Bundesliga

Thomas Müller: „Deutscher Meister zu werden ist einfach das Schönste“

Thomas Müller
Foto: Getty Images

Der FC Bayern ist zum 32-Mal Deutscher Meister. Die Münchner setzten sich im Topspiel gegen Borussia Dortmund mit 3:1 durch und hat sich damit seine zehnte Meisterschaft in Folge gesichert. Thomas Müller zeigte sich nach dem Spiel hoch zufrieden.



Der 32-jährige Offensivspieler hat seine elfte Meisterschaft mit dem FC Bayern gewonnen und damit einen neuen Rekord in der Bundesliga aufgestellt. Nach dem Spiel zeigte sich der Ur-Bayer sichtlich erleichtert: „Die Chance, dass wir es heute holen können, mit der Konstellation – wir wollten unbedingt. Es hat sich viel Frust in den letzten Tagen breit gemacht und das konnten wir alles von der Seele spielen heute. Jetzt ist alles wunderbar.“

„Wir haben den ganzen Druck standgehalten“

Auch wenn das CL-Aus gegen den FC Villarreal in den vergangenen Tagen für viel Unruhe gesorgt hat, ist der Gewinn der Meisterschaft für Müller nach wie vor das nonplusultra: „Wir haben den ganzen Druck standgehalten. Egal wie von außen gesprochen wird und wie die Liga bewertet wird. Du musst es erstmal machen und auf den Platz bringen. Deutscher Meister zu werden ist einfach das Schönste. Die Champions League ist das Sahnehäubchen, aber für die Bundesliga gegen die Fans ins Stadion. Das ist nicht langweilig, das ist überragend! Je mehr du gewinnst, wird jedes Jahr die Gier der anderen größer.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Und das sehr, sehr verdient!!!

Na ja, wahrscheinlich hat Herr Müller andere Hobbys als ich. Vielleicht sollte er mal das Glas auf ex austrinken :-)) ..
Glückwunsch !!