FC Bayern News

Bericht: Lewandowski müsste für einen Barça-Wechsel auf Gehalt verzichten

Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Der FC Barcelona wird seit Wochen mit einer Verpflichtung von Robert Lewandowski in Verbindung gebracht. Der polnische Nationalspieler steht ganz weit oben auf der Wunschliste der Katalanen. Aktuellen Berichten zufolge müsste der 33-jährige Stürmer für einen Wechsel zu Barça jedoch auf Gehalt verzichten.



Schon seit geraumer Zeit halten sich hartnäckig die Gerüchte, wonach Barcelona im Sommer einen Anlauf bei Lewandowski wagen könnte, sollte dieser auf dem Transfermarkt landen. Der Pole selbst soll durchaus offen für einen Wechsel zu den Katalanen sein.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steht dessen Berater Pini Zahavi bereits in Kontakt zu Barça. Rein finanziell betrachtet, scheint sich ein Wechsel in die spanische La Liga für den Top-Torjäger jedoch nicht zu lohnen.

„Ein Lewandowski-Wechsel zu Barça ist schwer zu realisieren“

Wie der „ESPN“-Reporter und Barça-Kenner Moises Llorens im Gespräch mit dem polnischen Portal „Sportowe Fakty“ berichtet, müsste der FIFA-Weltfußballer für einen Wechsel zu Barcelona Einbußen beim Gehalt akzeptieren: „Barcelonas Angebot für Robert Lewandowski würde wahrscheinlich unter dem liegen, was er bei Bayern verdient. Wenn Lewandowski auf der Suche nach Geld und einem letzten großen Vertrag ist, dann ist Barça nicht die richtige Lösung für ihn.“

Gerüchten zufolge verdient Lewandowski aktuell zwischen 23-25 Mio. Euro beim FC Bayern und gehört damit zu den Top-Verdienern beim deutschen Rekordmeister.

Llorens verwies zudem auf die angespannte wirtschaftliche Lage in Barcelona: „Der Klub kann im Moment nicht mehr für Gehälter ausgeben. Um einen Platz für Lewandowski frei zu machen, müssten sie einige Spieler verkaufen oder Gehalt einsparen.“ Demnach sei ein Wechsel aus heutiger Sicht nur „schwer zu realisieren“ betonte Llorens.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Es ist doch ganz einfach, mann bietet ihm 20 Millionen pro Jahr und verlängert 2 Jahre mit ihm. Und wenn ihm das nicht passt soll er gehen. Fertig aus

Rischtisch!

Genauso und nicht anders!!!

Und täglich grüßt das Murmeltier… Wenn er auf sein Herz hört bleibt er bei uns wenn er mehr Geld haben möchte geht er. Das ist ganz einfach

Sein Herz sagt mehr Kohle und sonst nix!!!

Lewy der möchte doch nicht Freiwillig auf Kohle verzichten.. Wenn er sagt ok für Barca Kotz Verein Verzichte ich auf Kohle und bei uns nicht ist er noch schlimmer als ein Geld Geiler Sack.. SÖLDNER der Schlimmsten Sorte.. Sollte es so sein sofort Briefmarke auf den Arsch und 70 Mille da lassen und Hausverbot für immer..

Wenn Lewandowski nur auf das Geld schauen würde, würde er schon seit vielen Jahren bei PSG oder in England spielen.

Ich habe glaube ich 95% aller Bayern Spiele mit Lewandowski live gesehen, seit seinem ersten Spiel. Oft war er sehr gut, manchmal „nur“ gut, selten aber auch schlecht.
Aber eines kann ich sagen: Ich hatte in keinem einzigen Spiel den Eindruck, dass er nicht hochmotiviert war, selbst wenn es gegen einen Fünftligsten im DFB-Pokal ging.
Daher finde ich es für einen Bayern-Fan fast beschämend ihn wie Du als „Söldner der schlimmsten Sorte“ oder als „Geld Geiler Sack“ zu beschimpfen.

Warum wenn es stimmt vorausgesetzt. Haben ihn die Bayern angeblich einen Vertragsangebot bis 2024 gemacht sie werden seine Auktionen die er noch hat richtig einschätzen können.

Fakt ist: wenn der FC Bayern weiterhin erfolgreich sein will, dann braucht er Spieler die 100%-ig mit dem Herzen und dem Kopf bei den eigenen Verein sind, die alles geben und sich zerreißen!!
Spieler die dauernd mehr Geld wollen und mit einem möglichen Wechsel kokettieren sind nicht zu 100% engagiert und schaden der gesamten Mannschaft. Es kommt zum Unmut der anderen Spieler.
Diejenigen Spieler die das betrifft müssen schleunigst verkauft werden. Die gefährden den Erfolg massiv. Sie sorgen für schlechte Stimmung.
Das müssen die im Management endlich mal verstehen.

