen die ganzen Zahlen und Rekorde 😉
Der Hansi galt als Übergangs Lösung… Er hat die Mannschaft von einem niko kovac übernommen und sie aus dem Nichts so stark gemacht und das ganze Potenzial rausgeholt.
Im großen und ganzen wurden die Bayern wieder zu einem Team und mental so stark wie keine andere Mannschaft. Sie wollten gewinnen und sie haben gewonnen.

Leider hat Bayern gegen die nicht gespielt. Sonst wären die auch versohlt worden. Offenbar bist du kein Bayrtn- Freund, objektiv ebensowenig.

Weil ich geschrieben habe das man erstmal gegen die spielen und auch gewinnen muss, bin ich nicht objektiv??
:))))))))))))))))))) du Nase
:)))))) den kindlichen Ausdruck „versohlt „ finde ich süss.

Brazzo ist doch nur der Handlanger des Orakels vom Tegernsee (U.H.)😡
Wer hat denn Alaba und Boateng vergrault? Weil die zu alt sind? Da lach ich mich doch kaputt. Statt ein paar Euro’s draufzulegen hat man sündteure Neuverpflichtungen geholt. Die ticken doch nicht richtig. Altersstarrsinn!?!?!

Genau richtig ! Warum wurde denn völlig überraschend derHasan S. geholt ?
Weil er dem Patron Uli H. hörig ist ! Starke Persönlichkeiten wie Eberl oder Lahm waren nicht gewünscht, weil die ja eigene Ideen einbringen wollten ! Das hat Uli H. nicht gefallen ! Brazzo wird unseren geliebten FC BAYERN schon auf den Hund bringen ! Und das mit freundlicher Unterstützung vom Patron !!!

👍

Ohne das Orakel vom Tegernsee wärt ihr nie Bayernfans geworden.
Weil der Verein ohne das Orakel schon in den 70er wegen finanziellen Problemen keine Lizens erhalten hätte.
Und bei einem Looserclub wärt ihr Trittbrettfahrer doch nie auf den Zug aufgesprungen.🥱
Ihr solltet euch mal lieber erst über die Geschichte des FC Bayern schlau machen.
Und dankt dem Fussballgott das Uli damals Manager wurde

Alles richtig

Klare Worte, alles richtig. Es sollte ein Mitglieder Forum geben.

Also lieber Adolf ..ich kenne die Geschichte der Bayern recht gut(habe selbst in de A Jugend gespielt)als an der Säbener ein kleines Haus stand und TSV 1860 ein Gigant war und Glaube mit ohne Neudecker Schwan und vor allen Dingen Beckenbauer,Müller ,Meier währe FC Bayern heute ein Dorfverein und dass mit oder ohne Ulli.

Als Neudecker zurückgetreten ist hatte Bayern hohe Schulden angehäuft. Beim Finanzamt.Das hatte Neudecker verschuldet.
Beckenbauer war in Amerika und hat erst in den 90er bei Bayern wieder eine Funktion.
Und Schwan war schon mitte der 70er nur noch der Manager von Beckenbauer.
UH hat den Verein dann ab Ende der 70er wieder wirtschaftlich gut aufgestellt..
Und das was jetzt an der Säbener steht hat UH aufgebaut und kein anderer.
Egal wo du gespielt hast – informier dich nochmal!!

Genau mann

Hey Alter ;)))

Schade das keine Promis für Steuerhinterziehung Ihre Strafe voll absitzen müssen und anschließend keinen vernünftigen Job mehr bekommen und mit viel Glück nicht auf der Straße landen aber Uli wird noch für uns Steuerzahler belohnt ich finde es nur sehr traurig sicherlich hat er viel für den Verein gemacht ohne Frage Hochachtung ist das ein Freibrief und ich als normal Bürger das auch mitfinanzieren muss er soll sich schämen aber nein er lässt noch von dummen menschen feiern
Traurig 😢

Was ist das für eine wirre Antwort?
Was musst du denn mitfinanzieren?
Und der Mann hatte seine eigene Firma, dem brauchte niemand einen Job zu geben.
Und der braucht auch keinen Job mehr.Der Mann ist viel zu vermögend.
Aber was hat das alles mit dem FC Bayern zu tun??

