Champions League

Wagner mit steiler These: „Bayern hat das Hinspiel gegen Villarreal gewonnen“

Sandro Wagner
Foto: IMAGO

Der ehemalige Bayern-Profi Sandro Wagner glaubt fest an ein Weiterkommen der Münchner in der Champions League. Trotz der Hinspielpleite sieht der „DAZN“-Experte die Trümpfe ganz klar auf Seiten des FCB.



Galt Villarreal anfangs noch als Glückslos, so hat sich der spanische Provinzklub mittlerweile zu einer ernsthaften Bedrohung für den FC Bayern und seine Saisonziele entwickelt. Fans und Experten sind aufgrund der schwachen Auftritte des FC Bayern zutiefst beunruhigt. Nur einer ist sich einer Sache ganz sicher. Ex-Stürmer und Bayern-Star Sandro Wagner glaubt fest an ein Weiterkommen des FCB. Laut Wagner werden die Münchner „zu 100 Prozent weiterkommen.“

Die Bayern müssen ihr „Kopfproblem“ in den Griff bekommen

Das 0:1 im Hinspiel war ein klarer Fall von Glück im Unglück für den FC Bayern meint Wagner: „Normal hätten sie – bei den vielen großen Chancen für die Spanier – mit 0:3 oder 0:4 nach Hause fahren müssen. Dann wären sie nicht mehr zurückgekommen in der zweiten Partie“, erklärte der Experte. Aber: „So wie das Spiel lief, heißt für mich der Gewinner des Hinspiels FC Bayern, weil jetzt eine Superchance besteht.“ Bayern werde extrem Druck aufbauen, wie schon zuletzt beim 7:1 gegen RB Salzburg.

Das Problem im Hinspiel? „Die Haltung, was die Intensität in den Zweikämpfen angeht, fehlte.“ Und weiter: „Der Plan mit Ball war gut, wurde aber nicht so umgesetzt, wie der Trainer es wollte.“ Nagelsmann habe den Plan verfolgt die Seiten zu „doppeln“ um die Außenverteidiger in Schwierigkeiten zu bringen und über die Flügel durchbrechen zu können: „Aber Juan Foyth und Pervis Estupinan, sonst eher die Schwachpunkte, machten das Spiel ihres Lebens“, laut Wagner.

Im Rückspiel müssen außerdem die Defensivprobleme des FC Bayern, die laut Wagner eher ein Kopfproblem sind, abgestellt werden. Dann stünde einem Einzug ins Halbfinale nichts mehr im Wege.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wagner nervt. Aber weiter kommen wir trotzdem.

Stimmt, was hängt der sich überall rein. Der soll in der vierten Klasse trainieren und gut ist’s.

Wagner hatte natürlich Recht und Pfeiffen, wie die „Experten“ hier natürlich nicht.

Viel mehr hängt mir der Pfeiffenkopf von Hamann zum Hals raus,hat nix anderes zu tun als nur noch auf uns rum zu hacken,seit Freiburg,Was glaubt der wer er ist,der Heini!

Der Wagner hat absolut recht.

Kopfsache. Der Wille muss her. Das Mia San Mia.

Ich glaube auch an den FCB das sie weiter kommen

Gut dass die Pflaumen raus sende

Tja der Wagner, ein super Experte