Fußball News

Schwere Verletzung? Sorge um Ex-Bayern-Star Franck Ribery

Franck Ribery
Foto: Getty Images

Sorge um Ex-Bayern-Star Franck Ribery. Der Franzose hat sich am Samstagabend eine schwere Verletzung zugezogen. Der 38-jährige Offensivspieler droht eine längere Zwangspause und unter Umständen sogar das vorzeitige Karriereende.



Serie A-Tabellenschlusslicht US Salernitana hat sich gestern Abend ein 2:2-Unentschieden gegen den AC Mailand erkämpft. Die Freude über den Punktgewinn wurde jedoch von der Verletzung von Ribery getrübt. Der Franzose blieb in der 67. Minute, ohne Fremdeinwirkung, im Rasen hängen und zog sich vermutlich eine schwerere Verletzung zu.

Ribery droht das vorzeitige Karriereende

Der ehemalige Bayern-Profi lag minutenlang mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden und wurde am rechten Knie behandelt. Der 38-Jährige konnte bei seiner Auswechslung im Anschluss kaum auftreten und konnte nur unter Hilfe von herbeigeeilten Betreuern wieder auf die Beine kommen. Eine genaue Diagnose steht noch aus. Laut „Calcionews24“ handelt es sich „nur um muskulären Probleme an der Wade“. Andere Medien spekulieren sogar über einen Kreuzbandriss.

Sollte sich diese Horrordiagnose bestätigen, würde dies faktisch das Karriereende für Ribery bedeuten. Der Flügelstürmer hatte bereits im Winter, nach seiner Corona-Infektion, darüber nachgedacht seine Fußballschuhe vorzeitig an den Nagel zu hängen, wie dessen Manager vor kurzem bestätigt hat. Ribery ist vertraglich noch bis zum Ende der Saison an Salernitana gebunden und wird im Anschluss aller Voraussicht nach seine aktive Spielerlaufbahn beenden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Alles gute, Freund.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.