Transfers

Platzt der Mazraoui-Transfer auf der Zielgeraden? ManUnited möchte die Bayern ausstechen!

Noussair Mazraoui
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wird schon seit Wochen mit einer Verpflichtung von Noussair Mazraoui in Verbindung gebracht. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge befindet sich der Wechsel bereits auf der Zielgeraden. Wie der englische „Mirror“ nun jedoch berichtet, hat sich Manchester United in den Transfer eingeschaltet und versucht den FCB auszustechen.



Mazraoui ist vertraglich nur noch bis Ende Juni an Ajax Amsterdam gebunden und hat bereits den Entschluss gefasst die Niederländer am Saisonende zu verlassen. Als ablösefreier Spieler im besten Fußballalter ist der Marokkaner heiß begehrt. Der FC Bayern hat sich lange Zeit einen Transfer-Zweikampf mit dem FC Barcelona geliefert und diesen am Ende für sich entschieden.

Wie die „BILD“ zuletzt berichtet hat, haben sich die Münchner und Mazraoui mündlich bereits auf einen Wechsel im Sommer verständigt. Alle Details sind geklärt, es fehlt nur noch die Unterschrift unter die Verträge. Kurz vor der Zielgeraden muss der FCB aber nochmals bangen.

Ten Hag möchte Mazraoui nach Manchester mitnehmen

Wie der englische Mirror berichtet, möchte der künftige ManUnited-Coach und der aktuelle Ajax-Trainer Mazraoui gerne zu den Red Devils mitnehmen. Laut dem Blatt hat United bereits versucht den Mazraoui-Transfer zum FC Bayern zu „hijacken“. Demnach hat man dem Rechtsverteidiger ein lukrativeres Angebot als die Münchner unterbreitet.

Mazraoui scheint jedoch kein Interesse zu haben. Dieser hat das Angebot von United abgelehnt und deutlich gemacht, dass die Titelaussichten in der Bundesliga und die regelmäßige Teilnahme an der Champions League den FCB zum attraktiveren Verein für ihn machen.

Laut Transfer-Insider Fabrizio Romano drücken die Bayern derzeit aufs Gaspedal und wollen die Verpflichtung von Mazraoui so schnell wie möglich unter Dach und Fach bringen, damit man nicht Gefahr läuft, wie aktuell mit Manchester United, dass der sicher geglaubte Deal auf den letzten Metern noch platzt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

So blöd kann man sich doch nicht anstellen, oder?

Dass sein Berater Mino Raiola verstorben ist, hast du allerdings schon mitbekommen?

Da hat Salihamidzic ja endlich mal ein richtiges Alibi, kann sagen er hat mit Raniola alles eingetütet, auch Pogba und Haaland, jetzt findet nur keiner die Verträge

Wie widerlich sind Sie bitte?! Ekelhaft!

nicht schlecht, wenn der Brazzo das liest, dann überlegt er grade 🙂

Jooo, einer von diesen Geldgeiern, die niemand braucht, weniger.

oben steht: haben sich die Münchner und Mazraoui mündlich bereits auf einen Wechsel im Sommer verständigt. – Aber wenn man dich richtig versteht, dann zählt das nicht mehr, sondern der Marokkaner hat eine Vereinbarung wenn meinem Berater was passiert dann gehe ich nach Manchester. Schmarrn, Brazzo und Verträge, das sieht doch jeder, nix was gut zusammen passt. ist aber auch nicht Brazzos’s Metier, gut ist sein Job, aber er wird Ulli schon gesagt haben: du ich mach den Job, aber ich habe keine Ahnung von Fussball und Verträgen. Da hat der Ulli wohl gesagt, macht nix Brazzo, bist mein Bub, das kann auch ein Dummerle. Tja und nun haben wir ihn, den schlechtesten Manager in der Bundesliga. Aber er wer nix richtig gut kann ist halt auch berechenbar, eiso basst scho Brazzal

Doch ! Der FC Bayern und vor allem unser Sportclown sind so blöd !!! Der Sportkasper kriegt überhaupt nix auf die Reihe ! Kann er nicht einfach mal was fertig machen ???
Wir sind die Lachnummer im europäischen Fussball !!!

Bestätige! Richtige Einschätzung

Außer Störfeuer von Außerhalb sind das die üblichen Geschichten, welche sich um einen Deal in dieser Größenordnung abspielen.

Der Deal wird in nächster Zeit verkündet werden. Auch andere ablösefreie Spieler haben noch nicht unterschrieben, z.B.: Rüdiger (Real), Kessie, Christensen (Barca), etc.

Dein Wort in Gottes Ohr.

Gefällt mir 🙂 Deal dieser Grössenordnung ha ha, Ablösesumme meinst du, richtig? Ja ist eng wie bei Süle und Alaba :-))))

Das wäre zu geil. Würde wieder überdeutlich Hassans „Kompetenz“ beweisen.
Mittlerweile denke ich, dass es für den Verein besser wäre, wenn man mal ein, zwei Saisons kolossal abstürzen würde. Damit die Herren merken, dass es mit Brazzo nicht weitergehen kann und darf.

Last edited 2 Monate zuvor by Martin Hagemann

Solche Personen (keine Fans) brauchen wir nicht

such dir einen anderen Verein ohne Hasan, dann wird es dir besser gehen, denn so schnell wirst du ihn nicht los xD 😂😁🤣

Du hast doch sicher ein Riesenposter von dieser Pfeife über deinem Bett hängen…Sooo blind kann man doch gar nicht sein…

Ein OK, der nicht mal traurig ist nach nem Villareal aus und ein JN, der nicht mal reflektieren dass die Taktik ein Witz ist – die sollen also erkennen dass ein Brazzo fehlbesetzt ist?

