FC Bayern News

Platzt die Lewandowski-Verlängerung? Bayern schließet Gehaltserhöhung aus!

Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Der FC Bayern möchte den Vertrag mit Robert Lewandowski über den Sommer 2023 hinaus verlängern, aber nicht um jeden Preis. Wie nun bekannt wurde schließen die Münchner eine Gehaltserhöhung für den Top-Torjäger aus.



Wie mehrere Medien am Donnerstag übereinstimmend berichten, kam es gestern zum Auftaktgespräch zwischen Lewandowski-Berater Pini Zahavi und den Bayern-Bossen. Mit Blick auf die jüngsten Meldungen und Gerüchte kann man derzeit keine seriöse Aussage treffen ob und wie es mit dem Polen nach der laufenden Saison in München weitergeht. Es zeichnet sich jedoch ab, dass die Bayern in Sachen Gehalt nicht wirklich gesprächsbereit sind.

Lewandowski hat die finanzielle Schmerzgrenze der Bayern bereits erreicht

Auch wenn die Bayern großes Interesse an einer Verlängerung haben, wie man zuletzt immer wieder öffentlich betont hat, möchte man laut der „Abendzeitung München“ kein finanzielles Risiko für Lewandowski eingehen. Heißt im Klartext: Die FCB-Bosse schließen eine Gehaltserhöhung aus, wie die „AZ“ berichtet. Genau dies könnte nun zum Knackpunkt in den Verhandlungen werden, da Zahavi Erhöhung der Bezüge für eine Verlängerung fordert.

Gerüchten zufolge verdient der FIFA-Weltfußballer derzeit zwischen 23-25 Millionen Euro pro Jahr. Damit hat Lewandowski bereits die finanzielle Schmerzgrenze an der Isar erreicht. Demnach liegt die interne Gehaltsobergrenze der Münchner bei 25 Millionen Euro. Die Gründe warum die Bayern beim Gehalt nichts nachlegen möchten liegen auf der Hand: Zum einem hat der Rekordmeister in den vergangenen massive Corona-Verluste hinnehmen müssen. Zum anderen stehen weitere kostenintensive Verlängerungen (Neuer, Gnabry, Müller) sowie Transfers im Sommer an.

Besonders brisant: Wie „BILD“-Fußballchef Christian Falk in seinem Podcast „Bayern Insider“ enthüllt hat, lockt der FC Barcelona den Angreifer mit einem Jahressalär in Höhe von 30 Millionen Euro. Lewandowski soll mittlerweile zu einem Abschied im Sommer tendieren, die Bayern schließen einen Verkauf bisher aber aus. Dies hat man der Spielerseite im Rahmen der Gespräche auch mitgeteilt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
53 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lasst ihn ziehen!!! Man kann es nicht mehr hören.

Und bitte nicht Haarland holen.

Der ist dann auch nur im Fokus und das bringt unruhe

Wenn Du es nicht mehr hören kannst habe ich die Lösung für Dich:
Lies einfach nicht mehr die News zu dem Thema, fertig

Bist wohl ein ganz Harter ? Übertreib bitte nicht deine Lage Sebastian hat schon recht das Thema ist altbacken das ist fakt

Du bist wohl ein ganz harter? Übertreib bitte nicht.

Ja genau ! Wir brauchen Ruhe ! Aber wir werden sehen wieviel Ruhe wir hben wenn wir auf Platz 10 in der Bundeslöiga stehen !? Ist hier überhaupt noch jemand am sportlichen Erfolg unseres Clubs intressiert ????

Bravo!! Diese ganze Diskussion über dieses Thema ist angesichts der allgemeinen Lage (Inflation Krieg e.c.t.)an so was von aus der Welt gefallen. Da wird diskutiert ob jemand anstatt 25 30 Millionen Euro verdienen soll!!! Geht’s noch?? Selbst als Hardcore Fan müsste man doch Mal ins Grübeln kommen!! PPS Schaut Mal gestern Frankfurt,da verdient keiner 25 Millionen!!