…meine Rede

Für diese Hetze gegen den besten Manager der Bundesliga muss man sich schaemen.

Genauso wird es kommen. Brazzo wird das Verderben des FCB.

Ihr solltet euch erstmal mit der Geschichte des FC Bayern befassen bevor ihr euch negativ über UH äussert.
Ohne UH hätte der FCB schon in den 70ern keine Lizens mehr für die Bundesliga bekommen und wäre wegen Insolvenz Zwangsabgeschieden.
Und dann wärt ihr Trittbrettfahrer nie Fans von Bayern geworden.
Ihr seid doch nur auf den Zug aufgesprungen den der Mann ins rollen gebracht hat.
Dankt lieber mal dem Fussballgott das UH den FCB zu dem gemacht hat was er heute ist.

Hat irgendwer gesagt, das Uli H damals einen schlechten Job gemacht hat?

Die Argumentation ist leider quatsch.

Ja hat irgendwer gesagt.
Sonst hätte ich nicht geantwortet

Kann man also sagen, das Nagelsmann das bekommt was Brazzo kauft, ob er die haben will oder nicht.

Und ich dachte, Nama wurde engagiert, um junge Spieler an die Spitze zu führen. Hansi Flick hat das ja bei einigen in kurzer Zeit geschafft.

Damit er aber weiter junge Spieler einbauen hätte können, wären erfahrene Spitzenkräfte erforderlich gewesen.

Allerdings ist das Geld dafür nicht ausreichend vorhanden. 80 Mio. Für einen überdurchschn. Verteidiger sind auch etwas zu viel.

Ergo, es müssten die jetzt sehr guten die Jungen an die Hand nehmen und ihnen auf dem Sprung zur Spitze behilflich sein.

Langfristig kann der FCB davon profitieren.

Nur, welcher Spieler denkt noch so? Müller ausgenommen!

Dafür müsste das Spielsystem diesen Erfordernissen angepasst werden.

Nicht mehr Pressing am gegnerischen 5er: Es würde auch reichen im ersten Drittel der gegnerischen Hälfte das Spiel eng zu machen.

Und, wer weiß, vielleicht kommt irgendwann der klassische Libero wieder, der die Dreier- oder Viererkette vor sich dirigiert und lange Bälle abfangen kann, bevor gegnerische Stürmer diese unter Kontrolle bringen.

Es ist niemandem groß aufgefallen, aber einige Spiele hat Hansi Flick so spielen lassen.

Wer hat davon profitiert? Das kompakte Mittelfeld und der leichtfüßige Sturm.

Lewy, King oder Serge mussten nicht immer bis zum eigenen 5er zurückrennen, sondern hatten Reserven, um jedes Spiel in der Offensive zu kontrollieren.

Auch das Verletzungsrisiko war damit reduziert.

Gut das es dir aufgefallen ist.👍
Schmeisst den Nagelsman raus der hat scheinbar keine Ahnung von Fussball.
:))) Bayernliebe wäre der Richtige

Brazzo stell dein Amt zur Verfügung die Kommentare kann man nicht mehr hören. Philipp Lahm wäre genau richtig aber das passt den Bossen nicht

:))) ja weil der soviel Erfahrung

Jetzt geht dieses Affentheater wegen Brazzo schon wieder los.🙈Dieser Heiner ist auch nicht der Richtige beim FCB. Was hatte Ulli eigentlichvor mit diesen unfähigen Nachfolgern, es ist nichts mehr so, wie es mal war.

