Transfers

Mazraoui-Poker: Bayern bessert sein Angebot nochmals nach!

Noussair Mazraoui
Foto: IMAGO

Die Bayern intensivieren ihre Bemühungen bei Noussair Mazraoui. Die Münchner haben vergangene Woche ein erstes Angebot für den Marokkaner abgegeben. Aktuellen Meldungen zufolge hat der FCB dieses nochmals nachgebessert.



Wie „SPORT1“ vergangene Woche enthüllt hat, haben die Bayern Mazraoui ein Angebot in Höhe von zehn Mio. Euro angeboten und damit den FC Barcelona überboten. Dennoch scheint der FCB nach wie vor nicht in der Pole Position zu sein.

Bayern möchte Mazraoui unbedingt verpflichten

Während in Spanien nach wie vor Meldungen die Runde machen, wonach Mazraoui eher zu Barcelona tendiert, haben die Bayern allen Anschein nach ihr Angebot nochmals nachgebessert, wie „Sky“ berichtet. Der 24-jährige Marokkaner soll der absolute Wunschspieler beim FCB sein – auch von Julian Nagelsmann.

Laut „Sky“-Reporter Marc Behrenbeck möchte der Rekordmeister den Rechtsverteidiger „unbedingt verpflichten“. Damit würde man die Dauerbaustelle auf der rechten Abwehrseite schließen und Nagelsmann würde den gewünschten Schienenspieler für seine Dreierkette erhalten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Komisch. Bei neuen Spielern, die noch nichts für den Verein geleistet haben, hat man das Geld zum nachbessern.

Bei den Spielern, die schon viel für den Verein geleistet haben, aber offensichtlich nicht.

Bla bla blub blub

Mei sorry A.F.C.B.

Aber genau so ist es.
Für neue Spieler hat man das Geld nur so raus.

Die schon lange da sind, werden vom Hof gejagt, wenn sie mehr Geld wollen.

Ja, das fällt auf. Das ist wohl die Thematik Wertschätzung die der Nikki meinte. Man muss nur mal sehen was Hernandez auf den Tisch gelegt wurde. Aber für unsere arrivierten is dann nix da. So kann man auch schelchte Stimmung in eine Mannschaft kriegen. Aber Brazzo macht das schon.

Da gebe ich Dir recht ! Aber noch was stört mich: warum müssen wir um jeden Preis einen Rechtsverteidiger Verpflichten ? Wir haben Pavard (einen Weltmeister der schon lange für uns gute Leistungen bringt) ! Wir haben mit Stanisic einen kroatischen Nationalspieler, der zudem noch aus unserem eigenen Nachwuchs kommt ! Wir könnten Chris Richards von Hoffenheim zurückholen, der dort durchweg sehr gute Leistungen bringt ! Warum in Gottes Namen müssen wir ausgerechnet auf dieser Position Geld aus dem Fenster werfen ??? Geld was für andere Positionen besser gebrauchen könnten oder für Vertragsverlängerungen nutzen sollten !!! Aber dafür ist ja angeblich keine „Kohle“ da ! Einfach abenteuerlich die Transferpolitik von Nichtsnutz Brazzo !

Weil pavard zu unkonstant ist und nach vorne nicht viel bringt. Stanisic hat noch lange nicht das Niveau für Bayern und wird es vermutlich auch nie haben. Als Ergänzungsspieler gut, mehr aber auch nicht. So ehrlich muss man sein. Sehe daher schon dringenden Bedarf. Über die Sache mit den Gehältern, sollte es den stimmen, kann man gerne streiten. Nur ein Hernandez wäre nunmal nicht gekommen, wenn man ihm weniger als in Madrid bietet. Gleiche galt für Sane. Außerdem verdienen dir Profis mehr als genug, sollen lieber mal daran denken, dass sie privilegiert sind. Und bei gnabry sind die Leistungen auch nur unkonstant. Gehaltserhöhung ja, aber nur maginal. Wäre zwar menschlich schade wenn er geht, aber dann ist es halt so. Nur wenn er geht benötigt man auf alle Fälle ein Ersatz wie z.B. Anthony oder gerne auch Diaby, wohl der sehr wahrscheinlich ins Ausland geht.

