Champions League

Neue CL-Reform? UEFA erwägt die K.o.-Phase in der Königsklasse anzupassen!

Champions League
Foto: Getty Images

Die Champions League wird ab der Saison 2024/25 mit zahlreichen Änderungen aufwarten. Aktuellen Medienberichten zufolge erwägt die Europäische Fußball-Union eine weitere Reform. Demnach soll diesmal die K.o.-Phase reformiert werden.



Während die UEFA erst vor kurzem die Aufstockung des Teilnehmerfelds in der Champions League von 32 auf 36 Klubs beschlossen hat und die Vorrundenphase ab 2024 nicht mehr in Form einer klassischen Gruppenphase, sondern in einem Liga-System ausgespielt wird, könnte auch die K.o.-Phase in der Königsklasse bald reformiert werden. Wie die englische „Times“ berichtet, beschäftigt sich die UEFA derzeit intensiv mit der Einführung eines Final Four-Turniers.

Abschaffung von Hin- und Rückspielen ab dem Halbfinale

Laut dem Blatt rückt die Abschaffung der Hin- und Rückspiele ab dem Halbfinale immer näher. Demnach sollen die beiden Halbfinalspiele und das Endspiel in Rahmen einer „Woche des Fußballs“ in derselben Stadt mit nur einem Spiel ausgetragen werden. Nach „Times“-Informationen unterstützen zahlreiche europäische Top-Klubs diesen Vorschlag und sind offen für eine weitere CL-Reform.

Wie weit die Überlegungen der UEFA bereits sind ist offen. Genau so ab welchem Zeitpunkt die Reform der K.o.-Phase greifen soll.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Die Championsleuage K.O. Phase mit den 3 Hin- und Rückspielen ist immer das schönste am ganzen Fussballjahr.

Ich finde es schon schade, dass die Auswärtstor-Regel abgeschafft wurde.

Bei so einem Spiel wie gestern City gegen Real war die einfach super und hätte einfach nochmals mehr Spannung in das Rückspiel gebracht.

Es war doch perfekt, mit Auswärtstor-Regel sich auf das Rückspiel von Real vs City zu freuen.

Dieses Spiel war wohl das bisher beste in der jetzigen CL-Saison.
Und das die Auswärtstorregel abgeschafft wurde finde ich sowas von richtig, denn 1 Tor ist nunmal nur 1 Tor und wenn man Auswärts ein Punktspiel gewinnt sind es auch keine 6 Punkte sondern nur 3.

Die sollen sich lieber darum kümmern, dass PSG und die anderen Drecks Scheich, Oligarchen und Pleitevereine wie Barca das Financial Fair Play einhalten, oder die endlich hart bestrafen. Mehrere Jahre Ausschluss aus den europäischen Wettbewerben ist das einzige was zieht! Aber die denken ja nur an ihre Vermarktung und noch mehr Einnahmen. Scheiss UEFA!!!

Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus!

Und es soll auch mehr Kohle gefördert werden.