Transfers

Gravenberch-Poker: So kommt es doch noch zum Bayern-Wechsel im Sommer!

Ryan Gravenberch
Foto: IMAGO

Der FC Bayern arbeitet bereits seit Wochen an einer Verpflichtung von Ryan Gravenberch. Während die Münchner mit dem 19-jährigen Top-Talent bereits eine Einigung erzielt haben, verlaufen die Verhandlungen mit Ajax Amsterdam sehr schleppend. Es scheint jedoch so, als würden die beiden Klubs nicht mehr allzu weit von einer Lösung entfernt zu sein.



Wie der niederländische „Telegraaf“ zuletzt berichtet hat, rückt Ajax von seiner Ablöseforderung in Höhe von 30 Millionen Euro nicht ab. Die Bayern hingegen bieten „nur“ 23 Millionen Euro, wovon 17 direkt bei einem Wechsel fällig werden und weitere sechs in Form von Bonuszahlungen in den kommenden Jahren fließen können.

Zuletzt machten Meldungen die Runde, dass der Deal auf der Zielgeraden platzen könnte und Gravenberch erst im Sommer 2023 ablösefrei zum Rekordmeister wechselt. Es scheint jedoch so, als würde es eine Lösung für den verzwickten Transfer geben.

Gravenberch will unbedingt zum FC Bayern

Wie „Telegraaf“-Reporter Mike Verweij im Podcast „Bayern Insider“ enthüllt, würde es wohl bereits ausreichen, wenn der FCB sein Angebot nochmals minimal erhöht und die Berater-Agentur von Gravenberch auf einen Teil ihrer Provision verzichtet. Konkrete Zahlen nannte Verweij nicht.

Gravenberch selbst hofft auf ein Happy End. Der junge Niederländer will unbedingt zum FC Bayern in die Bundesliga wechseln und den nächsten Schritt in seiner Karriere machen.

Es wird spannend zu sehen, ob die Bayern-Bosse ihr Angebot tatsächlich nochmals nachbessern. Der 19-jährige Youngster gilt als absoluter Wunschspieler in München.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Zielgerade … hoffentlich klappt es noch im Sommer. Bin schon auf den Jungen gespannt. Dann würde nur noch ein Defensiver fehlen … warum wir nicht in Richtung Boubacar Kamera gehen? Wäre doch das top Beuteprofil. Ablösefrei, jung, und bereits eine Menge Spiele in Frankreich absolviert. Da kannst eigentlich nix falsch machen.

„Also Oli….. pack‘ noch was drauf ‚ und der Deal ist perfekt. Soll’s jetzt wegen der paar Kroeten etwa noch scheitern? Brazzo hat all die Jahre so viele Millionen verheizt, da kommt es jetzt um die paar Euros nun wirklich auch nimmer drauf an.“

Na, immerhin einer, der unbedingt zu uns will!

Bitte macht das so bevor es wieder so endet wie bei Dest und ein anderer Verein dann zuschlägt.

ich freue mich auf dich! Endlich mal einer der wirklich zu uns möchte und sogar auf Geld, wenn auch Beratergeld, verzichtet!

Holt euch Baumgartner-Hoffenheim, guter Mittelfeldspieler mit 7 Toren. Ablöse 30 Millionen Ausstiegsklausel.

Der Junge scheint einen guten Charakter zu haben. Das wird sicher eine gute Beziehung zwischen Verein und Spieler!

Denke, dass es was wird, weil wahrscheinlich Neppe und Kahn mit am Tisch sitzen werden.
Zu dritt könnten sie es hinbekommen.

Wieder eine der glaubt er muss früh zu einem Top Verein wechseln.
Der wird in der Bundesliga so richtig unter gehen !
Hoffentlich kommt er dann wieder nicht angelaufen wie Brian Brobbey…… 🙄

Es gibt Spieler wie Roca in der Mitte, Bonassar in der Abwehr, Omar Richard in der Abwehr und einen weiteren französischen Spieler, dessen Namen ich nicht kenne.