FC Bayern News

Bericht: Choupo-Moting verletzt sich bei Kameruns Quali-Wahnsinn

Eric Maxim Choupo-Moting,
Foto: Getty Images

Der FC Bayern ist überraschenderweise sehr gut durch die Länderspielpause gekommen. Während sich in der Vergangenheit regelmäßig FCB-Spieler bei ihren Nationalmannschaften verletzt haben, ist man diesmal nahezu verschont geblieben. Lediglich Eric Choupo-Moting scheint angeschlagen nach München zurückzukehren.



Kamerun hat sich am Dienstagabend, in einem hochdramatischen Spiel gegen Algerien, mit einem 2:1-Last-Minute-Sieg in aller letzter Sekunde für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar qualifiziert.

Bayern-Stürmer Eric Choupo-Moting war maßgeblich an dem Erfolg beteiligt. Der 32-Jährige durfte von Anfang an spielen und brachte Kamerun in der 22. Minute mit 1:0 in Front.

Wie „SPORT1“ berichtet, hat sich Choupo-Moting während des Spiels jedoch eine Verletzung zugezogen und musste in der 63. Minute angeschlagen ausgewechselt werden. Bisher gibt es noch keine genaue Diagnose zur der Verletzung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Alles gute Choupo und Gratulation zur Qualifikation. Noch einmal ein großes Turnier spielen, Super!

Der Verein steht über jedem Spieler !

Was hat das in dem Kontext hier zu bedeuten?

Keine Ahnung was mit dem Kommentar gemeint ist.

„Scheint“ ist das Lieblingswort der Schreiberlinge hier 😉
Fakten gab es eben gestern, heute wird nur noch gemunkelt…

Last edited 3 Monate zuvor by Andy Rush

Wenn man es als Fakt darstellt, kommen die Klugscheißer aus ihren Löchern und meckern über Fake-News und schlechte Recherche. Wahrscheinlich wärst du da ganz vorne mit dabei…

Da hast Du leider Recht, mein Namensvetter ist bei sowas immer mit dabei.
Musst Du ihm aber nachsehen, er scheint unter Umständen ein gewisses Defizit im präzisen Lesen von Texten zu haben.

Maxim ist vergessen gegangen xD