FC Bayern News

Salihamidzic über die Lewandowski-Zukunft: „Müssen sehen wie viel Budget wir haben“

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Hinter der sportlichen Zukunft von Robert Lewandowski beim FC Bayern steht weiterhin ein großes Fragezeichen. Die Verantwortlichen in München haben zuletzt betont, dass man den Vertrag mit dem Polen verlängern möchte. Laut Klubchef Oliver Kahn wird dies jedoch kein einfaches Unterfangen. Nun hat sich auch Sportvorstand Hasan Salihamidzic über die aktuelle Lage rund um den Top-Torjäger geäußert. 



Der 44-Jährige hat bei „Sky90“ nochmal deutlich gemacht, dass die Bayern mit dem FIFA-Weltfußballer verlängern möchten. Salihamidzic bestätigte zudem, dass es bisher keine konkreten Verhandlungen gab, lediglich lose Gespräche. Der Bosnier verriet zudem, warum sich die Münchner so viel Zeit lassen in Sachen Vertragsverlängerung: „Wir wollen Lewandowski unbedingt behalten. Er hat viel Wertschätzung aus dem Verein bekommen und dies mit sportlicher Leistung zurückgegeben.“

„Wir haben alle Zeit der Welt“

Salihamidzic macht zudem kein Hehl daraus, dass die Verlängerung natürlich von den finanziellen Möglichkeiten der Bayern abhängt: „Er ist unser Topverdiener im Klub. Wir wollten erst einmal sehen, wie wir sportlich abschneiden, wie viel Budget wir haben, das muss man uns auch zugestehen. Ich habe mit Lewy schon paarmal darüber gesprochen, dass auch der FC Bayern aufgrund der Pandemie etwas vorsichtiger mit den Finanzen sein muss. Wir müssen noch abwarten. Er hat Vertrag bis 2023 und wir haben alle Zeit der Welt, mit ihm über den Vertrag zu sprechen. Aber wir haben noch nicht verhandelt, werden es aber jetzt machen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Für den besten Stürmer der Welt sollte man schon was machen .Um ihn zu halten.

Richtig, aber keine verrückte Dinge!
Wenn die Lewandowski Seite keine fantastische Summen verlangt wird es klappen.

Fantastische Summen?
Der verdient 25 Millionen,
Für das Geld brauche ich 10 Leben,
Unglaublich das ihr sowas unterschtützt!

Das Problem ist, dass dieser Stürmer der gierigsten Berater der Welt hat.
I(Wobei die Haaland-Entourage da fast auf Augenhöhe ist).
Ich glaube, ohne Berater wäre der Vertrag schon längst zu „wertschätzenden“ Konditionen verlängert worden. Wenn Lewandowski aber die letzte Million herauspressen möchte, wird er sich umsehen müssen. Die Bayern tun gut daran, nicht jeden Unsinn mitzumachen!

Sag mal, hast Du den Bericht gelesen? Salihamiciz hat doch eindeutig gesagt, dass es noch KEINE Vertragsgespräche gegeben hat! Wieso soll es denn dann am Lewandowski Berater liegen, dass der Vertrag noch nicht verlängert wurde?

Weil jeder der den Berater kennt weis was so ein Blutsauger verlangt. Bayern macht es genau richtig. Er hat noch ein Jahr Vertrag. Was er mit Alaba abgezogen hat spielt evtl. auch noch eine Rolle.

Wie noch nicht verhandelt???
Hier gibt es doch soviele Forumsmitglieder, die Lewandowski in den letzten Wochen hier im Forum beleidigt und aufs übelste beschimpft haben, wieviel Geld er in den Verhandlungen gefordert hat!
Und diese Forumsmitglieder haben ebenfalls hier im Forum andere Mitglieder übel beleidigt, dass sie Idioten sind, dass sie glauben würden, dass nicht schon lange im Hintergrund verhandelt wird.

Denkt das nächste Mal nach, bevor ihr andere Menschen beleidigt!

Möchte die Gesichter der Kritiker sehen, die im Job hören würden: „Du bist der beste, dafür werden wir dein Vertrag nur ein Jahr verlängern, mach weiter so, streng dich an und wenn wir billigere Lösung haben, bist Du weg.“ Modric dürfte die Vertragslänge bei Real selber eintragen.

Heutzutage sind es diese verdammten Fakenews die viel Schaden anrichten können.
Da hat brazzo schon Recht,dass man zuerst abwartet wie die Saison läuft um dann erst in Verhandlungen zu gehen. Und ich denke sowas weiss auch ein Lewandowski.

Hat Jahre lang geliefert… hat es verdient weiter das rote Trikot zu tragen.. allerdings zu vernünftigen Konditionen für beide Seiten… sag es nicht gern weil er top fit ist… aber 34 Jahre ist er halt auch schon.. . Trotz top Leistung… sollte man dieses verrückte spiel der Spieler Manager nicht mitspielen… vernünftig bleiben… fand es bei hernandes schon übertrieben.

Brazzo ist das Problem!!!
Er muss unbedingt weg, sonst werden wir nie wieder CL-Sieger.

Du glaubst doch nicht das hasan salihamidzic der alles entscheidender mann ist wenn es darum geht wie viel der verein ausgeben darf .der ganze vortand und der aufsichtsrat sollten sich gedanken machen uber die angstliche transferpolitik.aber immer fordern das mann mindestens halbfinale der cl erreicht waerend die anderen top clubs massiv in die qualitaettransfers investieren.und es schreibt man nicht „brazzo“,der ist kein italiener sonder man schreibt „braco“.

ich halte Hasan Salihamidzic nicht nur für einen sympatischen Sportsmann, sondern auch für einen guten Spordirektor bzw Sportvorstand.
Die Hexenjagd gegen ihn habe ich nie verstanden.

Beim FCB werden doch alle kostenintensiven Entscheidungen, z.B. die Transfers,
mit dem gesamten Vorstand abgestimmt und nicht im Alleingang von Hasan entschieden.

Wer also etwas an den Transfers zu kritisieren hat, muß sich an den Gesamtvorstand
wenden und nicht H.S. als Watschenmann heraussuchen und beleidigen.

Mein Tipp: Hasan bleibt und Bayern wird auch in der nächsten Saison Deutscher Meister
( mit oder ohne Lewy; mit oder ohne Gnabry).

Ich glaube, Hansi Flick ist da anderer Meinung.😂😂😂
Ich übrigens auch.
Ps. Klar, für eine knappe Meisterschaft wird es reichen.
Immerhin.

Diese Meinung habe ich auch

Brazzo, Brazzo, Brazzo. Kanns nicht mehr hören. Gabs bei dir keine Pandemie wie bei den Scheichclubs oder was???

Na dann höre doch nicht hin!!
Jetzt ist wieder die Pandemie schuld…….

Und Nagelsmann sollte auch gleich gehen.
Jürgen Klopp ist bald frei und dann sollte der geholt werden.

Ohne diese Berater wäre die Sache schon geregelt u Brazzo/Bayern hat recht man kann nicht alles mitmachen siehe Beispiel Spanien das wäre unseriös. 2 Mio u 1 Jahr mehr als Wertschätzung u Option bei bestimmter Anzahl an Spielen dann noch ein Jahr u in der Zeit ein Talent nachziehen

Sag mal, hast Du den Bericht gelesen? Salihamiciz hat doch eindeutig gesagt, dass es noch KEINE Vertragsgespräche gegeben hat! Wieso soll es denn dann am Lewandowski Berater liegen, dass der Vertrag noch nicht verlängert wurde?