Bundesliga

Bayern-Startelf gegen Augsburg: Nagelsmann rotiert ordentlich durch

Joshua Kimmich und Omar Richards
Foto: IMAGO

In knapp einer Stunde rollt der Ball in der Münchner Allianz Arena. Die Bayern empfangen den FC Augsburg am 29. Spieltag in der Fußball Bundesliga. Wir liefern euch die Aufstellungen zu dem Spiel.



Julian Nagelsmann hat bereits auf der Spieltags-PK vor dem Heimspiel gegen den FC Augsburg angekündigt, dass er mehrere Veränderungen im Vergleich zum CL-Spiel unter der Woche gegen den FC Villarreal vornehmen wird. Der 34-Jährige ließ seinen Worten nun auch Taten folgen.

Vor Manuel Neuer im Tor hat sich der Bayern-Trainer für eine Viererkette mit Benjamin Pavard, Dayot Upamecano, Tanguy Nianzou und Omar Richards entscheiden.

Im Mittelfeld beginnen Leon Goretzka und Joshua Kimmich. Vor den beiden Sechsern kommt eine offensive Dreierreihe mit Serge Gnabry, Thomas Müller und Leroy Sane zum Einsatz. Im Sturm ist Robert Lewandowski gesetzt.

Kingsley Coman, Lucas Hernandez, Alphonso Davies und Jamal Musiala mussten ihre Startplätze im Vergleich zum Spiel gegen den FC Villarreal räumen. Der FC Bayern muss zudem kurzfristig auf Niklas Süle (leichtes Fieber) verzichten. Hernandez (Oberschenkelprellung links) steht auch nicht im Kader.

Ersatzbank: Ulreich – Coman, Wanner, Sabitzer, Davies, Roca, Tillman, Musiala, Stanisic

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sane ist eine Frechheit und gewinnt keinen einzigen Zweikampf. Coman hat links überragend gespielt und wurde von Nagelsmann auf rechts verbannt.
Verstehe es wer will

Der würde bei mir erstmal auf der Bank bleiben.
Wenn Nagi nach leistungsprinzip aufstellen würde, würde Sane und Gnabry erstmal nicht spielen.
Die überschätzen sich doch dermaßen.
Sane geht doch teilweise nur mit dem Trikot spazieren.
Der Nagi redet auch vieles schön. Dem muß doch endlich mal auffallen , daß die sogenannte Abwehr keine ist.
Was trainiert er ,oder lässt trainieren.
Die Probleme sind doch schon lange, und er hat bis dato keine Lösungen gefunden.
Muss er sich auch mal hinterfragen.

Nach seiner Leistungsverweigerung gegen Villa hätte ich Müller auf der Bank gelassen und lieber Musiala Spielzeit gegeben. Davon abgesehen hoffe ich, dass die Startelf am Dienstag ähnlich aussieht, dann Davies für Richards. Dieses ständige rotieren hat noch keinem Team gut getan…

Doch uns, als wir noch genügend Qualität auf der Bank hatten 😅

Spielen die heute wieder schlecht.

Der Kimmich bräuchte auch mal eine Pause.

Stimmt. Sieht er selbst aber anscheinend anders.

Wenn er das wöllte würde er bestimmt eine Pause bekommen.

Nagelsmanns Handschrift setzt sich endlich durch!

und die Handschrift von Flick verblasst immer mehr.