Und täglich grüßt das Murmeltier

Meine persönliche Meinung:
Lewi bis 2023 behalten und dann ablösefrei verabschieden.Dann hat man eine Saison wo man durch die volle Arena gut Geld verdienen kann und die Möglichkeit genug Stürmer zu scouten.Wenn Gnbary nicht zu unseren angeboten Bezügen bis zum letzten Spieltag verlängert sollten wir ihn klar machen,dass er sich einen neuen Verein suchen muss.Was mit Alaba und Süle passiert ist darf sich nicht wiederholen.Nkunku halte ich nicht als Ersatz da er kein Rechtsaußen ist.Antony wäre meine Wunschlösung,vlt nicht der einfachste Charakter und noch etwas zu verspielt aber hat riesiges Potenzial und dann hätten wir mit Mazraoui und Antony eine eingespielte rechte Seite.Da Ajax laut Medienberichten nie mehr als 2 Spieler an einen Verein abgeben will und Ten Hag ihn bei Ajax auch will würde ich recht schnell die Verhandlungen mit Ajax und Antony beginnen und dem Verein 25Millionen+Zirkzee anbieten.Für Gnabry könnten wir wohl 50Mio+verlangen und mit dem Restgeld würde ich noch Joe Scally als Rv Backup holen.Auch ein offensiverer Rv aber dafür ein anderer Spielertyp als Mazraoui und kann sowohl 4er als auch 5er Kette und das selbe auch auf der linken Seite.Da Pavard dann auf seiner gewünschten Innenverteidigung spielen könnten müssten wir eigentlich auch keine weiteren Spieler kaufen.Vlt noch das ein oder andere Talent für Bayern 2 da uns die Spieler Sieb,Vidovic,Scott,Tillmann,Booth,Rhein voraussichtlich verlassen werden.

„was mit Alaba und Süle passiert ist darf sich nicht wiederholen“

Aber Lewi nicht verkaufen wollen?
Aha. Läuft bei dir 😉

zirkzee abzugeben wäre grob fahrlässig.

Träumer glaubst du alles was du geschrieben hast oder bist du ein Märchenerzähler.

Dieses Hin und Her geht mir auf den Sack. Lasst ihn einfach gehen, fertig.

Wenn es Dich so nervt habe ich die Lösung für Dich:
Lies einfach nicht mehr die News zu dem Thema, fertig.

Vertragsverhandlungen gehören bei Prodisportlern nunmal dazu !!!

So geil.
Barcelona hat 1,4 Milliarden Schulden aber die bieten 30 Mio Gehalt. Kein Problem.
🤣 🤣 🤣 🤣
Aber die können sich das ja erlauben. Denen passiert ja sowieso nicht

Ja Barcelona mit 1,4 Mrd. Schulden investiert in die Qualität seines Kaders !!!
Und unser Vorstand schaut sich jeden Tag die mit über 300 Mio. gefüllten Bankkonten an, und sieht zu wie unsere Mannschaft immer schwächer wird !!!
Da frage ich mich schon was der bessere Weg ist ???

Der bessere Weg wäre solche Vereine zu stoppen. Und die Oligarchen und Scheichvereine gleich mit. Die haben den Fußball kaputt gemacht!

Neue-Sponsorensuchen!

Und die können auch noch das Stadion umbauen…. Zauber, Zauber. Oder gehört das schon dem Staat?😡

Das ist doch alles nur noch Taktik um die Ablöse in die höhe zu treiben. Ich glaube eigtl. nicht mehr dran das Lewy nächste Saison noch im Bayerntrikot aufläuft. Sehr schade, aber irgendwann musste das ja kommen. Ich hoffe dass dadurch dann Geld für Gnabry vorhanden ist und der wenigstens bleibt.

