Champions League

Bericht: Hernandez meldet sich fit für Villarreal, Süle droht auszufallen

Lucas Hernandez
Foto: Getty Images

Mit Lucas Hernandez und Niklas Süle musste Julian Nagelsmann beim gestrigen Bundesliga-Spiel gegen den FC Augsburg auf zwölf Abwehrspieler verzichten. Aktuellen Medienberichten zufolge hat sich der Franzose wieder fit gemeldet. Süle hingegen droht auch das CL-Rückspiel gehen den FC Villarreal zu verpassen.



Hernandez hatte bei der 0:1-Niederlage unter der Woche einen Schlag auf den Oberschenkel erhalten und fiel gegen den FCA aus. Süle plagt sich indes mit einem grippalen Infekt herum.

Wie der „kicker“ berichtet, wird Hernandez am kommenden Dienstag, beim Viertelfinal-Rückspiel gegen Villarreal, wieder mit von der Partie sein.

Bei Süle hingegen bangt der FCB weiterhin um einen Einsatz. Der 26-Jährige scheint weiterhin krank zu sein. Klar ist: Sollte dieser beim morgigen Abschlusstraining weiterhin fehlen, ist ein Einsatz sehr unwahrscheinlich.

Choupo-Moting trainiert individuell

Auch bei Eric Maxim Choupo-Moting wird es bis Dienstag vermutlich nicht reichen. Der Stürmer fiel zuletzt mit einer Corona-Infektion und Knieproblemenen aus. Wie die Münchner am Sonntag bekannt gaben, hat der 32-Jährige wieder das individuelle Training aufgenommen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Holt euch Tipps von Hansi Flick wenn Ihr gegen Villarreal gewinnen wollt.

Würde fast schon eher mit Nianzou statt Upa starten.Macht zwar auch zu viele Fehler aber schafft es meiner Meinung nach mehr sich dem Spiel anzupassen und sich zu steigern.Kann aber verstehen falls dies Nagelsmann zu riskant wäre.Was meint ihr?

Nianzou gefällt mir auch,
Sollte nur regelmäßiger spielen dann macht er auch weniger Fehler😉
Upa ist leider gedanklich zu langsam und deshalb kommt er auch oft zu spät, körperlich Bring er ja alles mit.

Nianzou hat vor allem ein besseres Aufbau- und Passspiel. Upa jedoch als solches schneller. Ich fand, dass die beiden gut im Zentrum harmoniert und sich gut ergänzt haben, dafür, dass die ja eher selten miteinander gespielt haben. Kombi Hernandez+Upa funktioniert leider nicht so gut. Hernandez muss aber spielen, war schon der noch beste Innenverteidiger, auch der seit dem feststehenden Wechsel hochgelobte Süle konnte die Leistung nicht erreichen.

Wenn die Kombi Upa und Nianzou bisher gut gepasst hat, dann würd ich die auch so gg Villareal anfangen lassen. Hernandez könnte auch auf links für Davies starten und der kommt dann nochmal mit Schwung 2hz/evtl. Verlängerung.

Ich würde gegen Villareal die Formstärksten Spieler bringen,
Coman Lewa
Müller
Szabi. Kimmich. Gore
Davies. Hernandes. Nianzou. Pavard
Neuer
Herr Nagelsmann ist ein toller Trainer, aber der sollte ein wenig defensiver Spielen lassen,
Sané ist rechts nicht zu gebrauchen und Gnabry, Musiala könnten nochmal als Einwechselspieler Druck machen und vielleicht das entscheidende Tor schießen.

Last edited 2 Monate zuvor by Vla

Wäre auch dafür mal defensiver zu spielen, aber eher für das Auswärtsspiel und wenn man kein Tor mehr bräuchte.
In der jetzigen Situation wäre es auf jeden Fall gut, wenn Sané und Gnabry erstmal draußen bleiben, obwohl ich ein Fan beider Spieler bin. Musiala rechts, Coman links. Kimmich und Müller müssten eigentlich auch raus, kann man aber nicht bringen, sind viel zu wichtig von der Persönlichkeit her, das würde die Mannschaft nur unnötig verunsichern. Zweite Halbzeit Gnabry, Sané u. Sabitzer rein. Würde mir jedoch auch Nianzou wünschen, denke aber Nagelsmann wird Upa+Hernandez spielen lassen.

Müller und Kimmich müssen spielen!
Ich würde nicht so offensiv spielen das ist das Problem beim FC Bayern,
Davies und pavard könnten mehr Druck über außer machen.

Wir spielen zuhause und müssen liefern.
Musiala und Coman können auch gut zurückarbeiten. Kommt eher auf die Einstellung der Spieler an.
Sofern man Sabitzer von Anfang spielen lassen würde, bestünde die Gefahr, dass sich die drei ZM zu sehr auf den Füßen stehen.
Musiala ist nicht greifbar: 8er, 10er und Flügel..kann er alles ganz gut und auch beim Spiel ohne Ball hat er seine Qualitäten, ergattert defensiv hier und da immer wieder Bälle.

Die stärksten Spieler? Dann bekommt er keine 11 Spieler zusammen!!!!

müller und formstark, echt jetzt?