Bundesliga

FCB-Startelf gegen Mainz: Nagelsmann rotiert durch – Ulreich, Sabitzer und Choupo beginnen

Marcel Sabitzer und Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: IMAGO

In knappe einer Stunde rollt der Ball in der Mainzer Mewa Arena. Die Bayern sind zu Gast bei den 05ern und wollen nach dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft die Saison mit einer Siegesserie beenden. Hier sind die Aufstellungen zu dem Spiel.



Julian Nagelsmann hat bereits auf der gestrigen Spieltags-PK betont, dass er einigen Reservisten und Nachwuchsspielern in den verbliebenen drei Liga-Spielen mehr Einsatzzeiten gewähren möchte und der 34-Jährige lässt seinen Worten nun auch Taten folgen. Im Vergleich zum Top-Spiel gegen den BVB vor einer Woche, hat er vier Veränderungen an seiner ersten Elf vorgenommen.

Vor Sven Ulreich, der Manuel Neuer im Tor ersetzt, hat sich der Bayern-Trainer für eine Viererkette mit Benjamin Pavard, Niklas Süle, Lucas Hernandez und Alphonso Davies entschieden. Süle steht damit erstmals seit knapp sechs Wochen wieder in der Startelf der Bayern.

Im (defensiven) Mittelfeld beginnen Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Marcel Sabitzer. Davor kommt eine offensive Dreierreihe mit Serge Gnabry, Eric Maxim Choupo-Moting und Robert Lewandowski zum Einsatz. Nagelsmann hat sich allein Anschein nach für ein 4-3-3-System entschieden.

Ersatzbank: Neuer – Richards, Sane, Roca, Nianzou, Tolisso, Vidovic, Musiala, Stanisic

Thomas Müller fällt mit einer Erkältung aus. Ach Dayot Upamecano ist nicht mit dabei. Der Franzose hat aus privaten Gründe die gesamte Woche nicht mit der Mannschaft trainiert. Corentin Tolisso und Bouna Sarr befinden sich noch im Aufbautraining.

Die Aufstellungen in der Übersicht

Mainz 05: Zentner – Bell, Hack, Niakhate – Widmer, Stach, Kohr, Martin – Barreiro – Burkardt, Onisiwo

FC Bayern: Ulreich – Pavard, Süle, Hernandez, Davies – Kimmich, Goretzka, Sabitzer – Choupo-Moting, Gnabry, Lewandowski

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Schade dass er die Jungen nicht spielen lässt.

Ja hatte auch auf vidovic, wanner usw gehofft. Aber vielleicht dürfen die auch noch ran.

Schlechter als Kimmich, Pavard, Gnabry und Süle hätten die auch nicht gespielt garantiert!😒

Unverständlich dass er Süle spielen lässt und nicht Nianzou.

Eigentlich sollte es sich mittlerweile rumgesprochen haben, dass Phonsie LM spielt und nicht in der Abwehr Kette.

Kein Nianzou? Kein Musiala? Dafür Sule, der den Club verlassen wird, Und Sabitzer und Choupo? Versteh ich nicht! Aber so „spielen“ sie auch! 0:2 nach 30 Minuten. Das kann noch richtig peinlich werden…

Einfach nur noch nicht mehr normal , was bei uns abgeht 🙁 Die Aufstellung war eine Frechheit , und sollte Nagelsmann zum überlegen anspornen 🙂 So arrogant aufstellen , auch gegen Mainz geht garnicht 🙂

Süle wieder mit Blackout beim Befreiungsschlag von Ulreich unmittelbar vor Burkardts Treffer, das hatte schon was vom letztjährigen Ausscheiden gegen Paris (Marquinhos Tor)…
Bin echt gespannt wie viel Slapstick Dortmunds Abwehr nächste Saison haben wird, Schlotterbeck ist ja genauso immer wieder für herbe Stellungsfehler zu haben.

Ich kann mich nicht dazu bringen, die 10 nicht zu sehen. Rückpässe, sonst nur Ballverluste.

Warum dürfen Spieler, die anscheinend keine Motivation mehr haben für uns zu spielen (Süle, Gnabry, Sane), eigentlich spielen? Sollten lieber die Nachwuchskicjer eine Chance bekommen.

Diese Mannschaft ist einfach nur noch peinlich!!! Man kann schon mal gegen eine Weltmannschaft wie Mainz verlieren???!!

Bravo FCB … danke Brazzo und Julian. Sabitzer, Chupo, Pavard, Hernandez, Ullreich, alle nicht zu gebrauchen wenn man BL vorne mitspielen will. Kimmich, Goretzka, Davis weit weg von Normalform, seit Wochen. Lewandowski und Gnabry sind gedanklich schon weg. Der neue FCB bundesliga-mittelmass. Ideenlos, uninspiriert träge und langsam. Fast schon runtrrgewirtschaftet in 2 Jahren. Ein Armutszeugnis für die BL dass sie Meister sind. Man vermisst direkt, Thiago, Alaba Boateng Perisic, Ulli, Kalle und Jupp. Traurig!

Was für ein gemauke, und dafür braucht man keine Wertschätzung. Da sollten sich einige mal an den Kopf fassen was sie da wieder gespielt haben.

Peinlich.. peinlich.. Meistertitel eingefahren und kein Motivation die restlichen 3 Spiele nochmal Vollgas zu geben.
Der Nachwuchs beim FCB wird wirt weiterhin Nachwuchs bleiben.
Sie kaufen sich im Ausland die Talente ein .
Auch der Nagelsmann braucht in der neuen Saison Erfolge in allen drei Wettbewerben.