Lach Lewi auf Geld verzichten!!! Da hat sein Berater mittlerweile eine ganz schlechte Verhandlungsposition!!!!!

Ach das ist doch gar nicht Levy‘s – er ist auf Erfolg „gepolt“ …das ist doch nur Bestreben seines Berater‘s Pini Zahavi – warum auch immer

Weil die Beratertypen wie Zahavi die Pest am Arsch der Vereine sind. Jeder Spieler, der einen solchen Menschen mit seiner Interessenvertretung beauftragt, sollte den dann auch selbst bezahlen müssen. Als Mensch, der mit beiden Beinen im Berufsleben steht, brauche ich solche Typen nicht. Da kann ich mir meinen Vertrag auch selbst aushandeln.

Dieses unfähige Management hat es nicht mal geschafft nach dem Champions League Sieg einen guten Kader zu halten geschweige denn ihn zu verstärken dann sollen sie diese ganzen Aufgaben lösen normalerweise müssten zu den Leuten die da sind 3 bis 4 Gute Leute kommen und für jeden der geht top Ersatz her z.B.Süle weg top Mann her aber da seh ich schwarz für die Zukunft mit diesen Pfeifen in den Führungspositionen

Man muss auch Geld haben!
Die Pandemie ist ein Sprung ins Ungewisse! Da kannst du nicht einfach weitermachen wie vor der Pandemie. Verträge müssen auch in schlechten Zeiten erfüllt werden!

Die größte Pfeife bist ja du, cg10

Lewandowski hatte ein gutes Verhältnis zu Flick. Er wird gehen, nicht zwingend des Geldes wegen, sondern weil er mit dem Zustandekommen dessen Abganges und vor allem der jetzigen Situation nicht zufrieden ist. In der Vereinsführung ist man sich dessen bewusst. Man wird mit Gewalt (Gerüchten) versuchen ihm den schwarzen Peter zu zu schieben. Das ist meine Einschätzung. Bin seit beinahe 60 Jahren Bayernfan. Der jetzigen Führung fehlt Empathie und Seriosität.

Bin Deiner Meinung, die ersten Anzeichen sieht man in der neuen Taktik des Trainers, wo die Müller/Lewandowski Achse aus dem Spiel genommen wird. Sein Platz im 16-er, wird durch Laufwege in die Mitte von 8-er und von den Flügelspielern eingeengt. Es wird enden wie bei Klinsmann oder Kovac aber dann wird Lewandowski schon weg.

Leider habe ich auch das Gefühl, dass Lewandowski der Schwarze Peter zugeschoben werden soll. Erschreckend wie das aber bei einigen funktioniert.

Das mit den Laufwegen und der 16-Übervölkerung fällt mir auch sehr negativ auf. Völlig kontraproduktive Taktik. Das führt immer wieder zu der Situation, dass ausgewiesene Nicht-Stoßstürmer wie Sane oder Coman plötzlich bei Flanken auf der 9 stehen.

Last edited 2 Monate zuvor by Randy Gush

Leider sind die Kuschelzeiten vorbei. In erster Linie wollen die Spieler viel Geld verdienen, dazu verhelfen ihnen geldgierige Mafiapaten. Der Verein muss Unsummen aufbringen, um die Spieler zu verpflichten, zu bezahlen und zu halten. Dazu braucht es Titel und wirtschaftlicher Erfolg.
Einen großen Verein zu führen, egal wo, ist nur mit hartem Management möglich.

Mein Gott er sollte sich nur noch Verpissen dann kommt endlich Ruhe rein in diesem Laden.. Und an die anderen drei wie Sanesteif und co.. gleich mit.. Es reicht.. Das ganze kannst du einen der 8 – 9Stunden und mehr Arbeiten muss nicht mehr Verkaufen.. Das ganze ist eine Frechheit… Wie ich es schon mal Geschrieben habe ich Arbeit auf einer Intensivstation und für 450 noch im Rettungsdienst das meine Frau und sich Überhaupt sich noch ein wenig sich was Leisten können.. Aber fas ist diesen Hrren ja Wurscht.. Ja die kommen in die Klinik und wollen Fürstglas und nur von Feinsten.. Die Typen gehen mir am Arsch vorbei.. Ich bin Stations Leitungen bei uns auf det ITS und mir sind und fas sage ich immer wieder.. MENSCHEN DIE SO GENANNTE AOK ODER DAK, TECHNIKER, SBK, UND SO WEITER SIND.. LIEBER ALS SOLCHE MÖCHTEN GERNE ICH KAUF MIR DIE WELT.. ICH KANN MICH NOCH AN EINEM FALL BEI UNS AUF DER INTENSIVSTATION ERINNERN DA SAGTE EIN ANGEHÖRIGER ICH GEBE EUCH IHR UND JETZT 5000 EURO WENN IHR DIESES MEDIKAMENT MEINWR FRAU GEBT ANSTATT DIESER KASSENPAT. OH NEIN SO MACHEN ES WIR NICHT.. NIE IM LEBEN.. UND SO WAS FINDE ICH ZUM KOTZEN.. NUR SO VIEL DA ZU.. DA MIT WILL ICH NUR SAGEN ICH KANN MIR MIT GELD KEINE GESUNDHEIT KAUFEN.. UND WENN DIE HERREN MEINWN DIESE 4ER DAS ZEIGT NUR DAS SIE EINFACH GESAGT NUR ARME GEISTIGE NICHTS SIND.. DANKE..