Wie kann man nur so naiv sein ?
Niemand geht in die Verhandlungen und nennt seinen vollen Preis den er bereit ist zu bezahlen.
Deshalb heißt es VERHANDELN.

Das ist das selbe wie bei Mobilfunk Neukunden bekommen alles Bestandskunden nichts

Ich wollte bei Telekom ein günstiges Angebot haben weil ich schon 10 Jahre Kunde bin. Mein Bruder hat dort als Neukunde ein besseres bekommen als ich der 10 Jahre schon bei denen ist. Nach langen hin und her teilte mir der Kundenservice mit das ich doch den Vertrag doch kündigen soll wenn och nicht zufrieden bin

Lasst Bayern in Ruhe arbeiten nagelsmann hat sein System und seine Wünsche was für Spieler er braucht das sie sehr gute Spieler haben und schwache wissen alle jetzt kommen noch Feinheiten für den guten Mix lasst euch für diesen Sommer überraschen

Echt jetzt Keskic? Wenn Du es nicht weiß dann weiß es keiner. Junge was bist Du lächerlich.

Don‘t feed the troll nowak

Erstens muss man nicht jeden Mist glauben, der irgendwo geschrieben steht. Zweitens ist es nun mal so, das jeder Spieler in einem Moment einen bestimmten Wert für den Verein hat und dieser zu diesem Zeitpunkt eine gewisse Bezahlung rechtfertig, die dazu noch im Kontext mitbedenkendem restlichen Kader gesehen werden muss ( z. Zt. des Hernandez-Transfer war z.B.noch keine Rede von Corona, er war Weltmeister, jung und polyvalent ) und drittens sind die Positionen von Davies und Mazraoui im System unseres Trainers offensichtlich Schlüsselpositionen. Dementsprechend wichtig ist ihm der Transfer.
Übrigens habe ich Mazraoui schon 2018 live bei uns Stadion gesehen und gedacht, das wäre mein Wunsch-RV. Geiler Kicker.

Den großen Need auf sonstigen Positionen sehe ich aktuell nicht. Geld sparen für ne Lewa-Nachfolge macht Sinn.

Genau glaubt doch nicht alles was geschrieben wird . Ihr seht doch selber Lewa will nach Barca und ist perfekt , im gleichen Artikel steht Priorität hat München under will gern bleiben, wie passt das zusammen. Und jeder Spieler auch der etwas weniger verdient als ein anderer genießt bei uns Wertschätzung ich kann das nicht mehr hören , das nicht genug Wertschätzung da ist. Nehmt euch mal ein Beispiel an Kimmich der jammert nicht jeden Tag rum das er nicht mit Spitzenverdiener ist und von fehlender Wertschätzung hört man auch nichts von ihm. Und warum weil er keinen Berater hat der so was raushaut oder die Medien mit ihrer Panikmache. Er ist solide und bringt in jedem Spiel Leistung hast du von dem mal gehört er möchte auch soviel Geld verdienen wie Lewa nein das ist ein Sportsmann. Und Nichtwissen her Gnabry der schon Seit der Rückrunde kein Leistung anbietet aber 17 Millionen fordern und weil erdie noch nicht bekommt deswegen kann er keine Leistung mehr bringen ( fehlende Wertschätzung ) einfach nur peinlich und lächerlich solche Profis entferne sich immer mehr von den wahren Fans die für einen Hungerlohn arbeiten müssen so schauts aus.

