FC Bayern News

Salihamidzic schließt Lewandowski-Abschied im Sommer aus: „Er wird den Verein nicht verlassen!“

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Robert Lewandowski wurde in den vergangenen Wochen immer wieder mit einem vorzeitigen Abschied vom FC Bayern in Verbindung gebracht. Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat einen Verkauf des Top-Torjägers kommenden Sommer nun kategorisch ausgeschlossen.



Lewandowski ist vertraglich noch bis 2023 an den FC Bayern gebunden, die Münchner wollen den FIFA-Weltfußballer unbedingt halten. Stand heute ist es vollkommen offen, ob dies gelingt. Sollte es zu keiner Verlängerung kommen, steht ein vorzeitiger Abschied im Sommer im Raum. Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat dieses Szenario nun jedoch ausgeschlossen.

„Was dann passiert, steht noch nicht fest“

Auf die Frage, ob die Bayern den Angreifer für 40-50 Mio. Euro an den FC Barcelona verkaufen würden, hat der Bosnier eine klare Antwort geliefert: „Ich habe Lewy grundsätzlich in den letzten Wochen entspannt gesehen. Er ist ein Vollprofi und gibt im Training immer alles. Man muss Lewy managen können, aber er gibt es auch sportlich zurück. Ich schließe es definitiv aus, dass Lewandowski den Verein im Sommer verlässt“, betonte der 44-Jährige bei „Sky90“.

Wie es langfristig mit dem polnischen Nationalspieler an der Isar weitergeht ist laut Salihamidzic noch offen und hängt maßgeblich von den bevorstehenden Gesprächen mit der Spielerseite ab: „Ja, wir werden Gespräche führen, dann werden wir sehen, wie sich die Dinge entwickeln. Er hat Vertrag bis 2023, jetzt werden wir darüber reden, was danach passiert steht noch nicht fest.“

„Die Situation ist nicht so einfach für mich“

Dem Vernehmen nach beschäftigt sich der Stürmer intensiv mit einer Abschied vom FC Bayern. Nach dem gestrigen 3:1-Erfolg gegen den BVB zeigte sich Lewandowski sehr zurückhaltend was seine Zukunft an der Isar betrifft: „Das müssen sie den Klub fragen. Ich merke auch, was alles läuft. Die Situation ist nicht so einfach für mich.“ Der 33-Jährige dementierte zeitgleich jedoch, dass er mit anderen Klubs in Verhandlungen steht: „Alles was jetzt in den Medien steht, habe ich persönlich noch nie gehört.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Eine zu 100% eindeutige Aussage von Brazzo:
“Ich schließe es definitiv aus, dass Lewandowski den Verein im Sommer verlässt“

Wenn er sich nicht an dieses Versprechen hält, ist er nicht mehr tragbar. Ohne wenn und aber.

Brazo ist nur Botschafter dieser Meldung. Beschlossen haben es alle zusammen.

Meiner Meinung nach, kann sich Lewi das nicht gefallen lassen, ohne einen Rentenvertrag zu bekommen.

Versetzt euch mal in die Situation von Lewi rein.

Du hast heuer noch die Chance, deinen letzten großen Vertrag zu unterschreiben.

Jetzt will dir den Bayern nicht geben, dich aber gleichzeitig dazu zwingen, das letzte Jahr bei denen noch abzusitzen.

Damit verbauen sie dir die Möglichkeit, bei einem anderen Verein noch einen guten Vertrag zu bekommen. Würde ich mir auf alle Fälle nicht gefallen lassen.

Auch wäre es dumm von Bayern, wegen einem Jahr auf 40-50 Mio Euro an Ablöse zu verzichten. Kann sich Bayern auch im Moment absolut nicht leisten.

Die Aussage von Brazzo ist eindeutig und lässt keinerlei Interpretation zu.

Ich schaus jetzt gerade an. Habs aufgenommen.
Bin gespannt, was da passiert und was Lewi und Zahavi dazu sagen.

Ein Mann, ein Wort- Brazzo. Ironie off.

Wie hat einst Beckenbauer schon gesagt: „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern! „

Das hat nicht. beckenbauer gesagt, sondern Konrad Adenauer.

Klugscheißer 😉

Vollkommen richtig

Was heißt denn „Rentenvertrag“. Lewi verdient in einem Jahr soviel, wie er in seinem restlichen Leben nicht mehr ausgeben kann. Diese Summen dienen ausschließlich der psychischen Befriedigung, nicht dagegen materiellen Berdürfnissen

Vertrag ist vertrag .dann würde ich sagen pech gehabt junge ich kann fur die deine Intelligenz beim aussuchen des Beraters nichts dafür aber auch gar nichts. finde brazzo macht einen super job bei lewy vertrag und das wird sein meisterstuck .danach könnt ihr ihn köpfen wenns nicht klappt aber er macht es sehr sehr gut.2023 ist lewy 34 ich will wissen wer ihm 25 míos plus premien gibt bei solche zeiten .und lewy ist werder cr7 noch Messi. Bang.
Kahn und brazzo sind top . Und ohne den Uli zu fragen tut eh keiner was

Laut Artikel 17 der FIFA kann der Lewandowski sein Vertrag auflösen. Die Voraussetzungen sind erfüllt. Hätte FCB den Vertrag im Herbst verlängert wäre es nicht möglich. Das, was HS macht ist laut Pfeifen im Walde.