Natürlich ist das alles nur Taktik ! Aber glaubt unser „Zocker“ Brazzo wirklich, dass er es bei Zahavi und Lewy mit dummen Schulbuben zu tun hat ??? Glaubt wirklich jemand das Lewy eine Verlängerung um 1 Jahr bei gleichem Gehalt akzeptieren wird ??? Nein ! Und glaubt dann wirklich jemans, dass wir dann im Sommer auf 40 Mio. Ablöse verzichten und Lewy nicht gehen lassen ??? Alles nur Bluff von Brazzo !!! Aber Zahavi und Lewy fallen garantiert nicht darauf rein !!! Wenn Brazzo den großen Zocker süielen will, dann soll er ins Spielcasino gehen !!!!!!!!!!!!!

hättest du geschwiegen, wärst du Philosoph geblieben

In welcher Welt lebt der denn?

Dann soll er seine Tore schießen wo er will. Und so viele werden es dann nicht mehr sein.

Nicht überall finden sich so viele Assistgeber wie in München.

Das sieht man ja in der polnischen Nationalmannschaft. Die hat doch seit langem nichts mehr Großes erreicht.

Dort soll er mal die Forderungen stellen!

In Barca hat er genug gute Assistgeber

Die meisten Mitspieler in der polnischen Nationalmannschaft haben 2.Liganiveau, ist doch klar, dass man dort nicht jedes Spiel ein Tor machen kann.

Sehe ich auch so, ohne Müller als Vorlagengeber ist er nur die Hälfte wert.

Lewa wird 34 und im nächsten Jahr dann mit 35 möchte ich sehen wer 30 Mio für einen 35 jährigen im Jahr bezahlt🤣.
Lasst ihn gehen diese laberei und jammerei geht einem auf den Sack.
Mein Chef kommt auch nicht und pudert mir den Hintern, 25 Mio Jahresgehalt ist doch krank.

…ach, bist Du auch der beste Fußballer der Welt???

lewy ist viel, aber nicht der (aktuell) beste fussballer der welt.

Lewi will einen 3 Jahresvertrag, dies macht der FC Bayern nicht mehr. Sie hätten sich schon früher um einen Ersatz bemühen müssen!

Ich verstehe Lewandowski nicht ganz, das was er bei Bayern erreicht hat, hat er mit der Manschaft erreicht. Für mich ist der ganze Hype um seine Person zu viel. Jetzt hat er schon einen Supervertrag und will noch mehr, obwohl er ja nicht jünger wird. Bitte Bayern lasst ihn gehen, denn einen Spieler der nicht voll hinter dem Verein steht, braucht kein Mensch. Versucht Patrick Schick zu holen, der ist 1. grösser als Lewi 2. sogar etwas schneller und 3. technisch auch nicht schlechter. Der würde sich in Bayern noch weiterentwickeln, wäre in Bayern sicherlich auch für 30 Tore gut und würde gehaltstechnisch max. die Hälfte kosten.

Entwickelt JN Spieler??? Hansi Flick und vor allem Hermann Gerland haben Spieler, sehr viele Spieler entwickelt…

Jaja Hansi Flick. Der Supertrainer. Ich lach mich kaputt. Der konnte mal ne Weile motivieren und das wars. Oder wieviele Gegentore haben wir letztes Jahr kassiert, sind gegen Holstein Kiel aus dem DFB Pokal geflogen und im Viertelfinale war auch Schluss in der CL!

Hansi Flick wird nur hochgejubelt der hatte Glück das er sich den Müller auf seine Seite ziehen konnte was auch nicht schwer war er spielte bei kovac nicht viel . Er hatte auch Glück beim Championsleague Sieg das er Neuer im Tor hatte der hat fast im Alleingang das Ding geholt .Allein gegen Baca in den ersten 15bmin. 3x Weltklasse bis Barca einbrach.Gegen Lyon das gleiche und gegen Paris hat Neuer ebenfalls ein überragender Neuer. Also wiso Hansi Flick .Und als Nationaltrainer hat er nur gegen Länder gespielt ab der Weltrangliste 100 aufwärts .Bei der WyM wird sich zeigen was er taktisch drauf hat .

