Bundesliga

­čÄąEinmal Bayer, immer Bayer: M├╝ller verpasst Schweini eine Bierdusche im Live TV

Thomas M├╝ller
Foto: Getty Images

Der FC Bayern hat sich am Samstagabend in der heimischen Allianz Arena mit einem 3:1-Erfolg gegen Borussia Dortmund vorzeitig zum Deutschen Meister 2022 gekürt. Die FCB-Stars feierten die zehnte Meisterschaft in Folge mit viel Bier auf dem Platz. Thomas Müller verpasste dabei auch Ex-Bayern-Spieler Bastian Schweinsteiger eine Bierdusche im Live TV. 



Nach dem Abpfiff kam es auf dem Rasen in der M├╝nchner Allianz Arena zu den obligatorischen Bierduschen. Neben Julian Nagelsmann, der seine erste Deutsche Meisterschaft gewonnen hat, erwischte es auch Ex-FCB-Profi und Bayern-Legende Bastian Schweinsteiger. Der 37-J├Ąhrige war f├╝r den US-amerikanischen TV-Sender “ESPN” am Spielfeldrand im Einsatz und wurde im wahrsten Sinne des Wortes eiskalt von der M├╝ller’schen Bierdusche im Live TV erwischt.

“Thomas M├╝ller macht Thomas-M├╝ller-Sachen”

Schweinsteiger nahm es mit Humor und betonte, dass er seinen ehemaligen Teamkollegen vor dem Spiel extra nochmals darauf hingewiesen hat ihn zu verschonen. Schweinsteiger ist durch seine Zeit in M├╝nchen jedoch Bierduschen erprobt und hat eigenen Aussagen zufolge bereits damit gerechnet und ein zweites Outfit mitgenommen.

Kurze Zeit sp├Ąter wendete sich der Weltmeister von 2014 via Twitter nochmals direkt an M├╝ller: “Thomas M├╝ller macht Thomas-M├╝ller-Sachen. Danke f├╝r die Dusche, mein Freund! Ich werde dich daf├╝r bekommen.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Meisterschaft okay aber viele Baustellen in der Mannschaft Gl├╝ckwunsch

Meisterschaft geil – nicht nur ok.

Auch wenn es das Mindestziel jede Saison ist, so sollte man die Arbeit von 34 (31) Spieltagen mehr w├╝rdigen.

Vor allem sich auch im 10. Jahr infolge nicht h├Ąngen zu lassen, weil man schon so viele Jahre am St├╝ck dominiert hat.

Gratulation an die Meister!

10 Jahre Dominanz!

Genau so sieht es aus. 10 Jahre immer aufs Neue zu motivieren ist eine mega Leistung. Manche sind halt nur zufrieden, wenn jedes Jahr das tripple gewonnen wird. Kritik ist ja sch├Ân und gut. Aber man sollte die Feste auch mal feiern, wie sie fallen.

Und immer wieder der selbe Schei├č. Baustellen usw. Vollpfosten

Genau richtig. Mit gro├čem Vorsprung mehrere Spieltage vor Saisonende Meister. Genau so dominant wie PSG in Frankreich.
Jetzt hei├čt es erstmal den Titel feiern, was n├Ąchste Saison ist interessiert uns Fans momentan noch nicht.

Gratulation an die Mannschaft. Aber nun ist der Vorstand gefordert, den Kader f├╝r die n├Ąchste Saison zu vern├╝nftig zu verst├Ąrken. Der FCB muss immer hohe Anspr├╝che haben, dazu geh├Ârt dann aber auch eine starke Mannschaft

Da Bastian Thomas vorher explizit darum gebeten hat, ihn mit der prolligen, stinkenden Bierdusche ZU VERSCHONEN, finde ich es eine Frechheit von Thomas, sich einfach dar├╝ber hinwegzusetzen, und ich h├Ątte sicherlich nicht so heiter gelassen auf diese Respektlosigkeit reagiert !

Du gehst auch bestimmt zum lachen in den Keller.
Komischer Mensch!!!
Wegen solchen Leuten wird alles humorloser

So ,die Schale iss da.Jetzt hei├čt es f├╝r die neue Saison zu planen ,hoffentlich mit ein paar Ver├Ąnderungen. Wir warten mal ab ,was passiert.

der m├╝ller ist und bleibt einfach ein assi

Nur weil M├╝ller einen Humor hat is er noch lange kein Assi.
W├╝rde erst mal ├╝berlegen bevor du schreibst!
Aber ok mit was ├╝berlegen, wenn nichts im oberen St├╝berl ist

Urgestein M├╝ller u.seine Streiche sind einmalig u.Schweini kennt ihn ja bestens, wenn er mal in 1/2/3 Jahren seine aktive Laufbahn beendet….ich werde ihn vermissen!!!

Gratuliere zur 10.Meisterschaft. Die Spieler haben geliefert. Jetzt muss der Vorstand mit richtiger Verst├Ąrkung nachziehen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gr├╝nder
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegr├╝ndet. W├Ąhrend er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelm├Ą├čig ├╝ber die sch├Ânste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeitr├Ąge ver├Âffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner gro├čen Leidenschaft ÔÇô dem FC Bayern.