mit Brazzo werden auf ein neues ein Desaster erleben er vergrault erneut einen Trainer der weis wo die Baustellen im Kader sind und wird in die Schranken gewiesen und das ist ein Armutszeugnis und eine Blamage reicht die fast Niederlage gegen RB Salzburg nicht mehr wenn das so weitergeht wird die Titelverteidigung auf’s Spiel gesetzt es wäre die Ansprüche herunterzufahren und den anderen freiwillig die Titel überlässt wenn man am Ende der Saison 20 Punkte Vorsprung hat und durch eine hirnrissige Idee und der Tabellenachte den nicht verdienten Titel holt und eine Playoff einführen will das auch noch Oliver Kahn unterstützt und auch noch befürwortet und zustimmen würde das mich wütend und traurig

Brazzo hat aber nicht 5:0 gegen Gladbach verloren, auch die völlig unnötigen Niederlagen gegen Augsburg, Frankfurt, Bochum gehen alle nicht auf sein Konto, auch nicht auf das von Hainer oder Hoeneß. Da hatte Nagelsmann in allen Spielen reichlich Personal zur Auswahl, zahlreiche Weltmeister, CL Gewinner, Welttorhüter,Torschützenkönig usw.
Irgendwie ist das System (?) von Nagelsmann noch nicht ganz verstanden worden.

Welchen Bossen?

Werdet ihr nicht stutzig, wenn da steht „laut Christian Falk“? Hat in 1/10 Fällen recht und ist wohl die mediengeilste Sau, die sich aktuell da draußen aufhält.

Na 2 von 10 ist auch nicht viel😉

Frage mal wo schaut Brazzo eigentlich hin, aktuell nur in die Zukunft ab 16 Jahre, für den Nachwuchs, auch wichtig. Aber was in den letzten zwei Jahren verpflichtet wurde ist nur ausreichend wenn nicht mangelhaft. Ausnahmen sind Sane (jetzt angekommen) und Davis. (einer wenigstens🙏, Flick sei dank!) So nun mal zu den Namen Hernandez 80 million, o. K., Verletzungen ist aber vom Preis einfach zu hoch angesiedelt und hat noch keine Saison durchgespielt. Die beiden aus Leibzig knapp 60 Millionen, sind beide nur peinlich, kommen aus der Bundesliga und kennen was in München alles anderes ist. Sarr, jetzt Africa Sieger, reicht aber doch nicht für die Bundesliga? Wer wollte den! Roca guter Spieler ind Freiburg wäre der Stammspieler und Streich würde den sehr gut tun. Die anderen Flops sind schon weg, hoffe der Nübel bleibt in Frankreich, auch so eine unnützige Verpflichtung. Süle schade zu Dortmund, Alba nochmal mehr schade jetzt in Real schon eine größe, neu in Spanien nicht wie bei uns aus Leipzig. Transfermarkt wird immer schwieriger, manche gute sind schon wieder weg, Gossens! Vielleicht hat Matthäus doch mehr Ahnung als Brazzo dem ja alles Wurscht ist in seiner Welt, wie spare ich den FC. Bayern München gesund soll doch die Champions League jemand anders gewinnen, die deutsche Meisterschaft ist das Maß aller Dinge, hatten wir nicht so oft und Lewandowski wird älter……

Egal wer das sagen hatte bei den Transfers in den letzten 3 Jahren, eine Erfolgsstory liest sich angesichts des Pannen, Pech und Pleiten Mittelfelds und Abwehr anders. Nicht nur Mia San Mir hat uns geholfen, sondern in nicht unerheblichem Maße , international Los Glück und national das Dortmund hinten noch instabiler ist

Es ist erschreckend wie oft man in den letzten Jahren Stehenden Auges daneben gelegen hat. Darf gar nicht dran denken, wenn der Brazzo noch für teuer Geld den Hudson Odoi bekommen hätte. Der ist bei Chelsea immer noch Ergänzungsspieler für die unwichtigen Spiele. Und dann dazu noch die ablösefreien Abgäbge bei Bayern…

Meiner Meinug nach,bräuchte Bayern wieder einen richtigen Sechser, wie es der Martinez war. Goretzka ist zwar super,aber auch zu offensiv. Kimmich ist auch kein richtiger Sechser und bräuchte einer der hinter ihm abräumt. Wenn man dann noch einen Spieler wie Müller vor sich hat,der in Bochum mit Abstand der schwächste Mann am Platz war und nach hinter nichts macht, schaut die Abwehr immer schlecht aus.

