Bundesliga

Die besten Sturm-Duos der Bundesliga: Lewandowski und Gnabry liegen vor Schick-Diaby

Robert Lewandowski und Serge Gnabry
Foto: Getty Images

75 Tore verzeichnet der FC Bayern bis dato in der laufenden Bundesliga-Saison. In jeder Spielzeit finden auch die besten Sturm-Duos der Liga den Weg in die Statistiken. Dabei liegen Lewandowski und Gnabry aktuelle auf dem ersten Platz. 



Robert Lewandowski ist mit 28 Treffern aktuell der Top-Torjäger der Bundesliga. Sollte der Pole weiterhin so viel knipsen, ist es sogar möglich, dass er seinen eigenen Torrekord (41 Tore) in dieser Saison nochmal bricht. Bei den Bayern folgt hinter „Lewy“ Serge Gnabry mit zehn Saisontoren als zweitstärkster Angreifer. Kombiniert kommen die beiden somit auf 38 Tore – kein anderes Duo bringt es auf so viele Treffer.

Patrik Schick und Moussa Diaby folgen mit 32 Toren

Hinter den beiden Top-Stürmern befindet sich das Leverkusen-Duo bestehend aus Patrik Schick (20 Tore) und Moussa Diaby (12 Tore). Am kommenden Samstag empfangen die Münchner die Werkself, wobei der Top-Torjäger des Tabellendritten, Patrik Schick, am Samstag verletzungsbedingt nicht auf dem Platz stehen wird. Auf Platz drei stehen dann schließlich Erling Haaland (16 Tore) und Marco Reus (neun Tore). Die beiden kommen auf 25 Treffer, wobei der Norweger in den letzten Wochen ebenfalls verletzungsbedingt auf der Tribüne Platz nehmen musste.

Da in dem Rating lediglich die Saisontore entscheidend sind, ist Thomas Müller in der Liste nicht zu finden. Der 32-Jährige kommt in der laufenden Spielzeit nämlich auf 19 Assists und sieben Tore, was ebenfalls beachtliche Werte sind. Dass das Lewandowski-Gnabry-Duo von den Konkurrenten aus Dortmund und Leverkusen noch überholt wird, ist unwahrscheinlich. Dafür sind die Münchner in dieser Saison ganz einfach zu torhungrig.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Eine unnötige Statistik. Zwischen uns und der Werkself liegen 14 Punkte und 25 Tore. Mit denen vergleichen wir uns nicht.