FC Bayern News

Nagelsmann fordert neue Stars: „Wenn man ein Spitzenprodukt will, muss man investieren“

Julian Nagelsmann
Foto: Getty Images

Der FC Bayern steht zweifelsfrei vor einer der spannendsten Transferperiode in der jüngeren Vereinsgeschichte. Die finanzielle Lage in München ist nach knapp zwei Jahren Corona-Krise weiterhin angespannt. Dennoch fordert Julian Nagelsmann neue Stars im Sommer und nimmt damit Hasan Salihamidzic & Co. in die Pflicht.



Klubchef Oliver Kahn machte am Sonntag bereits deutlich, dass die Bayern sich in der Breite keinen Kader wie die Top-Klubs aus England leisten können und wollen: „In sitzen Leute, die 80, 90 oder 100 Millionen Euro kosten auf der Bank. Das ist bei uns nicht möglich.“ Auch Sportvorstand und Chefkaderplaner Hasan Salihamidzic betonte vor dem Bundesliga-Spiel gegen Bielefeld, dass die Münchner keine „finanziellen Risiken“ im Sommer eingehen werden.

Julian Nagelsmann lässt diese Herangehensweise jedoch nicht als Ausrede gelten. Der 34-Jährige drängt nach wie vor auf neue Spieler und hat dies in den vergangenen Tagen mehrfach öffentlich betont.

„Es gibt auch gute Lösungen, die nicht so risikofreudig sind“

Als der Bayern-Coach nach dem Bielefeld-Spiel mit den Aussagen von Salihamidzic konfrontiert wurde, reagierte dieser relativ gelassen: „Es gibt auch gute Lösungen, die nicht so risikofreudig sind. Wir diskutieren das intern. Ich habe meine Ideen und dann schauen wir, was am Ende rauskommt.“

Nagelsmann bleibt jedoch dabei: Der aktuelle Bayern-Kader braucht neue Spieler, sonst wird der Rekordmeister auch in der kommenden Saison in der Champions League nur eine Nebenrolle spielen: „Es ist wie in der Wirtschaft, wenn man ein Spitzenprodukt haben will, muss man investieren. Wenn man langfristig unter den Top 4 in Europa sein will, dann müssen wir Entscheidungen treffen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

„Ich habe meine Ideen und dann schauen wir, was am Ende rauskommt“

Bitte nicht. Deine Ideen kennen wir schon.

  • Total überteuerte Transfers, die das Gehaltsgefüge sprengen. Hernandez, Sane
  • Hohes Gehalt und lange Verträge für sportliche Flops. Sarr, Arp, Sabitzer
  • Viele ablösefreie Abgänge. Alaba, Boateng, Martinez, Süle, Tolisso
  • Einkäufe bei Absteigern oder direkt aus der 2. Liga. Roca, O.Richards.

Bitte lieber Aufsichtsrat vom FC Bayern.
Stoppt endlich dieses delitantische Verhalten auf dem Transfermarkt.

Der FC Bayern hält das nicht mehr länger aus!

Richtig…..stoppt endlich Brazzo

Auf den Punkt gebracht.

Irgendwie fängt es bei Nagelsmann langsam an, dass sich seine „Zufriedenheit“ mit der Transferpolitik in dieselbe Richtung wie damals bei Flick entwickelt.

😊 Bin mal gespannt wann sie auf die Idee kommen Lewandowski durch Zikzee und Arp zu ersetzen 😊

Ja warum nicht! zirkzee ist jünger und dynamischer! Lewandowski hat sein Höhepunkt doch schon erreicht, genau wie Müller

Zirkzee dynamischer als Lewandowski??? Kennst Du einen uns unbekannten Bruder von Zirkzee???

Seinen Höhepunkt erreixht???Der Lewy hat diese Saison bis Spieltag 30 schon wieder die Marke von über 30 Treffer erreicht.Der Lewy ist auf einen Dauerhöhepunkt .Ob der Zirkzee in wirklich ersetzten kann wird sich zeigen,ich glaube nicht.Es wird sowieso schwer den Lewy zu ersetzen, ich kann mich nicht erinnern ob es ausserdem Lewy es noch ein Bayern Spieler zum Weltfussballer wurde???Mal schauen wer nach ihm kommt,egal es wird auf jedenfall nicht leicht für den neuen Mittelstürmer den dieser wird an Lewy gemessen so wie die Titeln an H.Flick….

Zirkzee war heute im Pokalendspiel gegen Gent sauschwach. Ausgewechselt.

Aber das mit ,,ich habe meine Ideen“ kommt nicht von Brazzo sondern von Nagelsmann 😏. Aber ich stimme zu die Ideen von Brazzo wie auch immer sind schlichtweg einfach schlecht!

Hast recht! Ich würde dies nur etwas deutlicher ausdrücken wollen Die Ideen von Brazzo sind schlichtweg scheisse. 😉

Kurz und knapp, lasst Nagelsmann entscheiden und stellt Brazzo in eine Ecke wo er sich schämen kann!

Schickt bitte den Lustlen Antikicker Sane in die Wüste ,an dem Typen liegt das ganze Problem beim FC .B

Aber dann gleich die geldgierigen älteren Herren, Neuer, Müller und Lewandowski gleich mit, denn was die fordern an Gehalt, wenn verlängert wird, ist eine Frechheit.