Ich zweifle daran, dass der Mannschaft ein weiteres Jahr so gut tun würde. Spätestens zur entscheidenden Phase der Saison geht dann das Theater weiter. Und gewonnen hast nix. Dann lieber das berühmte Ende mit Schrecken.

Welche Komponenten mir hier in der Diskussion noch fehlen:

1. Lewa ist zweifacher Weltfußballer und ist somit mittlerweile marketingtechnisch ein Zugpferd. Zwar verdient er seinen LeistUngen entsprechen schon 25 Mio, das Marketingpotential hat sich aber gesteigert. Bayern hat für sowas noch nie einen Aufschlag bezahlt. Barca schon. Denen fehlt derzeit ein solches Aushängeschild. Insofern macht es für Barca sinn hier mehr als die Bayern zu zahlen.

2. Erwartet, dass Lewa nun nachlässt. Logisch wäre es, denn Lewa ist bald 34 im Sommer. Trotzdem istvdavon auszugehen, dass er noch 2-4 Saison Bayern Niveau haben wird. Ein Lukaku mit 28 hat das Niveau vielleicht noch 3-5Jahre. Um den Kaderplatz zu füllen muzs man also der Restmarktwert in die Betrachtung mit einbeziehen. Lewa: 40Mio/3Jahre =13,3 Mio. Lukaku 80/4Jahre = 20Mio. Lewa Gehalt 28Mio + 13,3 = 41,3Mio pro Jahr. Lukaku 20+20 = 40Mio pro Jahr.
Darwin Nunez 75Mio Ablöse. 15Mio Gehalt pro Jahr. 10 verbleibende Jahre auf Bayern Niveau. 75Mio /10 = 7,5Mio. Gesamtkosten pro Jahr 7,5 + 15Mio Gehaltskosten = 22,5 Mio. Gesamtkosten pro Jahr. Im schlimmsten Fall verlässt Nunez Bayern nach 5Jhren ablösefrei. Dann sind das 75/5=15Mio pro Jahr. Das wären 15Mio Gehalt + 15Mio Wertverlust. Maximal 30 Mio Gesamtkosten pro Jahr. Immer noch billiger als Lewaund Lukaku.

Wenn man von Nunez überzeugt ist, ist denke ich er die beste Lösung. Vielleicht muss man noch entgangene Werbeumsätze für einem zweifachen Weltfußballer mit reinrechnen, hm. 5Mio pro Jahr?

Ich bin durch und durch FCB-Fan, aber wenn es RL wichtiger ist, noch mehr Geld zu verdienen, als ein stimmiges Gesamtpaket zu haben, dann sollte man ihn am Saisonende für eine entsprechende Ablöse ziehen lassen. Es ist für mich nicht vorstellbar, dass er dann in seiner letzten Saison, die ihm einen ablösefreien Abgang ermöglicht, besonders motiviert sein wird… Auch RL kann Geld nicht …

Ich vermute mal, dass Bayern nicht der einzige Verein mit einem stimmigen Gesamtpaket für ihn ist. Die anderen Spitzenvereine in Europa sind ja auch nicht doof.

täglich grüßt der angebliche weltfussballer der in seiner gestörten traumwelt lebt, hat er den bdr gewonnen ? NÖ 😂 der soll aufhlrn wahnvorstellungen von verträgen u d geld zu haben … traurig

wie einfach real talk kommentare gelöscht werden traurig

Spielverderber! Meinungsfreiheit! Schonmal gehört? Aber die gibts im Scheiss Deutschland schon lange nicht mehr!
Die Meinungen existieren trotzdem, ob ihr die löscht oder nicht. Und ich glaube genau durch die Cancel Culture werden die immer härter und krasser.
So kannst löschen!

Toll. In meinem Kommentar war nichts von dem Aufgezählten. Hattest wohl Angst das ich zuviele Likes bekomme!?