…und was kann Lewandowski für Deine Situation?

Last edited 2 Monate zuvor by Randy Gush

Frag ich mich auch??

Ich verstehe deine Situation, aber dafuer kann weder der FC.Bayern etwas dafuer und auch nicht Lewandowski. Das Eine hat mit dem Anderen absolut nichts zu tun.

Ich weiss zwar nicht wie alt du bist, aber vielleicht waere es besser wenn du deinen Job wechselst und Fussballer wirst.

Tu dir einen Gefallen und such dir Hilfe

Und vor allem, lies mal erst, was Du zusammen schreibst…

Ich habe viel Verständnis, dass man Fussballer und auch unser Gesundheitswesen kritisiert. Aber was kann bitte Lewandowski oder der FC Bayern an ihrer unbefriedigenden Situation? Es gibt halt ein paar hundert Spitzenfussballer auf diesen Planeten und die können sich das Gehalt quasi aussuchen. Natürlich nur, wenn sie gut genug sind. Trifft auf andere Branchen im übrigen auch zu (Schauspieler, Musikier etc.). Und natürlich nehmen sie den besten Vertrag. Das würden wir doch auch alle tun. Wenn uns ein anderer Arbeitgeber viel mehr Geld verspricht, denken wir auch darüber nach. Oder etwas nicht?
Außerdem würden Sie auch nicht mehr Geld verdienen, wenn Lewa für umme spielen würde. Sie haben sich ihren Job selber ausgesucht.
Und wenn ihnen die „Typen am Arsch “ vorbei gehen würden, würden sie sich wahrscheinlich nicht die Zeit für so einen Kommentar nehmen. Dann würden sie solche Berichte nicht mal lesen.

Geld geile Säcke ohne einen Funken Ehre

Die sollen den geben was der haben will und fertig was der für den vereinallles geleistet hat ist das nur fair und wann ist er mal so schlimm verletzt er spielt ja wohl immer und mit sein Alter auf hösten Niveau

Wenn man das liest und hört er will von Bayern mehr Geld, dann frage ich mich, ist er noch bei Sinnen?
Aber da ist dann solch ein Wesen wie Zahavi, eine Spezies die niemand auch nur wirklich benötigt und Lewandowski scheint ja kein Dummer zu sein wie sein Bachelor im Studiengang Sport an der Sporthochschule Warschau, den er mit Auszeichnung bestand, beweist.

Wenn da einer Schuld ist dann Pini Zahavi!
Wie man in letzter Zeit hört spielt er Lewy und den Fc Bayern gegeneinander aus!
Zahavi will noch einmal richtig Geld mit Lewy machen und das geht nur mit einen Transfer!
Ich hoffe das Lewy bald bemerkt das er da den falschen Berater hat der ihn nur als Eier Legende Wollmichsau sieht und absolut nicht interessiert ist was für ihn das beste ist!!
Zahavi ist in meinen Augen ein Parasit der schlimmsten Art!!
Viele wissen wie es sein kann wenn man einen Menschen voll vertraut und später erst merkt wie genau der Mensch einen nur ausnutzt! Genau das passt bei Zahavi und Lewy

Ich lach mich tot wenn Lewy Bayern nach Barca verlässt.Bei Bayern verdient er mehr als bei Barca und über den sportlichen Erfolg der beiden Mannschaften wollen wir erst gar nicht reden wer zur Zeit attraktiver ist.Ach ja ich kann mich noch an das 8:2 erinnern im 1/4 Finale CL 2020 in Portugal .Ich denke Lewy bleibt er weiß was er hier hat und schon erreichte mit diesem Club…und falls er doch gehen möchte sage ich nur Good Bye….

Levi ist mit Sicherheit das Beste was den Bayern die letzten Jahre passiert ist. Ablösefrei gekommen und mitverantwortlich für die größten auch finanziellen Erfolge. Das darf man nicht vergessen. Zudem steht seine Motivation auf dem Platz in keiner Weise in Frage im Gegensatz zu manch anderen. Aaaaaaber er wird auch nicht jünger weshalb er nicht mehr als einen Jahresvertrag bekommen kann. Und….er sollte nicht vergessen….bei Bayern München hat er sicher auch nach seiner Fußballerkarriere noch gutbezahlte Möglichkeiten. Die hat er woanders sicher nicht.