FC Bayern News

Bericht: Hoffenheim möchte Chris Richards behalten

Chris Richards
Foto: Getty Images

Kurz vor Transferschluss haben sich im letzten Sommer der FC Bayern und die TSG Hoffenheim darauf geeinigt, dass Abwehrspieler Chris Richards ein weiteres Jahr per Leihe bei der TSG spielen soll. Nun neigt sich die Saison dem Ende entgegen, weshalb weitere Verhandlungen zwischen den beiden Klubs anstehen dürfen.



Bereits in der Vorsaison hat Chris Richards eine gute Rolle in Hoffenheim gespielt und sich als Bundesliga-Spieler etabliert. Julian Nagelsmann sah für den US-Amerikaner trotzdem keine großen Chancen auf viel Einsatzzeit beim FC Bayern, wodurch der junge Innenverteidiger für ein weiteres Jahr verliehen wurde. In der laufenden Saison mühte sich der 22-Jährige aber etwas mehr ab und verlor zwischenzeitlich seinen Stammplatz. Außerdem wurde er von einer Fußverletzung zurückgeworfen, wenngleich er die Rückkehr in die Startelf zuletzt wieder geschafft hat. Demnach kann sich die TSG auch vorstellen, mit der Bayern-Leihgabe weiterzumachen.

Hoffenheim peilt Leihe oder Kauf an

„Kicker“-Berichten zufolge peilen die Hoffenheimer eine erneute Leihe oder aber einen Kauf an. Planmäßig soll der Verteidiger aber zunächst nach München zurückkehren, ehe man entscheidet, was dann passiert. Dies wird davon abhängen, ob Richards zugetraut wird, eine größere Rolle zu übernehmen. Ausgeschlossen wäre das nicht, zumal Niklas Süle den Verein verlässt und Taguy Nianzou immer noch zu Fehlern neigt. Außerdem ist gar nicht klar, dass ein neuer Verteidiger gekauft wird. BILD-Fußballchef Christian Falk berichtete schließlich, dass die Münchner zunächst nicht gedenken, einen Innenverteidiger zu holen. Sollte sich das als richtig herausstellen, wäre eine Richards-Zukunft in München vorstellbar.

Der Spieler hat noch einen Vertrag bis 2025, wodurch aber auch eine erneute Leihe nicht abwegig wäre. Letztlich liegt es wohl zum einen an der Meinung von Julian Nagelsmann, als aber auch an der Entscheidung von Richards selbst, ob er seine Chance in München suchen möchte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich würde Richards für die nächste Saison spielpraxis zb bei Hoffenheim Wünschen. Wäre ja schade um sein Talent wenn er wegen der dünnen personaldecke bleiben müsste. Finde ihn richtig gut.

Wenn Bayern Lewandowski und Gnabry verkaufen sollte, sollten sie Mbappe und Haaland als Ersatz holen. Sarr kann zum Rechtsaußen umfunktioniert werden. Außerdem sollte Sane im Paket mit Rocca und Arp gegen Salah eingetauscht werden.

Okay…. Du hast schon mitbekommen und was für Summen es bei den beiden geht (Haaland, Mbappe)? Auf FIFA könnten Deine Pläne aufgehen.

Dieser Kommentar kann niemals ernst gemeint sein😂😂😂😂

Stimmt 😀😀😀😀

OmG😉

Selbst bei FIFA wäre das schwer und wenn du auf leicht spielst dann kannst du mit Sarr etwas anfangen 😂😂😂😂😂

Jetzt mal ernsthaft das war doch ein Scherz von dir?

Ich würde Richards noch ein Jahr verleihen der Junge macht sich echt gut!
So könnte es nächstes Jahr eine sehr gute Verstärkung werden!