Wenn es keinen vernünftigen Ersatz gibt, dann kann man auf diese Ablösesumme verzichten. Falls jetzt doch jemand ein unvernünftiges Angebot jenseits der 60 Mio Grenze abgibt, dann sieht es wieder anders aus.

Was??? Lewy hat den Vertrag doch so unterschrieben und hat sich daran zu halten wie wir auch. Der arme Lewy mit seinen 25 Millionen im Jahr tut mir echt Leid. Die bösen bösen Bayern.

Ich will wirklich nicht gegen Brazzo schießen. Aber das Gestammel, diese rhetorische Unfähigkeit ist echt grausam und für einen Repräsentanten eines der größten Clubs der Welt nicht würdig. Das er nichts konkretes rauslassen kann ist ja normal. Aber der sitzt da wie ein Schuljunge und redet eigenartige Sachen, ohne breite Brust, ohne Charme ohne Finesse. Wen und welche Spieler soll der denn beeindrucken? Das ist echt traurig…

falls Lewi doch den FCB Verlässt dann muss Brazzo auch gehen ganz einfach

Bullshit!!!

Wie hier wieder alle durchdrehen. 😂🙈 Wenn er sagen würde das sie lewy so schnell wie möglich verkaufen wollen ist das bestimmt extrem vorteilhaft für eine Ablöseverhandlung. Aber dann würden die selben hier über diese Aussage motzen.

Unsinn

Was interessiert mich mein geschwafeln von gestern. Harharhar

Kann auch Kalkül sein um den Preis bei einer nicht Verlängerung nochmal hochzutreiben.

Er hat es gesagt, aber sein Gesicht sagte was anderes.

Na logo. Ansonsten würde Brazzo ja Ablöse einnehmen aber das Formular von der Buchhaltung dafür überfordert ihn.

Seit 5-6 Jahren sorgen Berater und Freunde von RL in jedem Frühling und Sommer für Theater. Man trieb jedes mal eine anderes Sau durchs Dorf. Entweder um einen besseren Vertrag zu bekommen oder neue Mitspieler oder mehr Anspiele/Zuspiele/ Taktik usw. im Spiel.
Jetzt sitzen wir halt am längerem Hebel. Entweder verlängern um 1 Jahr mit Option auf ein weiteres oder er bleibt bis 2023.
Bringt er einen Verein der 70 Millionen Ablöse bezahlt, kann er gehen.
RL ist Geschäftsmann, den kümmert nur sein eigenes Ego. Ok, ist in Ordnung, dann muss er aber auch mit seinem Vertrag leben.
Es muss und wird auch für uns ohne RL weitergehen.

Solange wird der Hebel wohl nicht sein.

Ist doch nichts Neues, daß gleiche hat Kahn doch auch schon bestätigt.

Das ist falsch was Du sagst. Kahn sagte vor dem Villareal Spiel, dass sie ja dumm wären, wenn sie jetzt darüber nachdenken würden,…
Das ist etwas ganz anderes als die Aussage: ich schließe es definitiv aus.

Musst schon genau lesen…

Unverständlich ist für mich die Rolle des Herrn Hainer. Er hat heute im BR-Stammtisch wieder versichert dass man alles tun werde damit Lewandowski seine Kariere bei Bayern beendet. Für ihn, der einst an der Spitze eines Weltkonzerns stand sollte es doch möglich sein in einem persönlichen Gespräch eine vernünftige Basis für Verhandlungen zu schaffen. Ich weiß natürlich nicht ob es diesen Kontakt jemals gab, aber wenn nicht dann ist das ein Armutszeugnis in dieser Position. Für den Verein aber auch für Lewandowski wäre dass natürlich in der Außendarstellung fast einmalig, wenn man Barca/Messi, CR7/ Real oder Ibra und andere „Große“ in der heutigen Zeit betrachtet.

[…] Interrogé par Sky 90 sur la possibilité d’un transfert de 40 ou 50 millions d’euros de la Pologne au Barça cet été, le directeur sportif bavarois a répondu fermement. “J’ai vu Louie se détendre fondamentalement ces dernières semaines. C’est un professionnel complet, qui donne toujours tout à l’entraînement. Il faut savoir gérer Louie, mais il revient aussi de manière sportive. Je suis absolument exclu de Lewandowski. départ du club cet été”, a déclaré Salihamidzic, selon Au sein du FCB. […]

Lewi wird wohl nur einen 2 Jahresvertrag unterschreiben!