Transfers

Medien: Die Bayern beschäftigen sich weiterhin mit Real-Star Dani Carvajal

Dani Carvajal
Foto: Getty Images

Die Suche nach einem Rechtsverteidiger geht weiter: Während Bouna Sarr die Bayern im Sommer offenbar verlassen möchte und Pavard immer häufiger in der Innenverteidigung eingesetzt wird, braucht der Verein dringend einen neuen Spieler für die rechte Seite. Ist Dani Carvajal von Real Madrid die Lösung?



Bereits im Dezember vergangenen Jahres kamen erste Gerüchte auf, wonach Dani Carvajal bei den Bayern im Gespräch sei. Der 30-Jährige Routinier ist beim spanischen Rekordmeister offenbar unzufrieden mit seiner Rolle. Inzwischen kommt der Ex-Leverkusener unter Carlo Ancelotti jedoch regelmäßiger zum Einsatz. Für den FC Bayern ist Carvajal trotzdem ein attraktiver Spieler, der die Lücke auf der Rechtsverteidiger-Position schließen könnte. Schlägt der FCB im Sommer also zu?

Bericht: Bayern mit Interesse an Dani Carvajal

In Spanien machen erneut Meldungen die Runde, dass der deutsche Rekordmeister an einer Verpflichtung des flinken Spaniers interessiert sei. Demnach sollen nicht nur die spielerischen Fähigkeiten, sondern auch die Bundesliga-Erfahrung des erfahrenen Profis den FCB überzeugen. Dem Vernehmen nach haben die Münchner, aber keine großen Chancen auf eine Carvajal-Verpflichtung, da die Königlichen den bis 2025 unter Vertrag stehenden Spieler wohl nicht ziehen lassen wollen.

Dazu kommt, dass auch Carvajal selbst offenbar nicht daran interessiert, ist die Hauptstädter zu verlassen. Ein Wechsel im Sommer scheint deshalb unwahrscheinlich. Die Bayern müssten somit weiter nach einem Rechtsverteidiger suchen, der sowohl in der Offensive als auch in der Defensive seine Qualitäten hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich lach mich schlapp, es hat ja vor ein paar Monaten nicht mal für Lucas Vasquez gereicht. Warum so ein Artikel?

Mann kanns wirklich nicht mehr lesen.
Und dass unterm Schirm des FC BAYERN.

Ja klar …und der Himmel ist grün …Bayern bekommt den Spieler nie und nimmer …Bayern muß in der 2 Liga schauen…England ..Brazzo kennt sich aus

Finde ich gut! Ein zwischenzeitlich ausrangierter Spieler von Real, der es dort inzwischen immerhin wieder zum Ergänzungsspieler in unwichtigen Spielen gebracht hat, ist mit Sicherheit wieder mal eine enorme qualitative Verstärkung. 😉

Mein Gott, woher kommen denn immer wieder diese neuen Namen, erst lassen sie alle Verteidiger Ablösefrei ziehen und dann holen sie wieder teuer welche 🤦 oder solche, wo man nur schmunzeln kann, die nichts weiter kosten. Unbegreiflich

Glaub halt nicht jeden Scheiß. 90% davon stimmt nicht mal

Warum so ein Artikel? – ich schließe mich Dr.Ball an. Einen 30-jährigen Spieler, der Ablöse kostet und auch gar nicht wechseln will verpflichten? Wo doch mehr auf jüngere Spieler mit Zukunft gesetzt werden soll? Als Fazit dann auch schreiben das ein Wechsel auch eher unwahrscheinlich ist? Artikel dieser Art werden hier am laufenden Band veröffentlicht.
=> verschont die Leser doch bitte mit solch nutzlosem Müll (das verschwendet nur kostbare Zeit) und berichtet nur über realistische Sachverhalte. Weniger ist manchmal mehr!

kann ich Dir nur Recht geben,was soll man mit einen 30 jährigen wobei FCB ja ab diesem Alter nur 1 Jahrsverträge machen will,klar Ausnahme Müller,Neuer,Lewi aber die haben auch schon lange Verdienste erbracht und bringen sie auch noch,aber neue Spieler in diesem Alter kennen verein und Mitspieler nicht .und dann auch keinen Wert wegen Eingewöhnungszeit usw.Brazzo sollte gehen vielleicht wäre ja Eberl etwas was meint ihr?

Eberl wäre super. Er hat zudem Empathie, was auch sehr wichtig ist .Fachkompetenz hat er ja sowieso. Ich denke bis zu Beginn der nächsten Saison dürfte er sich auch erholt haben, ich wünsche es ihm auf jeden Fall herzlichst.

……dann lacht sich Real tot!!!
Real will Ihn nicht verlängern zu den gewünschten Parameter da er ständig verletzt ist.
Brauchen wir einen 2-ten Tolles. …..Ich denke wir brauchen Spieler die auch spielen.

Ich kenne den Spieler, im Gegensatz zu vielen anderen hier, zu wenig. Generell würde uns aber ein gestandener Abwehrrecke, der mit allen Wassern gewaschen ist, gut zu Gesicht stehen. Da ist es egal ob er 27 oder 30 ist.
Denkt mal an Xabi Alonso. Jeder hat gestöhnt, danach war er ein Fußballgott.

Ah, immer diese Gerüchte, es wird nie langweilig. So brauche ich kein Comedy zu schauen, ich kann es einfach lesen🤣. Naja zum nächsten Baller-Baller Gerücht:
Ich will euch eine Zahl sagen:5!
5 RV die min Ok für Bayern wären:
1.Dest
2.Aarons
3.Lamptey
4.Frimpong
5.Baku
Alle anderen RV auf der Welt sind zu teuer (Joao Cancelo oder Trent Alexander-Arnold) oder einfach scheiße/zu alt. Danke das wir dieses Thema klären konnten.

Mal ein Kommentar mit Sinn und Verstand.