FC Bayern News

„Läuft alles wie geplant“ – Neuer meldet sich aus der Reha zu Wort

Manuel Neuer
Foto: imago images

Die Bayern-Fans warten sehnsüchtig auf das Comeback ihres Stammtorhüters Manuel Neuer. Der verletzte Kapitän der Münchner wird aber noch einige Wochen ausfallen. Es gibt aber keinen Grund zur Sorge. Die Reha läuft wie am Schnürchen. Das hat der Bayern-Keeper nun selbst bestätigt.



Manuel Neuer ist eine, wenn nicht sogar DIE Konstante im Spiel des FC Bayern. Der deutsche Nationaltorhüter ist Führungsspieler und so manches Mal die Lebensversicherung des FCB. Auf den 35-Jährigen ist stets Verlass. Beim 3:2-Erfolg gegen Leipzig spulte Neuer abermals eine Weltklasse-Leistung ab. Umso überraschender kam deshalb die Meldung am Folgetag, dass sich der Schlussmann einer Knie-OP unterzogen hat und mehrere Wochen ausfallen wird.

Beim 2:4 gegen den Aufsteiger aus Bochum wurde der Torhüter dann schmerzlich vermisst. Sven Ulreich machte seine Sache zwar gut, die Sicherheit und Souveränität eines Neuer strahlt „Ulle“ aber nicht aus. Wann Neuer auf den Platz zurückkehrt ist ungewiss, seine jüngsten Äußerungen veranlassen aber zu Optimismus.

Reha läuft nach Plan

Neuer arbeitet hart an einem Comeback und kommt der Reha gewissenhaft nach. Auf Instagram lieferte dieser nun einen kleinen Einblick und ließ verlauten: „Mir geht es sehr gut! Alles läuft wie geplant und ich bin auf einem guten Weg.“ Wann Neuer das Training mit Ball wieder aufnimmt, ist nicht bekannt. Das Achtelfinal-Rückspiel in der UEFA Champions League am 8. März gegen den FC Salzburg wird der fünffache Welttorhüter laut Informationen von „SPORT1“ verpassen. Demnach möchte sich Neuer in Ruhe auskurieren und kein voreiliges Comeback forcieren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Herzlichen Glückwunsch Nagelsmañn ist auf dem besten Weg das Niveo von RB Leipzig
zur übernehmen. Platz 5-6 ¡¡!!!!!!!0??????