Lustlos

Ich gebe Julian Nagelsmann noch eine Sesion weil wenn Brazzo wieder seine Personalpolitik durchsetzt dann schmeißt Nagelsmann hin da bin ich mir sicher

Würde mich über die nächsten Lottozahlen freuen, da Du ja alles weißt. Vollpfosten

Das der Kader von Jahr zu Jahr schwächer wird ist ja wohl unbestritten. Außer vielleicht in der Führungsetage.
Aber es sollte eigentlich reichen für ein paar vernünftige Kombinationen über mehr als 2 Stationen. Solch konfusen Fussball bei den Bayern hab ich die letzten Jahre selten gesehen.

Ich frage mich aktuell auch, welchen Anteil Nagelsmann hat.

Auch wenn der Kader schlechter geworden ist und nicht mehr für die europäische Spitze reicht.
Für Villarreal muss er immer noch leicht reichen.
Vor allem auch, da aus der ersten 11 alle einsatzfähig waren.

Nagelsmann lässt ständig komische Taktiken spielen.
Alle Mann nach vorne, wo keiner dann weiß, wo genau er hinsoll.
Dafür ist man dann hinten wieder total Konteranfällig.

Vollkommen richtig, sofern Nagi nächste Saison öhnlich abliefert, darf er anschließrnd endlich ein anderes Team mit seiner Kompetenz „beglücken“

Danke Hias.

Den taktischen Hühnerhaufen hat der Julian N. zu verantworten.

Als Flick Forderungen stellte, wurde er in seine Schranken verwiesen.

Dann kamen einige Empfehlungen von H. Gerland. Es klappte mit einigen Nachwuchsspielern.

JN meinte, ein Trainer muss mit den Spielern arbeiten, das ihm der Verein zur Verfügung stellen kann!

Jetzt ist er in der Realität angekommen.

Nur, was macht er d’raus?

Ihm fehlt ein H. Gerland!

Neue Stars zu spielen mit seinem System 3-6-1

Habe eben gelesen, dass Müller und Neuer bis 2025 verlängert haben … mehr um 18 Uhr auf SKY …

Dann soll Brazzo mal Lewandowski erklären, warum sie mit ihm nur bis 2024 verlängern wollen…

Weil er dann sage und schreibe 36 Jahre alt ist. Mann was bist Du blöd.

Ich sage nur eins raus mit Brazzo wenn ich den auf der Bank sitzen sehe wird mir übel, ist nur komisch wenn man von anderen Bundesligisten hört was die sich holen wollen zum Beispiel der BVB seltsam…..

Richtig,3 Deutsche Nationalspieler.Süle Adayemi Schlotterbeck.Für Bayern zu teuer obwohl sie das doppelte an Umsatz machen.Bayern holt dann unbekannte Holland Talente für über 30 Millionen.

Vielleicht sollten Sie auch bei sich persönlich anfangen etwas zu verändern. Ihnen ist doch bekannt, welche Erfolge Hansi Flick mit dem Kader erreicht hat. Sie sind nicht mehr in Leipzig. Der Verein hat hervorragende Spieler, die auch von Hansi Flick für die Nationalmannschaft spielen. Sie wollen doch wohl nicht sagen, dass Sie besser sind als Hansi Flick.

Brazzo hat erst Hansi Flick verscheucht als nächsten Nagelsmann wenn das so weitergeht fällt das dem Vorstand nicht auf oder Augen zu und durch

Ich weiß garnicht was ihr wollt, Brazzo ist doch großartig!!
…….
Ne kleiner Schertz, wollte auch mal Mist schreiben!! 😜

Wo er recht hat hat er auch recht. Wenn die Bayern auch endlich mal diesen Salihanicic da endlich gehen lassen können. Wo Nagelsmann schon im Winter nach Verstärkung gefragt hat, die Bayern sich aber auch einfach nur dazwischen stellen und ihn nicht unterstützen müssen sie sich auch nicht wundern, wenn der Verein teilweise auch so auf die Fresse fallen. Beste Beispiele DFB – Pokal und Champions League. Wenn der Verein also auch seinen Trainer nicht unterstützt muss er auch nicht immer dem Trainer für alles die Schuld geben.

Wenn ich hier die tollen Kommentare der Möchtegern Trainer lese wird mir übel. Schlotterbeck z.b. haut im jeden Spiel einen Bock rein. Bayern hat Pavard, Upamekano, Nienozu und Hernandez ,das sind dann wenn man rechnen kann 4 Innenverteidiger und diese sind bestimmt besser wie Schlotterbeck. Und wer mit der Führung der Bayern nicht zufrieden ist soll sich einen anderen Verein suchen ihr Luftpumpen.

Luftpumpen?

Sind sehr wichtig, um ein Rad zum Laufen zu bringen. Ansonsten Felgenschaden!

Den wollen wir doch alle nicht.

Der Führung mal erläutern, was mannschaftsdienende Einkäufe bedeutet. Die Spieler auf dem Platz bringen den Erfolg, keine Bürozuschauer.

Es erinnert an die Frustphase von Hansi Flick. Solange Brazzo Sportvorstand bleibt wird jeder Trainer verzweifeln.

Absolut

Stars verkaufen … die schon alles erreicht haben.