FC Bayern News

Teambildende Ibiza-Reise: Zahlreiche Bayern-Stars sind nicht mitgeflogen

FC Bayern
Foto: IMAGO

Der Kurztrip der Bayern-Stars nach Ibiza sorgt derzeit für viel Aufsehen in München und in der Bundesliga. Die Verantwortlichen an der Isar haben den überraschenden Ausflug als „teambildende Maßnahme“ bezeichnet, der vorab mit dem Klub abgestimmt war. Aktuellen Meldungen zufolge sind aber zahlreiche FCB-Spieler überhaupt gar nicht erst mitgeflogen.



Sportvorstand Hasan Salihamidzic erklärte gestern gegenüber „SPORT1“: „Vergangene Woche haben uns die Spieler darüber informiert, dass sie die beiden trainingsfreien Tage in der Gruppe auf Ibiza verbringen möchten. Wir haben das als Team-bildende Maßnahme akzeptiert.“ Demnach wird die Mannschaft bis Dienstag in Spanien verweilen und im Anschluss die Vorbereitung für das kommende Bundesliga-Spiel gegen Stuttgart aufnehmen.

Der Ibiza-Trip kommt zu einem äußerst ungewöhnlichen Zeitpunkt, da die Saison noch nicht beendet ist und sich die FCB-Profis, nach Meinung der eigenen Fans, nach der 1:3-Niederlage gegen Mainz solch einen Sonderurlaub nicht wirklich verdient haben.

Neuer, Müller & Co. sind in München geblieben

Wie die „BILD“ berichtet, haben sich aber nicht alle Bayern-Spieler auf dem Weg nach Ibiza begeben. Mit Manuel Neuer, Sven Ullrich, Thomas Müller, Kingsley Coman, Dayot Upamecano, Bouna Sarr und Niklas Süle sind insgesamt sieben Profis in München geblieben. Mit Blick auf den aktuellen Profi-Kader, der aus rund 24 Spielern besteht, sind somit knapp 30 Prozent der Spieler zuhause geblieben. Mit Neuer fehlt zudem der Kapitän, auch Müller ist Vize-Kapitän. Nach „BILD“-Informationen hat Neuer einen privaten Termin. Müller hingegen ist noch erkältet und fiel am vergangenen Wochenende krankheitsbedingt aus.

Klar ist: Der Begriff „teambildende Maßnahme“ trifft nicht wirklich zu, wenn 7 von 24 Spielern nicht mit dabei sind. Zumal man durchaus die Fragen stellen kann, warum man solch eine Maßnahme zum Saisonende durchführt, im laufenden Liga-Betrieb, und nicht im Sommer, in der Vorbereitung auf die neue Saison, wenn unter Umständen auch neue Spieler mit an Bord sind.

„Ich würde so etwas auf jeden Fall nicht erlauben“

Neben den eigenen Bayern-Fans gibt es auch aus der Bundesliga kritisch Stimmen. Vor allem Hertha-Coach Felix Magath hat für den Ibiza-Trip der Bayern kein Verständnis. Die Berliner stecken zwei Spieltage vor Ende der Saison mitten im Abstiegskampf und können noch vom VfB Stuttgart abgefangen werden, jenes Team, welches am Samstag in der Münchner Allianz Arena gastiert.

Magath hatte bereits nach der Mainz-Niederlage den Münchnern eine indirekte Wettbewerbsverzerrung vorgeworfen und legte nun nochmals nach: „Ich habe das eben gelesen. Was soll ich dazu sagen? Englische Teams machen das schon lange, aber ich weiß nicht, ob es da solche Ergebnisse gibt. Ich würde so etwas auf jeden Fall nicht erlauben, so etwas käme mir nicht in den Sinn. Mal sehen, wie es weitergeht. Einmal ist eine Meisterfeier ja verständlich, aber nicht drei Wochen lang“, betonte dieser gegenüber der „BILD“.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Was will man denn mit dieser „News“ wieder suggerieren?!

„Klar ist: Der Begriff „teambildende Maßnahme“ trifft nicht wirklich zu, wenn 7 von 24 Spielern nicht mit dabei sind.“

Sorry, aber das ist Blödsinn wenn man sich ansieht warum diese 7 Spieler nicht dabei sind.
Neuer hat einen Privattermin, Müller ist krank, Süle geht zum BVB, Upa will lieber Zeit mit der Familie verbringen, Sarr ist auf dem Absprung, etc.

Willst du jetzt 18 Spielern Ibiza verweigern weil Müller krank geworden ist und Neuer einen privaten Termin hat? Sorry, aber mit solchen Aktionen würde sich Nagelsmann sehr schnell selbst absägen, so macht man sich vor der Mannschaft lediglich zum Narren, mehr auch nicht …

das soll ja auch nicht nagelsmann verbieten sondern brazzo oder kahn!

Magath soll sein Maul halten.

Ganz genau der soll halblang machen und seine klappe halten.der geht mir in letzter zeit mit seinen anti bayern stimmung machen voll auf die eier.stell dir vor was waere los wenn der nagelsmann oder einer aus den vorstand sich zu anderen vereinen staendig aussern wuerde.da wurde die ganze nation auf die aroganten bayern sich drauf stuerzen

Magath bleibt auch bei keinem Team lange Trainer, sollte man vielleicht nicht vergessen. Aber er kann sich beruhigen, Stuttgart wird weggefegt.

lewy war also dabei, zeigt doch, dass er noch bock hat auf bayern münchen und mit dem team kein problem hat.