Ich muss gestehen, dass ich mich auch immer öfter bei diesem Gedanken ertappe…🫢

Das sollte man doch auch so merken, wenn man ein bißchen Hirn hat ! Und dann bräuchte man den Absturz nicht unbedingt ! Aber scheinbar hast Du recht und es geht nicht anders … !!! Sehr sehr schade ! Wo es doch eigentlich offen auf der Hand liegt …..

Viele hier glauben ernsthaft sie haben mehr Sachverstand vom Fussball als unsere Verantwortlichen beim FC Bayern
Schaut euch mal um gibt es einen Verein wo alle Transfers die Erwartungen erfüllen . Gibt es nur in der Playstation aber nicht im reale Leben

Selbst auf der PalyStation hab ich schon Spieler geholt die geflopt haben 🤷🏽‍♂️

Ja wie denn? Was denn? Warum denn? Vor zehn Tagen fehlte nur noch die Unterschrift. Vor 5 Tagen hat es geheissen , dass alles klar sei. Dazu werde jetzt noch mit Gravenberg alles klar gemacht. VOR 3 Tagen kam plötzlich noch Timber hinzu. So dass man gemeint hat, das aus dem FC Bayern DEUTSCHLAN pardon FRANKREICH, ein FC Bayern Holland wird. Jetzt muss ich lesen, dass noch gar nix klar ist. Zudem soll Gravenberg erst 2023 kommen. Bayern braucht jetzt eine AUFFRISCHUNG. Das hat man heute wieder gesehen. Wenn nur 3-4 Spieler vom Stamm fehlen, reicht es nicht mal gegen Mittelmässige BULI-Clubs. Mein Gott: Spieler zu verpflichten kann doch nicht länger dauern, als warten auf Weihnachten und nicht schwerer sein als ein Rendevous mit Cindy Crawford zu bekommen. Dieses Feilschen um und mit Menschen wird langsam primitiv und mitten drinn der so fleissig Hasan S.

Bei dem Arbeitszeugnis was Hassan liefert oder geliefert hat, würde er beim anderen Vereinen gehen müssen. Nur beim Bayern nicht🤬🤬 Das soll mir mal bitte einer erklären. Ich sag euch wir gehen geradewegs ins verderben mit Hassan.😞😞😞👋👋👋

Dem ist nix hinzuzufügen. Exakt so ist es.

Wer kennt ManUnited nicht. ManUnited steht für maximalen Erfolg in den letzten 15 Jahren also bitte was ein Blödsinn.

Nennt mir doch bitte einen „Manager“ welcher lauter tolle Spiele holt, bitte!
Da gibt es auf diesem Planeten keinen Einzigen, Punkt.

Natürlich haben diverse Spieler nicht das gebracht was man erhofft hat, allerdings hat man mit Davies und Musiala auch zwei unfassbar tolle Spieler an Land gezogen, die von den ganzen „Experten“ lediglich belächelt wurden. Auch Spieler wie Kimmich, Coman, Goretzka, Gnabry, etc. wurden im vorhinein als zu schwach für Bayern hingestellt. Warum macht ihr das?
Lasst doch die Jungs erstmal ankommen und sich an den Verein gewöhnen, nach 1-2 Jahren kann man noch immer Kritik üben.

Für die tollen Superstars geht doch bitte nach ManCity, PSG oder Pleitelona … Danke!

Servus,
wenn Herr Herr Salihamidzic noch zwei bis drei Jahre weitermacht, wird er es schaffen. Dann ist der FC Bayern Mittelmaß…. was die fußballerische Qualität anbelangt.
Auch finanziell gesehen hat er kein Händchen für seinen Job. Die guten Spieler gehen ablösefrei, und die weniger guten werden nur fürs Training bezahlt.

Ich bin erst seit kurzem in den Foren von FCBINSIDE unterwegs, aber eines ist mir sofort
aufgefallen:
Es gibt scheinbar ein Phänomen namens Brazzo und immer wenn irgend etwas schiefgeht,
war es dieses Phänomen!
Die Mannschaft verliert— Brazzo ist schuld.
Ein Spieler ist außer Form—Brazzo ist schuld.
Die Mannschaft macht taktische Fehler—-Brazzo ist schuld.
Die Gremien geben weniger Geld für Transfers frei—-Brazzo ist schuld.
Der Präsident und der Vorsitzende nehmen in der Öffentlichkeit ihre Führungsfunktion
nicht war—–Brazzo ist schuld
So ein Phänomen ist unbezahlbar, weil es alle anderen aus der Schußlinie nimmt!
Aber was passiert wohl, wenn das Phänomen eines Tages einfach weg ist????

Sie haben den Nagel auf den Kopf getroffen dieses Negative ist hier beiFCB INSIDE schon Kult

Typisch Brazzo leider ist der Mann total überfordert, der Flaschensammler von der Saebener Straße es wäre billiger wenn er in Zukunft Flaschen für die Stadt sammelt seit drei Jahren wird der Kader gezielt intern geschwächt macht nur weiter so, Ulis letzte zwei Personalentscheidungen waren leider nicht seine besten

Servus,
wenn Herr Herr Salihamidzic noch zwei bis drei Jahre weitermacht, wird er es schaffen. Dann ist der FC Bayern Mittelmaß…. was die fußballerische Qualität anbelangt.
Auch finanziell gesehen hat er kein Händchen für seinen Job. Die guten Spieler gehen ablösefrei, und die weniger guten werden nur fürs Training bezahlt.

Oder sehe ich das falsch?

Der Junge scheint Charakter zu haben 👍