FC Bayern News

Bestätigt: Neuer fehlt gegen Leverkusen – auch ein Einsatz gegen Salzburg ist offen

Manuel Neuer
Foto: IMAGO

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Spekulationen rund um Manuel Neuer und dessen bevorstehendes Comeback. Auch wenn der 35-jährige Schlussmann wieder das reguläre Mannschaftstraining aufgenommen hat, wird er beim morgigen Bundesliga-Topspiel gegen Bayer Leverkusen weiterhin pausieren.



Knapp vier Wochen nach seiner Knie-OP steht Neuer unmittelbar vor einer Rückkehr auf den Rasen. Der FCB-Kapitän hat seine Reha erfolgreich abgeschlossen und am Freitag erstmals wieder zusammen mit der Mannschaft trainiert. Dennoch müssen sich die Münchner noch ein wenig gedulden: „Er ist für morgen keine Option, es wäre zu blauäugig ihn mit nur einem Training wieder spielen zu lassen“, betonte der Bayern-Trainer Julian Nagelsmann auf der Abschluss-PK vor dem morgigen Heimspiel gegen Bayer Leverkusen.

Einsatz gegen Salzburg steht auf der Kippe

Auch ein Einsatz kommenden Dienstag gegen RB Salzburg ist laut Nagelsmann noch nicht sicher: „Manu hat heute das erste Mal wieder mehr gemacht, auch im Teamtraining. Es sieht gut aus. Er hat immer noch Reaktionen, wenn er von ganz tief unten aufsteht. Wir müssen gucken, wie sinnvoll das für Salzburg ist. Da müssen wir abwarten, wie er reagiert. Aber natürlich ist das ein Ziel. Er hat nichts von seiner Qualität eingebüßt.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Diese „heute so morgen so“ news nerven einfach nur noch…

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.