Lewandowskis Verhalten stand mit dem Weggang von Flick schon fest. Dagegen hätte nur ein CL-Sieg geholfen oder ein wirklicher frühzeitiger Vertrauensbeweis von Seiten der Vereinsoberen (sicherlich nicht Sportvorstand). Lewandowski war ein Fan von Flick und das Verhalten vom Verein in der Sache Flick/Salihamidžić ist im sehr gegen den Strich gegangen. Er will um „fast alles in der Welt“ weg. Einen Verbleib, wenn überhaupt (!) lässt er sich teuer bezahlen oder mit einem ablösefreien Weggang im nächsten Jahr denjenigen die meinen sie sitzen an längeren Hebel zeigen wer dabei letztendlich den kürzeren zieht. Ich glaube finanziell kann er sich das allemal leisten. Er wird auch nächstes Jahr non einen Verein finden. Er macht halt, er plappert nicht. Zu einem stimmigen Gesamtpaket ( wie oftmals angeführt) gehört für einen der eigentlich Geld genug hat m. E. vor allem auch ein empathischer Partner. Aussagen wie „Ich kann nur sagen er wird nächstes Jahr sicher in München spielen“ ohne wie zugegeben mit ihm darüber gesprochen zu haben wirken da schon mehr als selbst bewusst. Das mag auf Grund der Vertragssituation so scheinen, nur wie sinnvoll es ist, sei dahingestellt.

Auch wenn es dafür viele Dislikes geben wird:
Du hast (leider) vollkommen Recht.

Ich denke auch, es kommt einfach zu viel zusammen:

  • Das Nagelsmann System ist für einen klassischen Mittelstürmer nachteilig (…und ich fürchte nicht nur für den)
  • Die Chemie zur Vereinführung scheint nicht zu passen.
  • Der Reiz im Herbst der Karriere nochmal etwas großes neues zu machen.

Ihr tut ja so ob Lewandowski alles alleine gemacht hätte, zu diesen Erfolgen die die Bayern in den letzten Jahren hatte gehören ja immer noch 11 Spieler. Was alleine Müller für ihn gemacht hat war und ist der Wahnsinn. Und davon spricht keiner. Ob Lewandowski das alles in einem anderen Ferein erreicht hätte??????

du hast choupo der dir auch locker 20 tore macht. dazu zirkzee zurückholen und dazu einen von sesko hlozek ekitike okafor, kaufen. dann hat man ordentlichen wettbewerb auf der position mit einem erfahren haudegen und 2 top-talenten.

Ganz ehrlich Lewandowski hat gar nicht verdient für FCB zu spielen.Mit keinem Wort hat er je den Klub oder die Fans erwähnt und das er gern bleiben würde, nichts. Er hat mit 34 schon einen Supervertrag mit 25 Mil. und möchte noch mehr haben und ist immer noch nicht zufrieden. Was soll ein Fan sagen, der für 12e die Stunde arbeiten muss. Sorry aber das ist ein Geldgeiler Söldner,der kein Stück an die Fans und den Verein denkt.Oli und Brazzo haben meine volle Unterstützung.Die undankbaren Spieler verkaufen, ohne wenn und aber!!

BRAZZO UND KAHN MACHEN INNERHALB VON 3 JAHREN ALLES KAPUTT WAS HOENESS UND RUMMENIGGE IN JAHRZEHNTEN AUFGEBAUT HABEN
TRAURIG ABER WAR

Es ist immer das gleiche, jedesmal wenn der Vertrag ausläuft werden andere Vereine ins Gespräch gebracht, was ist RL ohne die Mannschaft um ihn herum. Wird er nicht angespiel heult er rum wie ein Kleinkind. Bin gespannt wie es in Barcelona wird, wenn zwei oder drei Egoisten den Ball haben wollen.
Jeder ist ersetzbar auch ein RL

Was seid ihr den für Fans hahahaha wie brauchen Ruhe .In Bayern gab es noch nie Ruhe höchstens in den 70ziger ein bischen aber ab den 80zige bis heute war noch nie Ruhe.wenn Lewandowski, Müller, Gnabry und Neuer weg sind war es das mit der Deutschen Meisterschaft für die nächsten jahre dann hat die Bayern Herrschaft ein ende