Bundesliga

Augsburg stichelt gegen die Bayern: „Mittwochabends zu gewinnen ist nicht für jeden etwas“

Thomas Müller
Foto: Getty Images

Nach der 0:1-Niederlage gegen den FC Villarreal hagelt es von allen Seiten Spott und Häme für den FC Bayern. Selbst der FC Augsburg konnte sich einen kleinen Seitenhieb in Richtung der Münchner nicht verkneifen.



Als wäre es nicht schlimm genug, dass die eigenen Anhänger enttäuscht und verärgert sind, erlaubte sich auch der FC Augsburg einen kleinen Witz auf Kosten der Bayern. Der kommende Bundesliga-Gegner des FCB stichelte auf seinem englischen Twitter-Account gegen den Rekordmeister: „Mittwochabends zu gewinnen ist nicht für jeden etwas.“

Der FCA war gestern Abend selbst im Einsatz und setzte sich beim Bundesliga-Nachholspiel mit 2:1 gegen den 1. FSV Mainz 05 durch. Es wird spannend zu sehen, ob die Münchner am Samstag beim Heimspiel gegen die Fuggerstädter die passende Antwort auf dem Platz liefern können.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ist schon dreist so eine derartige Ansage zu machen, vor allem wenn man bedenkt, dass Augsburg einen völlig unberechtigten Elfmeter bekommen hat. Wie blind kann man eigentlich als VAR sein und wie unfair diesen Elfmeter anzunehmen. Es gab schon mehr Fairplay in der Bundesliga, aber was will man erwarten – siehe Freiburg

Zumal der Schiedsrichter nach dem Spiel selbst gesagt hat, dass er sich gerne eine Unterstützung aus Köln gewünscht hätte. Im ersten Moment dachte ich auch Elfer. Aber wenn man dann die Bilder sieht muss man den ganz klar zurücknehemen. Aber er hat eben keinen Einwand aus Köln erhalten. Leider hat es auch der Augsburger verpasst seine Schwalbe zuzugeben. Aber ist halt typisch Augsburg. Ein komischer Haufen… Die werden auch gegen uns rennen bis zum umfallen. Hoffentlich halten wir diesmal dagegen….

Schon dreist Humor zu haben..

Man kann drüber schmunzeln und Humor haben und tatsächlich über den Dingen stehen. Dann so finde ich, sollte man das Spiel aber bitte auch nicht durch einen geschenkten Elfmeter gewinnen.

Ja gut, trotzdem ist es doch nur ein Tweet – wer drüber steht hat schon gewonnen ohne gespielt zu haben!

Haha good one. An alle anderen: seid mal nicht typisch deutsch und nehmt es mit Humor!

Finde ich auch. Muss man mit einem Augenzwinkern sehen. Trotzdem, Bayern reizen, war glaube ich noch nie ne gute Idee 😀

Mein Beileid, wenn so eine plumpe Stichelei für dich bereits einen humoristischen Wert besitzt

Mein Beileid wenn man sich von so wenig auf die Palme bringen lassen kann!

Und Samstag kriegen sie in München die Hucke voll und werden durch die Bayern zurück in den Abstiegsplatsch gestoßen. Mal sehen wer zuletzt lacht :*

Da dürfen diese Blindgänger von der Puppenkiste mal Mittwochs spielen, gewinnen durch „Elfmeter“ und reissen die Goschen noch auf, denen würde ich am Samstag die Bude richtig zu ballern, den Bus für die Heimreise würden sie für die Packung benötigen und müssten dann zu Fuss heimwärts.

Am Samstag folgt unsere Antwort, dann gibt’s den Arsch voll…danke FCA für’s kitzeln😁

Wer zuletzt lacht…

Die Augsburger haben Humor😀….ganz unberechtigt ist der Optimismus sicher nicht. Die Bayern hatten es oft schwer gegen Augsburg!
Aber dadurch haben sie die Bayern motiviert.
ich denke heute gibt es ein schickes 3:0
Dienstag gegen Villareal gewinnt der FCB 4:1
Dann passt erst mal Alles*👍