Ich finde das einseitige Brazzo Bashing etwas seltsam. Transfers werden bei Bayern immer vom kompletten Vorstand abgesegnet. Ja sind einige dabei da hätte man besser die Finger davon gelassen umgekehrt waren auch wirklich tolle Transfers dabei wie Davis, Perisic, Coutinho war zum Ende sehr gut drauf, Pavard, Verlängerung mit King,…. Stimmt Hernandez ist keine 80 Mio wert zumal verletzt, Costa nein danke,… Aber bei eingeschränkten Budget ist es nicht so leicht…
Aber mit Richards kommt ein guter Junge im Sommer zurück und Nagelsmann wird hoffentlich den ein oder anderen wie Roca noch weiter entwickeln….
Es ist nicht alles schlecht…. Man muss den Leuten auch ein wenig Zeit geben. Lieber so als ein Scheichverein… 😉

Der FC -Bayern kann auch nicht immer die Millionen Raushauen, sonst geht es wie Barcelona . Warum der Jugend keine Chance geben , der Verein hat ja sehr gute Spieler.
Siehe RB Salzburg die machen es vor.

Also Jungs…..hab da jetzt mal alles so durchgelesen…..vieles richtig aber auch vieles Falsch…..im Endeffekt is es doch egal wie es läuft beim FC Bayern…..es wird sich immer das maul verissen…..entweder is die Bayerndominanz am Pranger und die Liga is so faad oder sie spielen a zeit lang ned so guad dann is des halt Munition für alles schandmäuler…..brazzo hin oder hainer her…..scheißegal ….mann verliert oder gewinnt im Kolektiv …..auch die leute hinter den Kulissen gehören da dazu….Auch da Ulli Hoeneß hatt nicht immer alles richtig gemacht und hatt Zeit und vorallem ganz andere wirtschaftliche Randmarken gehabt die mit der heutigen wirtschaftlichen Zeit ganz anders funktionieren….ich sag euch zum Abschluß nur noch eins …..wir werden trotzdem wieder Deutscher Meister……und an alle Hater ……Euer Hass ist unser Stolz …..hahaha….und jetzt an schönen noch!!!

Ach Leute,macht euch keinen Kopf!Ich wette, daß der Brazzo in spätestens zwei Jahren weg ist und Max Eberl dann kommt💪😊

