Transfers

Medien: Nagelsmann möchte Ex-Schützling Jeremy Toljan zum FC Bayern locken

Jeremy Toljan
Foto: Getty Images

Auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger scheint nun auch Bayern-Trainer Julian Nagelsmann aktiv zu werden. Aktuellen Medienberichten zufolge hat der 34-Jährige einen neuen Wunschkandidaten für eine Verpflichtung im Sommer ins Visier genommen.



Die „Sport BILD“ hat vor kurzem enthüllt, dass Nagelsmann ein großer Fan von ManCity-Star Joao Cancelo ist. Demnach hätte sich der FCB-Coach gewünscht, dass die Münchner im Winter einen Anlauf wagen, um den Rechtsverteidiger zu verpflichten. Der Portugiese hat jedoch seinen Vertrag beim englischen Meister langfristig verlängert und wäre mit knapp 60 Mio. Euro Ablöse alles andere als ein Schnäppchen gewesen.

Wie das italienische Portal „CalcioMercato“ berichtet, hat Nagelsmann bereits einen neuen Kandidaten ins Visier genommen.

Feiert Jeremy Toljan ein Bundesliga-Comeback?

Laut „CalcioMercato“ will der Bayern-Trainer den ehemaligen Bundesliga-Profi Jeremy Toljan zum FC Bayern locken. Der 27-jährige steht aktuell in der Serie A beim US Sassuolo unter Vertrag. Es ist kein Zufall, dass Nagelsmann auf Toljan aufmerksam geworden ist. Die beiden kennen sich noch bestens aus gemeinsamen Zeiten bei der TSG Hoffenheim. 2017 wechselte der Abwehrspieler dann zum Ligakonkurrenten Borussia Dortmund, konnte sich beim BVB jedoch nicht wirklich durchsetzen und landete über die Zwischenstation Glasgow Rangers im Sommer 2019 in Italien. Bei Sassuolo hat sich dieser auf Anhieb einen Stammplatz erkämpft.

Der ehemalige deutsche U21-Nationalspieler ist vertraglich noch bis 2025 an den Serie A-Klub gebunden. Sein aktueller Marktwert liegt bei fünf Mio. Euro. Toljan wäre damit, mit Blick auf Sergino Dest oder Ridle Baku, die deutlich günstigere Alternative.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Nagelsmann will ihn haben, Brazzo verpflichtet ihn und kriegt dann auf die Ohren, wenn der Spieler nicht die Erwartungen erfüllt.

Keine Sorge. Wenn Nagelsmann ihn haben will, holt Brazzo einen anderen.

Genau so ist es !!!

so wie bei sabitzer?

Sabitzer war ein Last-Minute Nottransfer, den Nagelsmann nur deshalb haben wollte, weil der Verein den ganzen Sommer lang nichts gemacht hat und der Meinung war, der Kader wäre gut genug.

Der Blinde der nichts kann.. Wie immer..☹😱😭😫🥱😡🤬😢🤮🤮..Ist immer das Selbe Problem viel bla bla um nichts.. Und Brazzokann nichts ist der Schlimmste. 🤮🤮Ich glaube mehr muss man nicht mehr Sagen..

Ich hoffe mal das da nichts dran ist. Er konnte sich schon bei Dortmund nicht durchsetzen und war ein ständiger Unsicherheitsfaktor in der Defensive. Hab ihn allerdings in Italien dann nicht mehr verfolgt.
Ist da wirklich was dran, muss Nagelsmann mittlerweile schon sehr verzweifelt sein

Natürlich ist Nagelsmann verzweifelt und er hat mittlerweile erkannt wo er gelandet ist ! Bei einem völlig unfähigen Sportvorstand und einem Verein der nur noch Spieler zweiter Wahl verpflichtet ! So können wir auf Dauer nicht um die Meisterschaft mitspielen !! BRAZZO mit freundlicher Unterstützung von Uli H. zerlegen gerade unseren geliebten FC BAYERN !!!

So ist es leider!

Für dich Bliden Genauso..Dumm ,Dümmer geht schon nimmer und wäher ist das 1861 Blind Schulden 🤮🤮🤢🤢😱😱😭😭 Verein..

Du Null hast doch nicht alle Latten am Zaun.. Bist ein Fan von Assi Kann nichts 1861 du 🤮🤮🤮🤮🤮

Der würde genauso wie Sabitzer einschlagen. Nichts gegen gewisse Verpflichtungen in den letzten 2 Jahren, aber es gab genug Talente auf dem Bayerncampus die nicht schlechter gewesen wären. Wegen Nagelsmannliebling Sabitzer, der erschreckende Leistungen abliefert, muss einstweilen schon ein Top Talent wie Musiala leiden. Welchen guten Spieler hat der verühmte Brazzo bisher geholt. Ausser Sane‘ nix los oder wie? Und da hat damals noch der Hoeneß angerufen und den Buben an den Tegernsee eingeladen. Alaba, Boateng, Süle sind weg, spielen, bringen aber Leustung. Dafür wurde der Upamecano aus Leipzg geholt und sitzt auf der Bank. Roca brachte in der grossen Verletzungsbedingten Bayernphase Leistung, darf aber nicht ran, da gibt es ja Sabitzer. Bouna Sarr und Richards nicht Ligatauglich. Bayern München hat genug Masse auf dem eigenen Kampus, Bayern München braucht Klasse.

Boateng war ein altes Schlachtroß, seine Zeit ist vorbei!

Brazzo und kahn machen den verein kaputt

Immer drauf, so ists richtig. Erst wird Olli gelobt, dass er der richtige Mann für die Bayern ist, jetzt ist er der Zerstörer. Habts ihr noch alle beisammen.

Und gewisse „Fans“.

konnte sich beim BVB nicht durchsetzen und soll jetzt die Bayern Abwehr verstärken – planlos durch die Galaxie🙈🙈🙈🙈