Champions League

Bayerns Matchplan steht: Nagelsmann möchte Villarreal bestrafen und am Limit spielen

Julian Nagelsmann
Foto: FC Bayern

Der FC Bayern bangt um das Weiterkommen in der Champions League. Mit der 0:1-Pleite im Viertelfinal-Hinspiel gegen den FC Villarreal hat man keine gute Ausgangslage. Julian Nagelsmann zeigt sich vor dem morgigen Rückspiel dennoch kämpferisch.



Die Bayern haben sich in den vergangenen beiden Spielen gegen Augsburg und Villarreal in sehr bescheidener Form präsentiert. Auch Julian Nagelsmann macht kein Geheimnis daraus, dass einige Bayern-Stars derzeit nicht ihre Topform abrufen können. „Dass nicht jeder auf dem Peak ist, wissen wir. Das kann vorkommen. Am Limit zu spielen, mit einer gewissen Emotionalität, das kann aber jeder“, betonte dieser auf der Abschluss-PK vor dem CL-Rückspiel gegen Villarreal.

„Unter Druck entstehen Diamanten“

Während die eigenen Anhänger vor einem frühen Aus in der Königsklasse bangen, ist der 34-Jährige relativ gelassen: „Es war schon ein paar Mal so, dann haben wir aber auch geliefert. Es ist ein Stück weit normal, wenn du so viele Titel gewinnst, dass dann manchmal ein besonderer Reiz notwendig ist, um besondere Leistungen herauszukitzeln. Unter Druck entstehen Diamanten, vielleicht entsteht morgen ja auch ein glänzendes Spiel von unserer Seite.“

Laut Nagelsmann haben die Bayern, trotz der schwachen Leistung im Hinspiel und der Pleite, nach wie vor alles selbst in der Hand: „Dass der Gegner hätte höher gewinnen können, dafür werde ich mich nicht entschuldigen. Wir werden versuchen, das zu bestrafen.“

Für den Bayern-Coach geht es darum nicht in Schönheit zu sterben und „auch mal ein taktisches Foul machen“ wenn es notwendig ist. Zeitgleich fordert dieser deutlich mehr Intensität von seiner Mannschaft als zuletzt gegen Augsburg und im Hinspiel: „Wir haben die letzten Schritte nicht gemacht beim Anlauf, Villarreal konnte sich rausspielen. Der Druck, schneller in Ballbesitz zu kommen, wird wichtig sein. Den müssen wir hochschrauben.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Na dann kann ja nichts mehr schiefgehen!

Hoch pressen, Räume zustellen!
Neuer vierter Mann in der Kette?

Nein im Ernst: wünsche allen einen Sieg ohne Verletzungen.

Am Limit spielen?

Wow. Gute Idee.

müller draußen lassen, dann hat man schon die halbe miete.

Ich bin mir sicher, daß wir so Gott will mit mindestens 3Toren unterschied gewinnen werden!Inshalah🤚✋😘😘😘😘

Last edited 2 Monate zuvor by Omar

Da lachen ja die Hühner!! Der Arroganz Verein ist weg vom Fenster!! Gott sei Dank

Dass der Gegner hätte höher gewinnen können, dafür werde ich mich nicht entschuldigen. Wir werden versuchen, das zu bestrafen.“ wenn er solche Sätze und noch vieles andere Gelaber weglässt, fehlt der Menschheit nicht wirklich etwas.