Darf ich hier anstoßen, bin zu faul um hochzuscrollen. Also erstmal wer als Bayern Fan Uli Hoeneß nicht mag, raus! Der Mann hat den Verein und uns Fan zu den gemacht was wir jetzt sind, ihm kann man nicht genug danken. Dann zum Brazzo….,Ah, ja…, nach dem 5:0 im Pokal hat er mir gefallen, grundsätzlich gefällt er mir auch sonst wenn man mit ihm über die Spiele redet, aber er ist für Transfers da und naja das hat er vermasselt, bsp Sarr, Cuisance, Nübel. Nur mal drei zu nennen, wenn ich aber lese das Leute Hernandez als Flop bezeichnen dann könnte ich austicken, in der 1.Saisonhälfte war er der viertbesste IV der BL, der beste von Bayern. Ja es sind 80 Mio für ein IV! Aber Leute der hat mehr als nur das Zeug Abwehrchef zu werden. Was am schlimmsten war, waren die Abgänge, also nicht die Abgänge an sich (naja Leute findet euch mal damit ab das ein Alaba, Boateng, Martinez auch mal was neues erleben wollen, kommt damit klar das in paar Jahren kein Müller, kein Lewy und auch kein Neuer mehr spielt, das ist die Realität!), musste kurz überlegen was ich sagen wollte 🙄, achso ja, das schlimme war sie Ablösefrei gehen zu lassen, ich habe das Gefühl die Spieler, sowie die anderen Vereine ziehen Brazzo übern Tisch. Ich schlage mal zwei Leute vor die zwar Stand jetzt unwahrscheinlich sind aber ich erkläre euch auch gerne warum, und zwar Eberl und Matthäus, warum? Nun ja, Eberl hat ohne Frage sehr gute Arbeit in Gladbach geleistet und hat auch aus wenig viel gemacht, was bei Bayern auch nicht schlecht wäre, da wir das Geld sogar haben, kann er sie diesmal auch behalten und er hatte doch mal gemeint er wolle in München Scout oder so was werden (hier bitte korrigieren, bin mir nicht mehr 100% sicher). Was Matthäus betrifft, viele Leute hassen ihn, aber ehrlich muss man sein, er trifft den Nagel immer am Kopf, der Typ hat Ahnung, er weiß was er sagt. Jetzt zum Thema Nagelsmann, nun ja Matthäus war einer der ersten der gesagt hat er kommt (wollte euch das auch noch reindrücken😇), Nagelsmann ist einer der besten deutschen Trainer, er liebt den Verein und er hat Ahnung, aber er kann sich nicht entscheiden, klar Davies, Goretzka und Musiala fehlen, das ist hart aber schaut doch mal, Upa ist nicht angekommen und Süle ist vom Kopf her schon in Dortmund, die kannst du nicht bringen, dann ist es so das Bayern eig immer mit einer Viererkette gespielt hatte, das bitte behalten, Pavard und Lucas sind die zwei besten IV von Bayern derzeit, Links haben wir mit O.Richards einen super Ersatz, den man aber nicht vertraut und Rechts ist da ein Stanisic der das Zeug hat Stammspieler mal zu werden und da wir vor Sommer keinen besseren RV haben lassen wir ihn spielen (übrigens sollte man als RV Aarons von Norwich holen), dann ist es so das Tolisso gute Leistungen bringt, aber was ist denn mit einem Roca, den finde ich persönlich interessanter, jetzt Nagelsmann größter Fehler: Sane, Gnabry und Coman, Leute es sollten nur zwei spielen, wenn man sich die Bank von Bayern anschaut ist mit Choupo-Moting ein einziger offensiver Spieler da, warum? Nun ja weil er von Anfang an auf Offensive setzt, das lieber lassen.
Da ich jetzt das alles euch erklärt habe will ich noch paar Dinge erzählen:
1.Meine Einkäufe für den Sommer wären:
Doku, Aarons, Gravenbech, Mavropanos
2.Meinw Verkäufe im Sommer wären:
Choupo-Moting, Sarr, Nübel, Süle🙄, Sabitzer, Tolisso
3.Warum?
Nunja Zirkzee wäre für mich der beste Lewy Nachfolger und Choupo-Moting stört Zirkzee „Ausbildung“ (sry Leute, vor lauter schreiben fehlt mir das Wort😥), zwei Mittelfeld Spieler verkaufen, weil mit Gravenbech und Wanner zwei neu ranrücken.

Ups Leute, das war jetzt aber lang, ja ich war spät dran aber bitte weiter diskutieren.

Und Vjeko Keskic, danke an dich und deine Crew, was viele vergessen das sind nicht deine Infos sondern die von anderen, bitte macht weiter damit und ermöglicht uns somit weitere schöne Diskussionen.

Last edited 7 Monate zuvor by Yuki

Das Bayern sparen muss ok, aber nix zu holen grade da viele Ablöse frei sind, wundert mich echt, brazzo war ein sehr guter Spieler, aber bei Transfers kommt nur Mist, das sollte schnell jemand anderes machen, sonst sind bald keine Spieler da mehr

Alles auf den Sparkurs zu schieben ist zu einfach. Warum schaffen es andere Vereine die von den Bayern gewünschten Spieler zu verpflichten. Außer den 3 englischen Clubs, die von den Scheichs oder Russen gekauft wurden. Alle anderen leiden auch unter der Pandemie, und machen es wohl besser.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.