Gut erklärt. Van Dijk war beim Wechsel zu Liverpool sein Geld auch nicht wert. Gut jetzt ist er es, aber ne Garantie hast nie. Sind halt Klauseln und keiner wechselt in dem Alter von Hernandez für ein niedrigeres Gehalt

Der Kommt nicht
Der geht zu Barca
Bayern verhandelt sehr ungeschickt.
Die Abwehr ist Katastrophe
Soviele Gegentore gab es seit Jahren nicht!
Upamekano zu viele Fehler
Parvard kein Rechtsverteidiger
Herandez Probleme im Spielaufbau und Defizite in der Schnelligkeit
Süle Probleme in der Ernährung und zu langsam
Sarr 2 Liga Spieler
Omar Richards auch total überfordert
Es fehlt ein Rechtsverteidiger auf cl Niveau und ein Innenverteidiger
Bloß nicht Ginter ist auch nicht Bayern like
So schauts aus!

Und du hast anscheinend dein Leben nicht im Griff.
So viel Negatives auf einmal.

Er kann doch nichts dafür das er Recht hat

Leider hat Couthino recht.

Ohh, und wie ich mein Leben im Griff habe ,sogar sehr gut
Anscheinend mehr als du 🙈😂
Es sind Fakten!
Ich als Bayernfan wünsche eine schlagkräftige Mannschaft und nicht Spieler die es nicht Wert sind Das Rote Trikot zu tragen!
Also versuche mal dein Leben in den Griff zu bekommen 😂

Lerne doch erstmal die Namen unserer Spieler richtig…

Oli wie kann ich dir weiterhelfen aus welchem Loch bist du denn rausgekrabbelt?😂
Kein Mensch interessiert sich was du sagt!🙈

Sehe das ähnlich, aber so langsam ist Süle nicht

Auch wenn ihm vielleicht noch etwas Erfahrung fehlt, wäre für mich Nico Schlotterbeck ein Kandidat. Er hat auch schon signalisiert, dass er gerne für die Bayern spielen würde, das finde ich persönlich wichtiger als hochbezahlte Söldner, die sich nur wegen der Kohle mit dem Verein identifizieren.

Schade, dass Brazzo da anders denkt, ich denke auf lange Sicht wäre Nico ein guter Einkauf.

Eventuell landet er jetzt in Dortmund und dann wird er in 3 Jahren dort für das 5 oder 6 fache weggekauft.

Also seine Ernährung ist wirklich als Profi sehr ungesund
Er isst sehr oft fast Food und trinkt Spezi das hat er selber zugegeben
Im Januar kam er mit 4-5 kg Übergewicht zum Training und Nagelsmann war stinksauer auf ihn
Dann muss man sich mal seine Fehler anschauen bei den Gegentoren in der Vergangenheit
Er ist ein guter Verteidiger aber kein Weltklasseverteidiger das wird Dortmund auch noch spüren
Vielen Dank

Die Berater sind es doch die die Medien nutzen die solche Zahlen streuen um den Preis hochzutreiben. Bei vielen hier hätten sie damit ja Erfolg. Aber die Bayern verhandeln ja soooo schlecht und wir haben ja gar keine Abwehr. Und der sau dumme Brazzo und und und.
Kann man nur mit dem Kopf schütteln bei so viel Dummheit in den Kommentaren hier.

Man fragt sich ja immer noch womit Barcelona Gehälter und Ablösesummen zahlt. Und jetzt sollen die fanboys nicht damit kommen, dass Barcelona so hohe Einnahmen hat. Über ne Milliarde Schulden kommen nicht von ungefähr und zusätzlich können se nichtmal mehr dir Tilgungsraten zurückzahlen. Das heißt übersetzt: Pleite.
Aber da halt ein namenhafter Klub und vor allem außerhalb von Deutschland, wird nie was ernstes passieren.

Barcelona hat seinen Stadionnamen verkauft
Und hat sich nebenbei nochmal 200 Millionen von einer Bank gepumpt
Alles auf Pump😂
Hoffentlich zerbrechen diese ganzen Vereine mit ihren Riesenschulden
Und am Ende wir Bayern München über alles thronen komplett schuldenfrei👍