Warum nicht verdient? Sind doch Meister geworden?
10 mal hintereinander = Rekord!
Forever F.C.B.

Eine Frage stellt sich schon … wo kommt die Information über die Tour so schnell her … vorausgesetzt die waren nicht so fahrlässig öffentlich zu posten und in Interviews die Story zum Besten zu geben … daneben … das ist immer noch Freizeit … und damit Privatsache der Spieler …

Die Tour ist 100% ok gegen Mainz ging es um NICHTS weder für Mainz noch für Bayern ein tolles Freundschaftsspiel !!! 🙂

Ich möchte grundsätzlich als Fan des FCB mal was loswerden. Ich denke das Kahn und hasan ein guten Job machen. Bayern hätte genug geld um Spieler wie levi mit geld zuscheissen. Sie tun es aber nicht. Weil sie an die Zukunft denken. Neuer Müller ja gerne. Levi sollte daran denken warum er so wenig verletzt war. Es waren die guten Ärzte des FCB. Und den Serge weine ich keine Tränen nach. Zwar ist ein Spieler der in jedem topteam spielen kann aber wenn es um 2 Mark geht versteht er kein Spass. Der hat an seine Zeit bei Arsenal nicht gedacht. Ich als Fan kann auch gut mit leben wenn wir 2 Jahre mal kein Meister werden. Schauen wir mal zu Barca. Da entsteht was. Das einzige was man der alten Riege vorwerfen kann ist das thema Kroos. Was man der alten riege nicht vorhalten kann ist das der FCB der reichste verein ist.nehmt mal die inhabergelder von englischen klubs weg. Oder psg. Da ist nicht viel. Keine baseline einfacht nichts.

Ich finde das mit der Reise gar nicht schlecht. Kein Spiel kein druck einfach mal zusammen sein ohne plan A-B-C.

Teambildende Maßnahme- zwei Spieltage vor Schluss. So ein Käse. Das ist eine Sauftour, sonst nichts.

Du meinst, man sauft sich zusammen, anstatt man rauft sich zusammen? 😉

Das kann schon sein.Die Aktuelle Saison endet zwar bald,aber der Großteil bleibt halt doch auch nach dieser Saison zusammen,also ja Teambildung .Denn wir haben ja diese Saison gesehen das,eben genau das oft gefehlt hat.Und wenn sie damit jetzt schon anfangen ist das eine gute Sache.

Eine teambildende Massnahme nach dem 32. Spieltag?
Wenn die Führung des FCB der Meinung ist, dass man noch kein ‚Team‘ hat und solche Massnahmen wirklich nötig sind, dann wird es jetzt auch wirklich mal langsam Zeit.
Das nenne ich mal äusserst positiv gedacht.
Dann hoffe ich mal, dass der Verein in den letzten zwei Spielen noch eine ordentlich funktionierende Mannschaft auf den Platz bekommt.
Toi toi toi.

Also bitte, lasst Ihnen doch die Freude!!! Wenn 17 andere zu schusselig sind bleibt denen nur der Neid!!!

Magath soll die Klappe halten , sein HSV hat 2003/2004 mit 6:0 in Bremen abgeschenkt , Werder wurde Meister und Bayern 2. 😳
Felix hast du Alzheimer das musst doch noch wissen !!! 😴

Man sollte wirklich nach Fragen wer an dieser Misere schuld hat.
Brazzo bringt nur Unruhe in den Verein .
Wenn der Vorstand klug ist dann schickt er ihm in die wueste, da gehört er hin

DU erzählst Schwachsinn hoch5 was kann Brazzo dafür das die Spieler gegen Villareal das Tor nicht treffen , verdienen alle zwischen 15 und 20 Millionen !
Wir sind aktuell 12 Punkte vor BVB und bereits Meister 10. Mal nacheinander wer kann das noch vorweisen ?!
WO ist die Misere ?!?!?!

Wenn die Konkurrenten in Deutschland so schlecht sind können sie eben nicht Meister werden. Dortmund hat alle Chancen verpasst, den Vorsprung auf Bayern zu reduzieren.
Es wird in den nächsten Jahren eine Wende geben, die großen Namen (Neuer, Müller, Lewandowski) werden verschwinden. Das hat es immer gegeben. Auch in anderen Vereinen wird ein Wandel stattfinden, BVB, Gladbach, Frankfurt usw.
Also abwarten.

Es geht weder Herrn Magath noch ein Herrn Matthäus und den Rest der Welt was an, was ein Arbeitnehmer in seiner Freizeit macht, da brauchen die auch den Arbeitgeber nicht unbedingt fragen.

Brazos und Kahn einfach eeg

Ist eigentlich bekannt, ob Tillmann und Vidovic auch mit dabei sind? Immerhin werden die dringend bei den Amateuren für den Aufstieg gebraucht und nicht auf Ibiza! Am letzten Sonntag haben zumindest beide im Kader der 2. gefehlt?

Was für ein Stress für nichts.Es sei Ihnen gegönnt 👌