FC Bayern News

Süle meldet sich fit vor dem Klassiker, Müller muss Training vorzeitig abbrechen

Thomas Müller
Foto: Getty Images

Am kommenden Samstag können die Bayern beim Topspiel gegen Borussia Dortmund die zehnte Meisterschaft in Folge vorzeitig klarmachen. Wie sieht also die Personalsituation bei der Mannschaft von Julian Nagelsmann aus?



Fangen wir mit der schlechten Nachricht an: Thomas Müller hat sich laut „Sport1“ beim heutigen Mannschaftstraining verletzt. Der deutsche Nationalspieler „humpelte am Dienstag nach einer Spielform mit schmerzerfülltem Gesicht und musste unter anderem mit Eis behandelt und bandagiert werden“. Anschließend ging Müller in die Kabine, hier konnte er zumindest auffallend runder laufen – die Diagnose steht noch aus. Nach den zuletzt positiven Nachrichten einer anstehenden Vertragsverlängerung müssen sich die Bayern-Fans nun also Sorgen um den 32-Jährigen machen.

Coman und Hernandez arbeiten individuell

Zwei schlechte Nachrichten gibt es dann noch: Bouna Sarr und Choupo-Moting werden den Bayern noch fehlen, beim Rest der Mannschaft geht es aber Berg auf. So meldete sich Niklas Süle wieder fit und kehrte in das Mannschaftstraining zurück, auch Corentin Tolisso machte Fortschritte und konnte bereits mit dem Lauftraining wieder anfangen. Der Weltmeister von 2018 hatte sich zuletzt einen Muskelfaserriss zugezogen und es wurde spekuliert, dass „Coco“ möglicherweise gar kein Spiel mehr für die Bayern absolvieren wird.

Kingsley Coman und Lucas Hernandez arbeiteten individuell, bei ihnen ist es also gut möglich, dass sie am Samstagabend auf dem Platz stehen werden. Den Münchnern reicht schon ein Unentschieden gegen den BVB, um die deutsche Meisterschaft vorzeitig feiern zu können.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ohhhh😱😱😱 Sarr ist nicht dabei.Ja das sind extrem schlechte Nachrichten jetzt wird es gaaanz eng gegen den BvB..^^

müller ausfall ist aktuell eine stärkung für das team.

Kannst du eigentlich mal aufhören mit deinem ständigen Müller Bashing?

nein, genauso wenig wie du mit deinem brazzo bashing nicht aufhörst. müller die pfeife muss endlich weg.

Bist du an Basler verwandt ?!

Gefährlich mit Süle. Ob der seinem neuen Arbeitgeber Geschenke machen mag?:P

Kann sich jetzt ein Päus´chen gönnen … der Gute … die Quelle sprudelt eh bis 2025 …

Ich finde es Respektlos so über Thomas Müller zu sprechen wo wäre die Mannschaft ohne seine Vorbereitungen und Schwächeneln kann mal jeder

müller seine zeit ist endgültig vorbei, ich verstehe nicht warum den jetzt nochmal bis 2025 verlängert. er bringt keine leistung mehr und wenn nagelsmann ihn dann mal auf die bank setzt wird er unruhe und ärger ins team bringen.

Vielleicht tut Müller mal ein Spiel Pause gut. Der wirkt etwas überspielt. Sehr
Engagiert, aber es klappt momentan nicht mehr viel. Musiala auf der 10 ist keine Verschlechterung

Süle würde ich für die restlichen Spiele nicht mehr in den Kader nehmen. Was muss mit jemandem falsch gelaufen sein, wenn er freiwillig Bayern verlässt um zum gleichem Geld bei Dortmund anzuheuern. Unbegreiflich aber gut für Bayern.

Naja nen Stammplatz kann auch verlockend sein

Lächerliche Aussage. Du warst bei den Verhandlungen immer dabei. Selbst wenn der BXB das gleiche zahlt, aber da ist ja noch das Handgeld. Und jeder kann doch frei entscheiden wo er arbeiten will.

Müller ist ein Klasse Spieler und auch immernoch besser als Reus alleine seine Statistiken aus dieser Season zeigt mit Müller ist immernoch zurechnen